IOCO
IOCO
image
OperPremierenPressemeldungTheater Hof

Hof, Theater Hof, Der fliegende Holländer von Richard Wagner, 22.09.2017

theater hof
08. September 2017
6 views

Theater Hof

Theater Hof / Der Fliegende Holländer - Plakatmotiv - mit der Sängerin Inga Lisa Lehr Foto A.Frydrych; Grafik und Illustration H.Drees)
Theater Hof / Der Fliegende Holländer – Plakatmotiv – mit der Sängerin Inga Lisa Lehr Foto A.Frydrych; Grafik und Illustration H.Drees)

DAS THEATERSCHIFF HOF SETZT DIE SEGEL

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER von Richard Wagner

Premiere: Freitag, 22.09.2017, 19.30 Uhr, weitere Vorstellungen 28.9.; 30.9.; 1.10.; 11.10.; 13.10.; 18.10.; 21.10.; 22.10.; 19.11.2017

Mit Richard Wagners romantischer Oper Der fliegende Holländer lichtet das Theater Hof am Freitag, den 22. September den Anker und startet in die neue Spielzeit.

Theater Hof / Walter E. Gugerbauer, neuer Musikdirektor am Theater Hof © H.Dietz
Theater Hof / Walter E. Gugerbauer, neuer Musikdirektor am Theater Hof © H.Dietz

Mit an Bord ist erstmals Walter E. Gugerbauer, der neue Musikdirektor des Hauses, als Musikalischer Leiter der Inszenierung sowie die beiden neuen Mitglieder des Musiktheater-Ensembles, der Tenor Minsoek Kim und der Bass Rainer Meseke.

Erste Einblicke in die von Intendant Reinhardt Friese inszenierte Oper um Einsamkeit und unstillbare Sehnsucht bietet die kostenlose öffentliche Probe am Montag, den 11. September um 18 Uhr.

Die junge Senta, Tochter eines reichen Kaufmanns, lebt in einem kleinen Hafenstädtchen. Doch sie fühlt: Jenseits der Enge in der Provinz gibt es auf der Welt mehr zu entdecken und zu erleben. Und so träumt sie sich immer weiter hinein in ein Bild, das im Haus ihres Vaters hängt: Es zeigt den Fliegenden Holländer, verdammt, bis zum Jüngsten Tag auf den sieben Weltmeeren mitseinem Geisterschiff umherzusegeln. Seine einzige Erlösung kann, der Legende nach, nur eineFrau sein, die für ihn aus Liebe und Treue ihr Leben gibt. Senta ist sich ganz sicher: Nur sie könnte dieses größte Opfer bringen, nur sie kann so sehr lieben. Eines Tages steht dann tatsächlich der Holländer vor ihrer Tür…

Richard Wagner Büste in Bayreuth © IOCO
Richard Wagner Büste in Bayreuth © IOCO

Wagners 1843 uraufgeführte Oper erzählt von Einsamkeit und unstillbarer Sehnsucht. Inspiriert wurde er dazu von einer Erzählung Heinrich Heines, in der das Motiv des verfluchten Seefahrers die deutsche Romantik auf den Punkt bringt. „Die Moral des Stückes ist für die Frauen, dass sie sich in acht nehmen müssen, keinen fliegenden Holländer zu heiraten. Und wir Männer ersehen aus diesem Stücke, wie wir durch die Weiber, im günstigsten Fall, zugrunde gehen.“ (Heinrich Heine)

Wer weitere Ausschnitte von Songs, Arien, Szenen und Choreographien aus sämtlichen Stücken der kommenden Spielzeit sehen möchte, sollte sich beeilen. Für die „Spielzeitrevue 2017/18“ am Samstag, den 16.09. gibt es nur noch Restkarten, erhältlich für 5 Euro an der Theaterkasse.

—| Pressemeldung Theater Hof |—

 

 


Tags

der fliegende Holländer
Premiere
richard wagner
theater hof
vorheriger Artikel
Halle, Oper Halle, Rundum-Mitmach-Oper: Der fliegende Holländer – Sacrifice, IOCO Kritik, 06.09.2017

theater hof

Richard Wagner

Der fliegende Holländer

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Wien, Volksoper Wien, Trauer um Stephen Sondheim, IOCO Aktuell, 30.11.2021
30. November 2021
55 views
München, Bayerische Staatsoper, Bernd Sibler – ein Abend der Auszeichnungen, IOCO Aktuell, 01.08.2021
avatar
Redaktion
02. August 2021
32 views
IOCO
© 2022, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media