IOCO
IOCO
image
MusicalPremierenPressemeldungStadttheater Klagenfurt

Klagenfurt, Stadttheater Klagenfurt, Premiere Musical Gypsy, 23.03.2017

stadttheater klagenfurt
08. March 2017
17 views

Stadttheater Klagenfurt

Stadttheater Klagenfurt

Stadttheater Klagenfurt / Gypsy © Stadttheater Klagenfurt
Stadttheater Klagenfurt / Gypsy © Stadttheater Klagenfurt

Gypsy – Musical von Jule Styne

Libretto von Arthur Laurents nach Memoiren von Gypsy Rose Lee, Songtexte Stephen Sondheim, In deutscher Sprache

Premiere 23. März 2017, 19.30 Uhr, Weitere Vorstellungen: 26., 29. März; 1., 2., 5., 8., 11., 13., 22., 23., 30. April;  3., 5., 6., 11.,12., 13., 14., 16. Mai 2017

Stadttheater Klagenfurt / Gypsy © Aljosa Rebolj
Stadttheater Klagenfurt / Gypsy © Aljosa Rebolj
Stadttheater Klagenfurt / Gypsy © Aljosa Rebolj
Stadttheater Klagenfurt / Gypsy © Aljosa Rebolj

Großes Musical auf der Bühne des Stadttheaters Klagenfurt! Der Welthit von Broadway und Westend beruht auf der wahren Lebensgeschichte von Rose Louise Hovick, die unter dem Namen Gypsy Rose Lee als schillernder Burlesque-Star Berühmtheit erlangte. Gypsy wurde 1959 am Broadway uraufgeführt, erlebte zahlreiche Wiederaufnahmen und zwei Verfilmungen, und zählt zu den Klassikern des amerikanischen Musicals. Die Komponisten schufen Erfolgsnummern wie „Everything’s Coming Up Roses” oder „Let Me Entertain You”. In Klagenfurt ist Susan Rigvava-Dumas als Rose zu sehen, die Töchter Louise und June werden von Annemieke van Dam und Lisa Habermann gespielt.

Eine Mutter, die ehrgeiziger ist als Rose, kann man sich kaum vorstellen: Sie hat sich in den Kopf gesetzt ihre beiden Töchter zu Stars zu machen. So kommt es, dass June und Louise ihre Kindheit in den 1920er Jahren auf den Vaudeville- Bühnen der USA verbringen. Einige Jahre später ändert sich alles, als June mit einem Tänzer davonläuft – nun legt sie alle Hoffnung auf Louise. Doch sie bekommt nur ein Engagement in einem drittklassigen Burlesque-Theater, in dem etwas Überraschendes geschieht: Louise beginnt eine Karriere als Striptease-Tänzerin und versucht sich endlich von der übermächtigen Mutter zu lösen…  PMSttKl

MUSIKALISCHE LEITUNG Mitsugu Hoshino, REGIE Igor Pison, BÜHNE Jürgen Kirner, KOSTÜME Katja Wetzel, CHOREOGRAPHIE Matthew Couvillon, DRAMATURGIE Philine Kleeberg, ÜBERSETZUNG Henry Mason

Mit:  Rose Susan Rigvava-Dumas, Louise Annemieke van Dam, June Lisa Habermann, Herbie Nigel Casey, Tulsa Lukas Zuschlag/Lukas Strasser, Paps Helmut Wallner, Mazeppa Bettina Schurek, Tessi Tura/Miss Cratchitt Seraphine Rastl, Electra Odette Brenninkmeijer Baby June Alina Garber/Lynn Heinrichs, Baby Louise Marcelina Frank/Lara Körner, Tanzensemble, Kinderensemble, Statisterie des Stadttheaters Klagenfurt  Kärntner Sinfonieorchester

Premiere 23. März 2017, 19.30 Uhr, Weitere Vorstellungen: 26., 29. März; 1., 2., 5., 8., 11., 13., 22., 23., 30. April;  3., 5., 6., 11.,12., 13., 14., 16. Mai 2017;  EINFÜHRUNGSMATINEE 12. März 2017, 11 Uhr, Bühne MODERATION Intendant Florian Scholz

Theaterkasse Tel +43 (0) 463 54 0 64, kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at
www.stadttheater-klagenfurt.at

–| Pressemeldung Stadttheater Klagenfurt |—


Tags

arthur laurents
choreographie
Gypsy
henry mason
jule styne
Klagenfurt
Mitsugu Hoshino
Musical
Premiere
stadttheater klagenfurt
stephen sondheim
vorheriger Artikel
Osnabrück, emma – Theater, Dantons Tod von Georg Büchner, IOCO Kritik, 08.03.2017

stadttheater klagenfurt

Andere Artikel des Autorsweitere Artikel
Bregenz, SOV Symphonieorchester Vorarlberg, IOCO stellt vor, 09.04.2021
09. April 2021
21 views
Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Glaube, Liebe, Hoffnung – Virtuelle Ausstellung, IOCO Aktuell, 31.03.2021
avatar
Redaktion
30. March 2021
15 views
IOCO
© 2022, Alle Rechte vorbehalten.

Quick Links

KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Social Media