Lübeck, Theater Lübeck, Premiere DER MANN VON LA MANCHA, 23.08.2013

August 19, 2013  
Veröffentlicht unter Musical, Premieren, Pressemeldung, Theater Lübeck

Theater_luebeck.jpg

Theater Lübeck

Theater Lübeck © Olaf Malzahn

Theater Lübeck © Olaf Malzahn

Premiere

Der Mann von La Mancha

 
Musical von Mitch Leigh. Buch von Dale Wassermann. Liedtexte von Joe Darion. Deutsch von Robert Gilbert. Eine Koproduktion des Theater Lübeck mit dem Theater Biel Solothurn
 
Premiere: Freitag, 23. August 2013, 19.30 Uhr, Großes Haus
 
»Träume den unmöglichen Traum!«
 
Verrückt scheint er, der alte spanische Edelmann Alonso Quijana, der zu viele Abenteuerromane gelesen und darüber den Verstand verloren hat. Realität und Phantasie verschwimmen derart, dass er den Beschluss fasst, als fahrender Ritter heldenhaft für das Gute zu kämpfen. Die Figur des Don Quixote, des »Ritters von der traurigen Gestalt«, gehört zur Weltliteratur. Sein Schöpfer, der spanische Dichter Miguel de Cervantes, ist der Titelheld des Musicals »Der Mann von La Mancha«, das, 1965 uraufgeführt, zu den erfolgreichsten Produktionen der Broadway-Geschichte zählt. Textautor war der New Yorker Regisseur, Drehbuch- und Theaterautor Dale Wassermann, die Musik stammt dem Hindemith-Schüler Mitch Leigh. 
Cervantes, mit seinem Diener im Kerker der spanischen Inquisition gefangen, muss sich gegen seine gewaltbereiten Mitgefangenen zur Wehr setzen, die ihn in einem inszenierten Schauprozess anklagen. 
Um seinen Besitz, vor allem aber sein wertvolles Manuskript des »Don Quixote« zu retten, schlägt er seine Verteidigung in Form einer Theateraufführung vor, und schlüpft selbst in die Rolle des Alonso Quijana alias Don Quixote. Das Gefängnis verwandelt sich in eine Bühne, und die Gefangenen tauchen ein in die Phantasie des Dichters, dem es gelingt, sein Umfeld von seiner Utopie des »unmöglichen Traums« anzustecken.
Mit Steffen Kubach in der Titelrolle und Vasiliki Roussi als Aldonza/Dulcinea stehen zwei charismatische Darsteller auf der Bühne, die dem Publikum bereits durch verschiedene Rollen bestens bekannt sind – Steffen Kubach etwa als Henry Higgins in »My Fair Lady« und Vasiliki Roussi in der Titelpartie von »Edith Piaf«.
Regisseurin Pascale Chevroton, die in Lübeck mit »Der Kuss der Spinnenfrau« und »Jekyll & Hyde« eindrucksvolle Musical-Inszenierungen vorgelegt hat, schafft in ihrer neuesten Regiearbeit eine Spiel-im- Spiel-Situation, die sich ganz auf die positive Kraft der Phantasie stützt. Eine Kraft, die Realität verändern kann, die Wahrnehmung beeinflusst und nicht zuletzt den Glauben an Unmögliches bestärkt. Ein Appell an die Schöpferkraft, an Visionen, an Kreativität und Originalität – und nicht zuletzt an die Kunst und das Theater!
Die Kostprobe zu dieser Produktion findet am Donnerstag, 15. August um 18.30 Uhr im Großen Haus statt. Die Kostproben im Theater Lübeck sind kostenlos.
 
Musikalische Leitung Ludwig Pflanz
Inszenierung Pascale Chevroton
Bühne Jürgen Kirner
Kostüme Tanja Liebermann
Chor Joseph Feigl
 
Mit Leonor Amaral / Steinunn Soffia Skjenstad, Gisela Prusek, Vasiliki Roussi, Cornelia Thielemann; Boris Becker, Yong-Ho Choi, Dino Di Iorio, Niklas-Philipp Gertl, Peter Grünig, Florian Kleine, Steffen Kubach, Theodor Reichardt, Mariusz Rogalinski, Enrico-Adrian Radu, Norbert Wendel
 
Kostprobe Do, 15/08, 18.30 Uhr, Großes Haus, Eintritt frei
 
Premiere Fr, 23/08, 19.30 Uhr
 
Weitere Vorstellungen So, 25/08, 18.00 Uhr; Sa, 07/09, 19.30 Uhr; Sa, 21/09, 19.30 Uhr; So, 29/09, 16.00 Uhr; Fr, 11/10, 19.30 Uhr u.a.
 
Veranstaltungsort Theater Lübeck, Großes Haus
 
—| Pressemeldung Theater Lübeck |—

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung