Kiel, Theater Kiel, Publikumsumfrage zur Relevanz der Kultur im Leben, IOCO Aktuell 09.12.2020

Dezember 8, 2020  
Veröffentlicht unter Hervorheben, Oper Kiel, Pressemeldung

Teilen Sie den Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   

theater_kiel.jpg

Theater Kiel

Opernhaus Kiel / Blick über den Rathausplatz © VollwertBIT

Opernhaus Kiel / Blick über den Rathausplatz © VollwertBIT

 Publikumsumfrage des Theater und Musikfreunden Kiel 

»Das Leben ist still ohne lebendige Kultur«

Generalintendant Daniel Karasek des Theater Kiel und Generalmusikdirektor Benjamin Reiners sowie die Vorsitzende der Musikfreunde, Selke Harten-Strehk stellten die Ergebnisse einer gemeinsam vom Theater Kiel und dem Verein der Musikfreunde Kiel initiierten Online-Umfrage zum Theater- und Konzertbesuch während der Corona-Pandemie vor.

An der Umfrage beteiligten sich 1.228 Menschen, von denen 616 im September und Oktober Theater und Konzertebesucht hatten. Die Teilnehmenden der Umfrage bildeten das Publikum sowohl in der Geschlechteraufteilung (64 % weiblich, 35 % männlich, 1 % andere) als auch in der Altersstruktur (45,1 % der Teilnehmenden sind zwischen 50 und 69 Jahrealt) recht genau ab.

In der Umfrage zeigte sich im Besonderen, dass diejenigen, die Veranstaltungen während der Corona-Pandemie besucht haben, den Hygiene-Konzepten in den verschiedenen Spielstätten vertrauen und sich nur sehr selten »corona-unsicher« gefühlt haben (3,5 %). Ferner sah eine überwiegende Mehrheit der Teilnehmen-den keinen sicherheitsrelevanten Unterschied zwischen der Obergrenze von 100 und 250–300 Personen in den Spielstätten des Theater Kiel und im Konzertsaal Kieler Schloss (78 %). Rund 80 % der Teilnehmenden würde Veranstaltungen auch mit durchgehender Maskenpflicht besuchen.

Benjamin Reiners freute sich über die Ergebnisse der Umfrage, die »eine Bestätigung unserer ausgearbeiteten Hygienekonzepte sind. Wir können die Ergebnisse der Umfrage als Rückendeckung in der Argumentation gegenüber der Politik wunderbar verwenden.«

Lucia di Lammermoor am Theater Kiel – aus normalen Tagen
youtube Trailer Theater Kiel
[ Mit erweitertem Datenschutz eingebettet ]

Publikumsumfrage zu Veranstaltungen in September / Oktober 2020

Umfrage-Antworten – Freitexte (Auswahl)
Begründungen für keine Besuche:

„Zuviel Corona im Kopf…mir erschien es als schwierig, die eine der wenigen Karten zu ergattern…“ |„Weil kein für mich interessantes Stück angeboten wurde“ | „Weil ich bei der Arbeit sehr viel Kontakt zu anderen Menschen habe, und dort die geltenden Abstandsregeln nicht durchgehend eingehalten werden können. Entsprechend möchte ich kein Risiko für andere sein.“ | „Weil ich terminlich längerfristig planen muss und ein Monat im Vorlauf nicht reicht.“

„Mein Ehemann und ich warten sehnsüchtig auf den Beginn von Theatervorstellungen und Konzerte des Philharmonischen Orchesters ohne Corona.“

„Ich freue michauf die Zeit „danach“. Kultur fehlt!“

„Corona hemmt leider meine Spontanität für Veranstaltungen…“

Ein romantischer Flug über Oper und Rathaus Kiel
youtube Trailer Theater Kiel
[ Mit erweitertem Datenschutz eingebettet ]

Anmerkungen der Kulturfreunde

„Gäste Ihrer Veranstaltungen haben mir gesagt, dass Ihr Hygienekonzept z.B. in der Oper sehr gut gewesen sein soll, deswegen bedaure ich sehr, dass es keine Vorstellungen gibt. Halten Sie durch, bleiben Sie gesund. Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.“

„Ich finde, es wird zu wenig in die Öffentlichkeit vermittelt, inwieweit die Klimaanlagen dem Stand der Infektionslage entsprechen bzw. was dafür getan wurde.“

„Ich wünsche allen, dass sie gesund durch die Krise kommen und etwas mehr Planungssicherheit von Seiten der Politik, dass die Veranstalter nicht so viel Stress mit ständigen Umplanungen und Umbuchungen haben.“

„Ich brauche Musik wie Milch und Brot.“„Danke für Ihre Mühen zur gewissenhaften Anwendung des Hygienekonzepts!“

„Bleibt gesund und macht weiter.“

„Ich hoffe das Theater Kiel wird die Krise überlebt.“„Vielen herzlichen Dank, dass Sie in dieser schwierigen Zeitaufgeführt haben, und Sie ständig Möglichkeiten aussuchen. Respekt!“

„Es ist super, dass es diese Umfrage gibt! Sie sollte vielleicht in einigen Wochen wiederholt werden. Denn unsere Gesellschaft braucht Kultur und deshalb sollten sich bei Veranstaltungen alle möglichst sicher fühlen,um gerne wiederzukommen.“

„Theater, Musik und Tanz sind lebenswichtig 🙂 Viel Kraft und Geduld Ihnen allen.“„Ich war so froh über die Möglichkeit, wieder Konzerte besuchen zu können in dieser doch anstrengenden Pandemiezeitund sehr zufrieden mit den Hygiene -/ Sicherheitsvorkehrungen; das Ende der Konzerte im November habe ich sehr bedauert und halte espersönlich für nicht verhältnismäßig und sinnvoll.“„Wir Kieler schaffen das schon :)“

„Ja! Es ist unglaublich schade, dass gerade Theater und Oper geschlossen sind! Die Mühen des Theaters Kiel sind einfach nur zu loben!!!“„Haltet durch! Ihr seid systemrelevant! ;-)“

„Ich habe mich bei allen Veranstaltungen dank der Hygienevorschriften immer sehr sicher gefühlt.Danke für Ihre Mühe.“

„Große Anerkennung für Ihre zusätzlichen Mühen, dass wir überhaupt Konzerte besuchen konnten und auch für diese Umfrage.“

„Sehr gute Online-Plattform für eine Umfrage. Ausgefüllt auf meinem Handy, 1a.“ [Plattform: typeform]

„Es ist bewundernswert, wie flexibel sich die Kulturschaffenden auf die erschwerten Bedingungen eingestellt haben und daher in keiner Weise nachzuvollziehen, dass kulturelle Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Nirgends sitzt man so „geordnet“ und sicher. Bittenicht aufgeben und Möglichkeiten finden, mehr „Druck zu machen“.“

„Für mich waren Kunst und Kultur im Sinne von Konzert/Bühne/ Vernissage etc. immer sehr wichtig. Dieser Verlust/Verzicht ist mir schmerzlich bewusst geworden.“

„Ich hoffe, Sie verlieren nicht den Mut. Denn das was Sie machen ist toll und bewegt Menschen!“

„Es war alles super organisiert. Für uns waren die Theaterabende ein Highlight und Genuss in dieser Zeit. Wir freuen uns auf die nächste Spielzeit.“

„Musik ist systemrelevant. Sie trägt ganz erheblich vor allem zu meiner seelischen Gesundheit bei. Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.“

„Das Leben ist still ohne lebendige Kultur.“

„Könnte man Theaterstücke streamen?“

„Ich hoffe und bete, dass der Kultur in dieser Zeit und später mehr Wichtigkeit und Anerkennung von Seiten der Politik zukommt, damit unser Leben lebenswert bleibt! Sie ist unverzichtbar wertvoll!“

„Ich bin voller Bewunderung und Freude über ihr Durchhaltevermögen, ihre genialen Ideen und deren Umsetzung und hoffe für uns alle Theaterfreunde, daß es so schnell wie möglich wieder „normal“ wird. Es ist das beste Geistesfutter und Lebensmittel für mich –toitoitoi!“

»Das Leben ist still ohne lebendige Kultur«

—| IOCO Aktuell Theater Kiel |—


Teilen Sie den Artikel
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung