Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Premiere: Die menschliche Stimme / Herzog Blaubarts Burg, 19.04.2015

wiesbaden_logo.jpg

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Hessisches Staatstheater Wiesbaden © Martin Kaufhold

Hessisches Staatstheater Wiesbaden © Martin Kaufhold

Premiere: »Die menschliche Stimme« / »Herzog Blaubarts Burg«

Francis Poulenc (1899-1963) / Béla Bartók (1881-1945)

Premiere am 19. April um 19:30 Uhr im Großen Haus

In einer emotionalen Solo-Performance kehrt Julia Migenes am Staatstheater Wiesbaden auf die Opernbühne zurück: In Francis Poulencs »Die menschliche Stimme«, einem Einakter nach einem Schauspiel von Jean Cocteau, das eine Frau bei ihrem letzten Telefongespräch mit ihrem ehemaligen Liebhaber zeigt. Zum Weltstar wurde die in New York aufgewachsene Sängerin mit der »Carmen«-Verfilmung von Francesco Rosi im Jahre 1984, die ihr einen Grammy einbrachte.

Für die zweite Oper des Doppelabends, »Herzog Blaubarts Burg« von Béla Bartók, konnten zwei weitere Ausnahme-Sänger engagiert werden. Für den erkrankten Johannes Martin Kränzle übernimmt kurzfristig der deutsche Bassbariton Gerd Grochowski die Partie des Blaubart, in der er bereits im Palau de la Musica Catalana in Barcelona auftrat. Vor allem als Wagner-Sänger ist Grochowski weltweit gefragt: Sein Durchbruch gelang ihm als Kurwenal (»Tristan und Isolde«) an der Metropolitan Opera New York unter Barenboim, worauf er auch an die Mailänder Scala eingeladen wurde. In der Partie der Judit ist die Mezzosopranistin Vesselina Kasarova seine Partnerin. Sie gehört seit ihrem Debüt an der Wiener Staatsoper Anfang der 90er-Jahre zur Weltspitze, ist eine ausgewiesene Mozart- und Belcantospezialistin, die ihr Repertoire klug um Verdi und Wagner erweitert hat und nun in Wiesbaden ihre erste Judit singen wird.

Hausregisseur Thorleifur Örn Arnarsson und Intendant Uwe Eric Laufenberg bringen den Doppelabend in Wiesbaden zur Aufführung.

Musikalische Leitung Zsolt Hamar Bühne Matthias Schaller, Susanne Füller
Kostüme Susanne Füller Licht Andreas Frank Dramaturgie Katja Leclerc

»Die menschliche Stimme« (La Voix Humaine)

Inszenierung: Thorleifur Örn Arnarsson

Eine Frau: Julia Migenes
Hessisches Staatsorchester Wiesbaden

»Herzog Blaubarts Burg« (A kékszakallu herceg vara)

Inszenierung: Uwe Eric Laufenberg

Herzog Blaubart: Gerd Grochowski
Judit: Vesselina Kasarova / Asmik Grigorian (3. Juni 2015)
Hessisches Staatsorchester Wiesbaden

……….

Premiere am 19. April um 19:30 Uhr im Großen Haus

Die beiden nächsten Vorstellungstermine sind
am 25. April & am 3. Juni 2015 // jeweils um 19:30 Uhr

Pressemeldung Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung