Braunschweig, Staatstheater Braunschweig, Carmen auf dem Burgplatz – Open Air, 18.08.2018

Staatstheater Braunschweig

Staatstheater Braunschweig © Stefan Koch

Staatstheater Braunschweig © Stefan Koch

 Carmen von Georges Bizet
Burgplatz Open Air – 18.8. – 5.9.2018

Das Staatstheater Braunschweig zeigt Georges Bizets mitreißende Oper Carmen ab 18. August 2018 als Sommer-Open-Air im einzigartigen historischen Ambiente des Burgplatzes.

Staatstheater Braunschweig / Carmen - Burgplatz - © Staatstheater Braunschweig

Staatstheater Braunschweig / Carmen – Burgplatz – © Staatstheater Braunschweig

Vom 18. August bis 05. September 2018 wird der Braunschweiger Burgplatz wieder zur großen Freiluftbühne: Gemeinsam mit BS ENERGY zeigt das Staatstheater Braunschweig Georges Bizets weltberühmte Oper Carmen, die Garant für mitreißende Rhythmen und Melodien ist. »Mit Bizets Welterfolg Carmen möchten wir an den Start des erfolgreichen Sommer-Open-Airs auf dem Burgplatz vor 15 Jahren erinnern und uns nach einem Abstecher in die Musicalwelt in den vergangenen zwei Jahren erneut der Oper widmen. Unsere Sängerinnen Jelena Kordic und Carolin Löffler sind für die Titelpartie der Carmen eine Idealbesetzung, und mit Generalmusikdirektor Srba Dinic haben wir einen erstklassigen Dirigenten am Pult«, freut sich Dagmar Schlingmann, Generalintendantin des Staatstheaters Braunschweig. »Als in Braunschweig verwurzeltes Unternehmen möchten wir zur kulturellen Vielfalt und damit zur Lebensqualität in der Region beitragen«, sagt Julien Mounier, Vorstandsvorsitzender von BS ENERGY. »Mit seiner einzigartigen Mischung aus Geschichte und Kultur ist das Burgplatz Open Air aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken. Als Förderer der Region freuen wir uns, dass diese gute Zusammenarbeit mit ›Carmen‹ bereits ihren 16. Geburtstag feiert.«

Staatstheater Braunschweig / Carmen - Burgplatz - Srba Dinic, Nana Dzidziguri, Isabel Ostermann, Dagmar Schlingmann, Julien Mounier, Carolin Löffler © Philipp Ziebart

Staatstheater Braunschweig / Carmen – Burgplatz – Srba Dinic, Nana Dzidziguri, Isabel Ostermann, Dagmar Schlingmann, Julien Mounier, Carolin Löffler © Philipp Ziebart

Seit 2003 ist BS ENERGY Hauptsponsor und rief 2008 gemeinsam mit dem Staatstheater das Projekt »100 Schüler in die Oper« ins Leben. Auch 2018 werden 100 Jugendliche in Workshops und Führungen an das Musiktheater herangeführt. Zum Abschluss lädt BS ENERGY die Schülerinnen und Schüler zu einer Vorstellung auf den Burgplatz ein.

Die ZuschauerInnen des diesjährigen Burgplatz-Open-Air erwartet mit »Carmen« eine Oper, in der die Macht der Verführung, Leidenschaft und Eifersucht im Zentrum stehen und eine Frau für ihre Freiheit und Selbstbestimmung kämpft. Bizets temperamentvolle Musik öffnet dem Werk Tor und Herzen: Sei es der Fandango, die Seguidilla oder die Malagueña – sie alle garantieren mitreißende Rhythmen und das Feuer Spaniens.

Unter der Musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Srba Dinic und in der Inszenierung des österreichischen Regisseurs Philipp M. Krenn erleben Sie Sängerinnen und Sänger des Musiktheaterensembles, das Staatsorchester Braunschweig sowie den Chor und Extrachor des Staatstheaters Braunschweig.


Grabstätte Georges Bizet in Paris © IOCO

Grabstätte Georges Bizet in Paris © IOCO

Sommer-Open-Air mit Carmen von Goerges Bizet
Ab 18. August 2018 auf dem Braunschweiger Burgplatz

Wer kennt sie nicht: Carmens »Habanera«, Escamillos »Toreador«-Lied oder den Chor der Gassenjungen? Georges Bizets Welterfolg gehört zu den meistgespielten Werken der Theaterbühnen – und das, obwohl die Oper bei ihrer Uraufführung am 3. März 1875 gnadenlos unterging. »Ein in höchstem Maße unmoralisches Werk«, lautete damals das Resümee der Fachpresse. Man stieß sich an dem Milieu der ›Zigeuner‹, an dem tragischen Ende der Opéra comique, vor allem aber an der als schamlos empfundenen Protagonistin Carmen. Schon der erste Auftritt der Titelheldin stellte eine sexuelle Provokation dar. Entsprechend der Regieanweisung sollte Carmen in einem kurzen roten Rock, mit zerrissenen Seidenstrümpfen und roten Schuhe die Bühne betreten. Und damit nicht genug: Dem neuen Figurentypus der Femme fatale folgend, ist Carmen ausschließlich auf ihr eigenes Wohl bedacht. Sie folgt einzig der Erfüllung ihres selbst gesteckten Zieles: der Freiheit. Kein Wunder also, dass das damalige Opernpublikum in ihr einen Angriff auf die einzuhaltende Sittlichkeit sah. Doch die Entrüstung währte nicht lange. Schon kurz nach der Uraufführung kletterte Bizets Carmen rasant die Beliebtheitsskala empor und eroberte die Theaterbühnen der Welt. Mehr als 150 Jahre später und mittlerweile 15 Jahre, nachdem mit diesem Werk der Burgplatz als Opern-Spielort eröffnet wurde, ist Carmen nun wieder in Braunschweig zu erleben. Ab dem 18. August verwandelt sich das Burgplatzrund in eine hitzige Arena, brüllt der Braunschweiger Löwe dem feurigen Stier zu und senkt sich die niedersächsische Sonne über der ihr Leben aushauchenden Femme fatale.

Premiere Burgplatz:  Sa 18.08.2018 19:30 Uhr,  Weitere Vorstellungen: So 19.08.2018 19:30 Uhr, Di 21.08.2018 19:30 Uhr, Mi, 22.08.2018 19:30 Uhr, Do 23.08.2018 19:30 Uhr, Fr 24.08.2018 19:30 Uhr, So, 26.08.2018 14:30 & 19:30 Uhr, Di 28.08.2018 19:30 Uhr, Mi 29.08.2018 19:30 Uhr,, Do 30.08.2018 19:30 Uhr, Fr 31.08.2018 19:30 Uhr, Sa 01.09.2018 19:30 Uhr, So, 02.09.2018 19:30 Uhr, Mo 03.09.2018 19:30 Uhr, Di 04.09.2018 19:30 Uhr, Mi, 05.09.2018 19:30 Uhr;

—| Pressemeldung Staatstheater Braunschweig |—

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung