IOCO
IOCO
image
OperPremierenPressemeldungStadttheater Klagenfurt

Klagenfurt, Stadttheater Klagenfurt, Premiere Werther von Jules Massenet, 02.11.2017

stadttheater klagenfurt
20. October 2017
4 views

Stadttheater Klagenfurt

Stadttheater Klagenfurt

Stadttheater Klagenfurt © Stadttheater Klagenfurt / Helge Bauer
Stadttheater Klagenfurt © Stadttheater Klagenfurt / Helge Bauer

Werther von Jules Massenet

Libretto von Edouard Blau, Paul Milliet und Georges Hartmann nach Die Leiden des jungen Werther von J.W. Goethe,  in französischer Sprache, deutsche Übertiteln

Premiere 02. November 2017, 19.30 Uhr,  weitere Vorstellungen: 04., 07., 11., 17., 22., 24., 29. November; 01., 15., 21. Dezember 2017

Stadttheater Klagenfurt / Werther © Karlheinz Fessl
Stadttheater Klagenfurt / Werther © Karlheinz Fessl

Die Beliebtheit dieser französischen Oper im deutschsprachigen Raum ist nicht nur der Goetheschen Vorlage zu verdanken, sondern vor allem der eindrücklichen Musik Massenets. Lorenzo Viotti steht nach seinem umjubelten Carmen-Dirigat in der Spielzeit 2015/16 wieder am Pult des Kärntner Sinfonieorchesters. Inszeniert wird Werther vom französischen Regisseur Vincent Huguet, die Titelpartie singt der Tenor Attilio Glaser. Anaïk Morel, von 2008 bis 2010 Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper, ist als Charlotte zu erleben.

Massenet packte ein gewagtes Projekt an, als er 1885 eine Oper auf der Grundlage von Goethes Briefroman schuf, der ein Jahrhundert zuvor europaweit für Furore gesorgt hatte. Werther wurde 1892 in deutscher Sprache an der Wiener Staatsoper uraufgeführt und bald überall gezeigt wo es Opernhäuser gab. Das leidenschaftliche Werben des Titelhelden um Charlotte, die sich der Liebeserklärungen mit Verweis auf die ihrem Verlobten Albert geschuldete Treue erwehrt, erhält in vier großen Duetten breiten Raum und bildet den Kern der Handlung. Dass Charlotte sich in deren Verlauf dazu durchringt, entgegen ihrem bürgerlichen Ideal ehelicher Treue, ihre Liebe zu Werther zu gestehen, macht sie zur eigentlichen Heldin des Stückes.

Stadttheater Klagenfurt / Werther - Lorenzo Viotti © Marcia Lessa
Stadttheater Klagenfurt / Werther – Lorenzo Viotti © Marcia Lessa

MUSIKALISCHE LEITUNG Lorenzo Viotti, REGIE Vincent Huguet
BÜHNE Aurélie Maestre, KOSTÜME Clémence Pernoud, DRAMATURGIE Markus Hansel

Werther Attilio Glaser, Albert John Brancy, Le Bailli Karl Huml, Schmidt Joshua Owen Mills, Johann Jisang Ryu, Brühlmann Johannes Puchreiter, Charlotte Anaïk Morel, Sophie Keri Fuge, Kätchen Lisa-Maria Lebitschnig, u.a. Singschule Carinthia, Kärntner Sinfonieorchester

Einführungsmatinee: 22. Oktober 2017, 11 Uhr, Bühne. Moderation Intendant Florian Scholz, Einführung zur Oper:  25 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Galeriefoyer links, Theaterkasse Tel +43 (0) 463 54 0 64, kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at www.stadttheater-klagenfurt.at;  PMStthKl

Premiere WERTHER:  02. November 2017, 19.30 Uhr,  Weitere Vorstellungen: 04., 07., 11., 17., 22., 24., 29. November; 01., 15., 21. Dezember 2017

 

–| Pressemeldung Stadttheater Klagenfurt |—


Tags

Die Leiden des jungen Werther
jules massenet
Klagenfurt
Premiere
stadttheater klagenfurt
vorheriger Artikel
Linz, Landestheater Linz, Musical MAMMA MIA! von ABBA, 13.07.2018

stadttheater klagenfurt

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Osnabrück, Theater am Domhof, Das Waldhaus – Politkrimi – R. Kricheldorf, IOCO Kritik, 29.05.2021
avatar
Redaktion
29. May 2021
8 views
IOCO
© 2022, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media