IOCO
IOCO
image
PremierenPressemeldungSemperOper

Dresden, Semperoper Dresden, Ballettpremiere: MANON, 07.11.2015

royal opera house
01. October 2015
1 views

semperoper_neu_2.jpg
Semperoper Dresden

Dresden Semperoper © IOCO
Dresden Semperoper © IOCO

Ballettpremiere: MANON

Ballett in drei Akten von Kenneth MacMillan
Musik von Jules Massenet

Premiere ist am 7. November um 18 Uhr. Paul Connelly dirigiert die Sächsische Staatskapelle.

Weitere Vorstellungen finden am 11., 14., 18., 19. und 22. November statt.

Sir Kenneth MacMillans »Manon« ist ein epochales Werk des Ballettrepertoires. 1974 wurde es erstmals in London durch das Royal Ballet am Royal Opera House in Covent Garden aufgeführt. MacMillan, dem großen Tanzdramatiker, ging es bei der Kreation des Stoffes von Abbé Prévost aus dem 18. Jahrhundert um eine Manon, die nicht so sehr Angst davor hat, arm zu sein, sondern die sich vor allem ihrer Armut schämt. Musik von Jules Massenet war MacMillans Ausgangspunkt, nicht jedoch dessen Oper, sondern verschiedene andere Kompositionen aus seinem Gesamtwerk. Die Hauptpartien Manon und Des Grieux, individuell geprägt von den Tänzern verschiedener Generationen, leben von der Darstellungskraft und dem Charakter ihrer Interpreten. In Dresden werden das Melissa Hamilton vom Londoner Royal Ballet, Gastsolistin für ein Jahr beim Semperoper Ballett, und Jirí Bubenícek sein.

Semperoper Dresden / Melissa Hamilton (c) Andrej Uspenski
Semperoper Dresden / Melissa Hamilton (c) Andrej Uspenski

Melissa Hamilton wurde in Belfast, Irland geboren. Im Alter von vier Jahren begann sie ihre Tanzausbildung an der Jennifer Bullick Ballettschule. Ein Stipendium ermöglichte ihr die Weiterführung ihrer Ausbildung ab dem 16. Lebensjahr an der Elmhurst School of Dance in Birmingham. Ebendort entdeckte Masha Mukhamedov, ehemaliger Ballettstar des Bolschoi Balletts, ihr Talent. Bis 2007, als Hamilton den Youth America Grand Prix gewann, erteilte Mukhamedov ihr Privatunterricht in Athen. Im gleichen Jahr wurde Hamilton ans Royal Ballet engagiert, wo sie sich kontinuierlich weiterentwickelte und seit 2013 als Solistin tanzt. Für eine »außergewöhnliche weibliche Vorstellung in klassischer Partie« wurde ihr 2009 der Preis des Critic’s Circle verliehen, zudem gewann sie die Goldmedaille des 8. Internationalen Ballettwettbewerbs in Seoul 2011.

Semperoper Dresden / Manon 13/10/14 © 2014 ROH. Photographed by Alice Pennefather
Semperoper Dresden / Manon 13/10/14 © 2014 ROH. Photographed by Alice Pennefather

Mit dem Engagement an das Royal Ballet hatte Hamilton die Gelegenheit, sich ein breites Repertoire anzueignen. Sie tanzte unter anderem Manon, Julia, Raven Girl, die Zuckerfee in »Der Nussknacker«, Olga in »Onegin«, die Fliederfee und Prinzessin Florine in »Dornröschen«, die Königin der Dryaden in »Don Quichote«, Mary Vetsera in »Mayerling« und Terpsichore in »Apollo«. Weiterhin war sie zu sehen in »Symphonische Variationen«, »Rubine« (Juwelen), »Fool’s Paradise«, »Serenade«, »Agon«, »Requiem«, »Tryst«, »Las hermanas«, »Gloria«, »Das Konzert« und »Danse à grande vitesse«. Wayne McGregor, Hauschoreograf des Royal Ballet, schuf Partien in »Infra«, »Carbon Life«, »Limen« und »Acis and Galatea« für sie.

Musikalische Leitung Paul Connelly
Choreografie Kenneth MacMillan
Bühnenbild und Kostüme Peter Farmer
Einstudierung Patricia Ruanne, Karl Burnett
Musik Jules Massenet
Semperoper Ballett
Sächsische Staatskapelle Dresden

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung zur Förderung der Semperoper

—| Pressemeldung Semperoper Dresden |—


Tags

ballettpremiere
covent garden
Der Nussknacker
Dornröschen
ioco
jules massenet
kenneth macmillan
royal opera house
sächsische staatskapelle dresden
semperoper dresden
vorheriger Artikel
Bonn, Theater Bonn, Der fliegende Holländer: Lyrisch, romantisch, modern, IOCO Kritik, 29.09.2015

royal opera house

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Ansbach, Bayerische Staatsoper, OPER für ALLE – auf dem Karlsplatz, IOCO Aktuell, 19.08.2021
11. September 2021
12 views
Wuppertal, Oper Wuppertal, Spielbetrieb trotzt Hochwasserchaos, IOCO Aktuell, 10.09.2021
avatar
Redaktion
10. September 2021
17 views
IOCO
© 2021, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media