Mörbisch, Seefestspiele Mörbisch, 60. Saison Festspiele Mörbisch – 112.000 Zuschauern, August 2017

Seefestspiele Mörbisch

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Ensemble der Seefestspiele Mörbisch

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Ensemble der Seefestspiele Mörbisch

 Seefestspiele Mörbisch – 60. Saison

 2017 – 112.300 Zuschauer, 23 Vorstellungen 

Mit der Vorstellung vom 19. August ist die 60. Saison der Seefestspiele Mörbisch zu Ende gegangen. An 23 Abenden genoss das Publikum den Operettenklassiker Der Vogelhändler von Carl Zeller in einer revuehaften Inszenierung, die mit dem spielerischen Umgang bei Bühnenbild, Choreografie und Kostümen bei den Besuchern punktete.

Grabstätte Carl Zeller in Wien © IOCO

Grabstätte Carl Zeller in Wien © IOCO

Nach fast 20-jähriger Abwesenheit kehrten mit der Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, zwei der bekanntesten Operettenfiguren auf die Seebühne zurück. Mit im Gepäck hatten sie ein Füllhorn an bekannten wie ohrwurmverdächtigen Melodien wie „Grüß enk Gott, alle miteinander“ oder „Ich bin die Christel von der Post“. Spätestens die Operettentiteln „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ oder „Wie mein Ahnl zwanzig Jahr“ bescherten den 112.300 Besuchern Gänsehautfeeling trotz hochsommerlichen Temperaturen, die die heurige Saison zum Großteil begleiteten. „Ich freue mich sehr, dass wir speziell in der heurigen Jubiläumssaison unserem Publikum ein Stück präsentieren konnten, das alle klassischen Operetten-Zutaten meisterhaft vereint, und wir mit der gelungenen Inszenierung viele Operettenfans nach Mörbisch holen konnten“, betont Intendantin Dagmar Schellenberger, die selbst die Rolle der Baronin Adelaide sang. „Die Seefestspiele Mörbisch sind zu einem Sommerhighlight der Region Neusiedler See geworden. Dies macht der Mix aus hochwertigen Kulturgenuss, der Einzigartigkeit der Location direkt am See und dem ansprechenden Besucherangebot am und rund um das Festspielgelände aus. Das „Paket Mörbisch“ spricht neben unserem Stammpublikum auch zunehmend jüngeres Publikum an, worauf wir sehr stolz sind.“

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Panorama Finale | Ensemble der Seefestspiele Mörbisch

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Panorama Finale | Ensemble der Seefestspiele Mörbisch

Neben vielen positiven Rückmeldungen von begeisterten Besuchern sowie wohlwollenden Pressestimmen krönte die Verleihung des Operetten-Frosches die heurige Produktion. „Großartige Typen, gute Sänger, viel Witz – das ist gelungener Operettenmut auf riesiger Bühne“, heißt es unter anderem in der Begründung der BR-Klassik-Redaktion, die diese Auszeichnung vergibt. Der Vogelhändler wurde heuer, trotz der 60-jährigen Geschichte der Seefestspiele, erst zum dritten Mal in Mörbisch aufgeführt. Die schwungvolle Inszenierung wurde auf CD (Live-Aufnahme von der Bühne) und DVD festgehalten.

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Feuerwerk

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Feuerwerk

Die Vorstellungen der Jubiläumssaison wurden durch Stargäste, die die 60-jährige Seefestspiel-Geschichte mitbestimmt haben, umrahmt. Intendantin Dagmar Schellenberger begrüßte auf der Bühne Gäste wie Guggi Löwinger, Adolf Dallapozza, Dagmar Koller, Klaus Eberhartinger u.v.a. Ein Gala-Abend am 3. November 2017 im Kulturzentrum Eisenstadt bildet den feierlichen Abschluss des 60-jährigen Jubiläums der Seefestspiele Mörbisch.

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Feuerwerk

Seefestspiele Mörbisch / Der Vogelhändler © Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin: Feuerwerk

Seefestspiele Mörbisch 2018 – Gräfin Mariza

In der Saison 2018 ist mit Emmerich Kálmáns  Gräfin Mariza  eine der meistgespielten und beliebtesten Operetten aus der goldenen Operettenära auf der Seebühne zu erleben. Premiere ist am 12. Juli 2018. Karten sind ab sofort erhältlich.

—| Pressemeldung Seefestspiele Mörbisch |—

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung