ioco-art, Salome & Jochanaan, 28.04.2011

April 28, 2011  
Veröffentlicht unter ioco-art

ioco-art / Jochanaan © Gilberto Giardini

ioco-art / Jochanaan © Gilberto Giardini

ioco-art  Kategorie  : ioco-art   [ click to enlarge ]

JOCHANAAN Figur des Jochanaan aus der Oper „Salome“ (Richard Strauss) Format: 110 cm x 110 cm Technik: Acryl auf Leinwand

Das Bild stellt Jochanaan (Johannes der Täufer) nackt und in Ketten am Boden kniend. Der in kühles blaues Licht getauchte Körper ist ausgezehrt, mager. Der Ausdruck ist resigniert, erschöpft. Das Kerkerfenster hinter Jochanaans Kopf, durch den das rote, feurige Licht scheint, ist fast wie ein Heiligenschein. Unterdrückung, Macht- und Hilflosigkeit möchte hier ausgedrückt werden.

ioco-art / Salome © Gilberto Giardini

ioco-art / Salome © Gilberto Giardini

 [ click to enlarge ]

SALOME Figur der Salome aus der Oper „Salome“ (Richard Strauss) Format: 110 cm x 110 cm Technik: Acryl auf Leinwand

Auch hier ist der Körper Salomes sowie der leblose Körper Jochanaans in blaue, kühle Töne getaucht.  Als Kontrast zu dem Düsteren und der Kälte des Bildes steht das Rote des Mantels, das wie Blut um die Figuren sich legt. Salome starrt wie gebannt auf die Lippen des Täufers, die sie jetzt endlich Küssen kann – Jochaanan kann sich ihr jetzt nicht mehr wiedersetzen…

GILBERTO GIARDINI

(www.gilbertogiardini.com) 1964 geboren in Warschau (Polen) Freischaffend als Bühnen-und Kostümbildner, Illustrator und Maler tätig. Lebt in Berlin. Bei Interesse bitte kontaktieren Sie den Künstler unter: giardinigilberto@aol.com

—| ioco-art Gilberto Giardini |—

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken!
Bitte vorher die Datenschutzerklärung lesen : Datenschutzerklärung


Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und stimme ihr zu.

Datenschutzerklaerung