Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, 12.06.2018

TFN_Logo neu.jpg

Theater für Niedersachsen

Theater für Niedersachsen / Stadttheater Hildesheim © Andreas Hartmann

Theater für Niedersachsen / Stadttheater Hildesheim © Andreas Hartmann

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Auf der Suche nach dem Paradies

Ein letztes Mal ist Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny von Kurt Weill und Bertolt Brecht am TfN zu erleben. Die Inszenierung von Regie-Altmeister Hans Hollmann verabschiedet sich am 12. Juni aus dem Großen Haus.

Theater für Niedersachsen / Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny © Isabel Winarsch

Theater für Niedersachsen / Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny © Isabel Winarsch

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny ist eine kraftvolle Parabel in ihren Fragen nach gesellschaftlicher Freiheit, Lustbefriedigung und der Rolle des Geldes. Drei Gangster gründen mitten in der Wüste eine Paradiesstadt, in der alles, was der Mensch begehrt, für Geld zu haben ist. In einer Nacht, als ein Hurrikan alle um ihr Leben zittern lässt, ruft der Holzfäller Jim Mahoney die noch radikalere Parole aus: Alles ist erlaubt! Nimm dir, was immer du willst, du darfst es! Schließlich ist es Jim selbst, der zum ersten Opfer dieser entfesselten Lebensweise wird.

Theater für Niedersachsen / Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny © Isabel Winarsch

Theater für Niedersachsen / Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny © Isabel Winarsch

Die Inszenierung von Regie-Legende Hans Hollmann begeisterte in den letzten neun Monaten zahlreiche Brecht- und Weill-Fans und ist nun ein letztes Mal am 12. Juni 2018 um 19.30 Uhr im TfN zu erleben. Noch einmal schallen eingängige Songnummern wie der berühmt gewordene „Oh Moon of Alabama“ und „Denn wie man sich bettet, so liegt man“ durch das Große Haus.

Theater für Niedersachsen / Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny © Isabel Winarsch

Theater für Niedersachsen / Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny © Isabel Winarsch


Demnächst im TfN:

ADELIA  –  Melodramma serio von Gaetano Donizetti
Zum letzten Mal: 1. Juni 2018 | 19.30 Uhr | Großes Haus

THEATER IN MOTION – TANZ TRIFFT ZIRKUS
Doppeltanzabend mit der Kompanie CircO und dem Jugendensemble Saltazio
Termin: 3. Juni 2018 | 19:30 Uhr | Großes Haus

LITERATUR IN DEN HÄUSERN UNSERER STADT
Termin: 8. Juni 2018 | 19 Uhr | verschiedene Orte in Hildesheim

—| Pressemeldung Theater für Niedersachsen |—

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung