Gera, Theater und Philharmonie Thüringen, Spielzeit 2018/19

T&PhilThüringen_logo_300

Theater und Philharmonie Thüringen

Theater und Philharmonie Thüringen / Künstler und Mitarbeiter freuen sich auf Sie in der Spielzeit 2018/19 © Ronny Ristok

Theater und Philharmonie Thüringen / Künstler und Mitarbeiter freuen sich auf Sie in der Spielzeit 2018/19 © Ronny Ristok

Die Spielzeit 2018/19 steht in Altenburg und Gera vor der Tür
Theaterkassen ab 4. September wieder geöffnet

 

Herzlich willkommen in der neuen Spielzeit!  Theater&Philharmonie Thüringen meldet sich aus der Spielzeitpause zurück. Die Theaterkassen sind ab 4. September wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet: in Altenburg Dienstag 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, in Gera Dienstag, Mittwoch und Freitag 10 bis 17 Uhr und Donnerstag 10 bis 19 Uhr.

Es wird wieder intensiv geprobt! Das Musical CABARET  in Gera in der Regie von Lydia Bunk und die Operette DER VOGELHÄNDLER in Altenburg in der Regie des ehemaligen Schauspieldirektors Bernhard Stengele sind die ersten großen Ensemblestücke, die Ende September Premiere im Großen Haus haben. Auch das Puppentheater bereitet ein großes Ensemblestück vor: Molières MISANTHROP erlebt als Maskenspektakel am 12. Oktober seine Premiere.

Das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera gibt sein erstes Philharmonisches Konzert am 19. und 20. September in Gera und hat sich dazu einen namhaften Solisten eingeladen, Daniel Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker. In Altenburg beginnt die Konzertsaison schon am 7. September mit dem Marstallkonzert zum „Tag des offenen Denkmals“ bei freiem Eintritt und am 23. September folgt ein Kammerkonzert im Logenhaus.

Erst einmal aber sind alle Kräfte auf die Vorbereitung der Eröffnungsgala am 14. September in Gera und am 16. September in Altenburg konzentriert. Sänger, Tänzer, Musiker, Schauspieler und Puppenspieler laden zu einem Ausblick auf die Produktionen der Saison ein. Generalintendant Kay Kuntze und Schauspieldirektor Manuel Kressin führen als Moderatoren durchs Programm. Während die Gala in Gera bereits ausverkauft ist, sind für Altenburg noch Karten erhältlich.

—| Pressemeldung Theater und Philharmonie Thüringen |—

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung