IOCO
IOCO
image
OperPremierenPressemeldungStaatstheater am Gärtnerplatz
München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Premiere DER JUNGE LORD, 23.05.2019
Gärtnerplatz theater
13. May 2019
1 views


Staatstheater am Gärtnerplatz München

Gärtnerplatztheater © Christian POGO Zach
Gärtnerplatztheater © Christian POGO Zach

 DER JUNGE LORD – Hans Werner Henze

Premiere 23. Mai 2019 19.30 Uhr

Nach einer Parabel aus Der Scheik von Alessandria und seine Sklaven von Wilhelm Hauff In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln

Staatstheater am Gärtnerplatz / DER JUNGE LORD - Probe - Brett Sprague (Lord Barrat), Ensemble, Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz © Christian POGO Zach
Staatstheater am Gärtnerplatz / DER JUNGE LORD – Probe – Brett Sprague (Lord Barrat), Ensemble, Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz © Christian POGO Zach

Hans Werner Henzes komische Oper DER JUNGE LORD mit einem Libretto von Ingeborg Bachmann feiert am 23. Mai Premiere im Gärtnerplatztheater. Die Grand Dame des Musiktheaters Brigitte Fassbaender, die im Juli ihren 80. Geburtstag feiert, inszeniert das Werk. Die Musikalische Leitung hat Chefdirigent Anthony Bramall.

Ein kleines Provinzstädtchen will sich groß tun und macht sich dabei zum Affen – eine brillante Satire auf kleinbürgerliche Großmannssucht, aber auch eine Parabel über Fremdenfeindlichkeit und die Verführbarkeit der Gesellschaft.

Vor der Premiere laden wir Sie am 12. Mai zur Premierenmatinee ein. Dramaturg Christoph Wagner-Trenkwitz informiert Sie gemeinsam mit beteiligten Künstlerinnen und Künstlern über das Stück und die Inszenierung – mit vielen musikalischen Beispielen. Sie erhalten zudem Einblicke in den Entstehungsprozess der Neuproduktion.

Musikalische Leitung   Anthony Bramall, Regie  Brigitte Fassbaender, Choreografische Mitarbeit   Alessio Attanasio, Bühne / Kostüme   Dietrich von Grebmer, Licht   Wieland Müller-Haslinger, Video   Raphael Kurig, Thomas Mahnecke, Dramaturgie   David Treffinger

Mit:  Sir Edgar – Dieter Fernengel, Sir Edgars SekretärChristoph Filler, Lord Barrat  Maximilian Mayer / Brett Sprague, Begonia   Bonita Hyman, Der Bürgermeister   Levente Páll, Oberjustizrat Hasentreffer Liviu Holender, Ökonomierat Scharf   Holger Ohlmann. Professor von Mucker   Juan Carlos Falcón, Baronin Grünwiesel   Ann-Katrin Naidu, Frau von Hufnagel   Anna-Katharina Tonauer, Frau Oberjustizrat Hasentreffer   Jennifer O’Loughlin, Luise   Mária Celeng, Ida   Ilia Staple, Ein Kammermädchen   Elaine Ortiz Arandes, Wilhelm   Lucian Krasznec, Amintore La Rocca   Alexandros Tsilogiannis, Ein Schneeschipper   Martin Hausberg, Chor, Extrachor und Kinderchor des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Premiere   23. Mai 2019, Premierenmatinee   12. Mai 2019, Weitere Vorstellungen
Mai   26 / 30, Juni   5 / 8 / 14, 2019

—| Pressemeldung Staatstheater am Gärtnerplatz |—


Tags

Ann-Katrin NaiduAnthony BramallBegonia Bonita HymanBonita Hymanbrigitte fassbaenderChristoph Fillerchristoph wagnerDer Bürgermeister Levente Pállder junge lordElaine Ortiz ArandesGärtnerplatzGärtnerplatz theatergärtnerplatztheaterhans werner henzeHolger Ohlmanningeborg bachmannJennifer O'LoughlinKomische OperLevente PállLiviu HolenderLord Barrat Maximilian Mayer / Brett SpragueLucian KrasznecMária CelengMartin HausbergMaximilian MayerMusiktheaterOberjustizrat Hasentreffer Liviu HolenderPremiereSir Edgar Dieter FernengelSir Edgars Sekretär Christoph Fillerstaatstheater am gärtnerplatz
vorheriger Artikel
Wien, Wiener Staatsoper, DIE FRAU OHNE SCHATTEN – 150 JAHRE OPERNHAUS AM RING, 25.05.2019

Gärtnerplatz theater

Hans Werner Henze

Der junge Lord

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus, ORPHEUS STEIGT HERAB – Tennessee Williams, IOCO Kritik, 15.09.2021
Redaktion
14. September 2021
56 views
IOCO
© 2021, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media