München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Spielplan Juli 2017

Staatstheater am Gärtnerplatz München

Gaertnerplatztheater München © Christian Pogo Zach

Gaertnerplatztheater München © Christian Pogo Zach


Uraufführung
MINUTEMADE
Die wöchentliche Dancesoap des Gärtnerplatztheaters
Choreografie: Karl Alfred Schreiner / Gentian Doda / Eyal Dadon / Roberto Zappalà
Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz
01., 08., 15. Juli 2017 Reithalle


Premiere
ZIRKUS FURIOSO
Zirkusmusical
Musik von Peter Schindler
Text von Babette Dieterich und Peter Schindler
ML: Andreas Partilla, R: Lukas Wachernig, B/K: Daniel Sommergruber
Mit: Erwin Windegger, Frank Berg, Dagmar Hellberg
Kinderchor des Staatstheaters am Gärtnerplatz
Musiker des Staatstheaters am Gärtnerplatz
06. Juli 2017 Circus Krone


Wiederaufnahme
WIENER BLUT
Operette
Musik von Johann Strauß
Für die Bühne bearbeitet von Adolf Müller jun.
Libretto von Viktor Léon und Leo Stein
ML: Michael Brandstätter, R: Nicole Claudia Weber, Ch: Cedric Lee Bradley,
B: Judith Leikauf/Karl Fehringer, K: Marie-Luise Walek
Mit: Hans Gröning, Daniel Prohaska , Mara Mastalir, Sophie Mitterhuber, Wolfgang Hübsch, Jasmina Sakr, Christoph Filler, Harald Hofbauer
Chor und Statisterie des Staatstheaters am Gärtnerplatz
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz
21. Juli 2017 Cuvilliéstheater


Barock-Konzert
ALEXANDER’S FEAST
or The Power of Music
Ode zu Ehren der Heiligen Cäcilia in zwei Teilen
Musik von Georg Friedrich Händel
Libretto von John Dryden, bearbeitet von Newburgh Hamilton
ML: Marco Comin
Mit: Csilla Csövari, Patrizia Scivoletto, Juan Carlos Falcón , Mathias Hausmann
Orchester und Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz
Cembalo/Truhenorgel: Olga Watts
16. Juli 2017 Cuvilliéstheater


Kammerkonzerte
BASS ERSTAUNT
Giovanni Bottesini, Ludwig Thuille, Paul Hindemith, Wolfgang Amadeus Mozart
Mitglieder des Orchesters des Staatstheaters am Gärtnerplatz
02. Juli 2017 Münchner Stadtmuseum


BRAHMS‘ FREMDE FREUNDE
Adolphe Blanc, Johannes Brahms, Ernst von Dohnányi
Mitglieder des Orchesters des Staatstheaters am Gärtnerplatz
23. Juli 2017 Münchner Stadtmuseum


GÄRTNERPLATZ-OPEN-AIR 2017
Dirigenten: Anthony Bramall, Michael Brandstätter, Andreas Kowalewitz
Mit: Dagmar Hellberg, Frances Lucey, Sophie Mitterhuber, Ann-Katrin Naidu, Jennifer O’Loughlin, Elaine Ortiz Arandes, Camille Schnoor, Anna-Katharina Tonauer | Frank Berg, Juan Carlos Falcón, Martin Hausberg, Mathias Hausmann, Lucian Krasznec, Maximilian Mayer, Matija Mei?, Holger Ohlmann, Daniel Prohaska, Christoph Seidl, Tamás Tarjányi, Erwin Windegger
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz
23. Juli 2017 Auf dem Gärtnerplatz, Eintritt frei


Spielplan Juli 2017


Sa 01.07. Uraufführung GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de

Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00

In der Reithalle
MINUTEMADE Die wöchentliche Dancesoap des Gärtnerplatztheaters
21.00


So 02.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de

Im Münchner Stadtmuseum
BASS ERSTAUNT Kammerkonzert
11.00

Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Di 04.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Mi 05.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Do 06.07. Premiere GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de

Im Circus Krone
ZIRKUS FURIOSO Zirkusmusical
10.30

Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Fr 07.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Circus Krone
ZIRKUS FURIOSO Zirkusmusical
10.30


Sa 08.07. Uraufführung GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de

Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00

In der Reithalle
MINUTEMADE Die wöchentliche Dancesoap des Gärtnerplatztheaters
21.00


So 09.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de

Im Circus Krone
ZIRKUS FURIOSO Zirkusmusical
18.00

Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Mo 10.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Mi 12.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
DON GIOVANNI Oper
19.00


Sa 15.07. Uraufführung GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
In der Reithalle
MINUTEMADE
Die wöchentliche Dancesoap des Gärtnerplatztheaters
21.00


So 16.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
ALEXANDER’S FEAST or the Power of Music
Barock-Konzert
19.00


Fr 21.07. Wiederaufnahme GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
WIENER BLUT Operette
19.30


Sa 22.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
WIENER BLUT Operette
19.30


So 23.07. Open-Air GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de

Im Münchner Stadtmuseum
BRAHMS‘ FREMDE FREUNDE Kammerkonzert
11.00

Auf dem Gärtnerplatz
GÄRTNERPLATZ-OPEN-AIR 2017
19.30, Eintritt frei


Mo 24.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
WIENER BLUT Operette
19.30


Di 25.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
WIENER BLUT Operette
19.30


Di 27.07. GÄRTNERPLATZTHEATER
Tel. 089 2185-1960 www.gaertnerplatztheater.de
Im Cuvilliéstheater
WIENER BLUT Operette
19.30


Beginn der Spielzeit 2017 | 2018
WIEDERERÖFFNUNG Gärtnerplatztheater

08. Oktober Einführungsmatinee DIE LUSTIGE WITWE
08. Oktober WIEDER AM PLATZ – Tag des offenen Zuschauerraums
14. + 15. Oktober ES IST SOWEIT! – Eröffnungsgala
19. Oktober Premiere DIE LUSTIGE WITWE

Pressemeldung Staatstheater am Gärtnerplatz

Berlin, Staatsoper im Schillertheater, Premiere La damnation de Faust von Hector Berlioz, 27.05.2017

staatsoper_schiller_theater.png

Staatsoper im Schiller Theater

Staatsoper im Schillertheater © Thomas Bartilla

Staatsoper im Schillertheater © Thomas Bartilla

Premiere La damnation de Faust von Hector Berlioz 27.05.2017

Simon Rattle dirigiert die Premiere von Hector Berlioz’ »La damnation de Faust« in der Inszenierung von Terry Gilliam – mit u. a. Magdalena Kožená, Charles Castronovo und Florian Boesch

Die nächste Premiere an der Staatsoper im Schiller Theater ist am 27. Mai Hector Berlioz’ »La damnation de Faust« in der Inszenierung von Terry Gilliam, der mit dieser Produktion 2011 an der English National Opera London sein Opernregiedebüt gab. Die musikalische Leitung der Staatskapelle Berlin und des Staatsopernchors übernimmt Simon Rattle. Zum Solistenensemble zählen Magdalena Kožená als Marguerite, Charles Castronovo in der Titelpartie, Florian Boesch in der Rolle des Méphistophélès sowie Jan Martiník (Brander).

Der Filmregisseur und Drehbuchautor Terry Gilliam ist Mitbegründer von »Monty Python« und darüber hinaus bekannt durch Filme wie u. a. »Brazil«, »12 Monkeys«, »Fear and Loathing in Las Vegas«, »Brothers Grimm«, »Das Kabinett des Doktor Parnassus« oder »The Zero Theorem«. Derzeit dreht er an seinem nächsten Projekt »The Man Who Killed Don Quixote«.

In der Auseinandersetzung mit dem 1846 uraufgeführten Werk von Hector Berlioz setzt Gilliam seine eigene Interpretation der bekannten Faust-Handlung in Szene. Ähnlich wie Thomas Mann in seinem Roman »Doktor Faustus« spannt er einen historischen Bogen von der Romantik über den 1. Weltkrieg, das Erstarken der NSDAP und der Olympiade 1936 bis hin zum Untergang des Dritten Reiches. Mit epischen und ausdrucksstarken Bildern vermittelt Gilliam in seiner Faust-Rezeption Einblicke in über 100 Jahre deutscher Kulturgeschichte. Als optische Ergänzung des historischen Rahmens ist das Bühnenbild bekannten Kunstwerken aus unterschiedlichen Epochen nachempfunden: die Naturromantik von Caspar David Friedrich wird abgelöst vom provokativen Realismus eines Otto Dix und George Grosz sowie von der Filmästhetik Leni Riefenstahls aus den 1930er Jahren.

In der Rolle der Marguerite ist die tschechische Mezzosopranistin Magdalena Kožená zu erleben, die nach ihren Auftritten in der Neuproduktion von Bohuslav Martin?s »Juliette« in der letzten Spielzeit an die Staatsoper Berlin zurückkehrt. Erstmals singt sie diese Partie in einer szenischen Aufführung. Die Rolle des Faust übernimmt Tenor Charles Castronovo, der seine Karriere als festes Ensemblemitglied an der Los Angeles Opera begann und den diverse Engagements u. a. an die Metropolitan Opera New York, das Royal Opera House Covent Garden, die Wiener Staatsoper, das Gran Teatre del Liceu, die Bayerische Staatsoper und zu den Salzburger Festspielen führten. Florian Boesch, zur Zeit »artist in residence« im Wiener Konzerthaus, verkörpert Méphistophélès und Ensemble-Mitglied Jan Martiník tritt als Brander auf. Für Simon Rattle, der die Staatskapelle in dieser Spielzeit auch bei vier Vorstellungen von Leoš Janá?eks »Katja Kabanowa« dirigieren wird (14. bis 25. Juni), ist es die vierte Neuproduktion an der Staatsoper Unter den Linden.

Zur Vorbereitung auf die Premiere findet am Sonntag, den 21. Mai um 11 Uhr im Gläsernen Foyer des Schiller Theaters eine Einführungsmatinee mit der Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Elisabeth Schmierer statt. Der Eintritt ist frei.

LA DAMNATION DE FAUST
Légende dramatique in vier Aufzügen von Hector Berlioz
Premiere am Samstag, den 27. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Weitere Vorstellungen am 1., 4., 9. und 11. Juni 2017
Staatsoper im Schiller Theater

Eine Werkeinführung findet jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn statt.

Pressemeldung Staatsoper im Schillertheater

Staatsoper im Schillertheater – Karten Hier:
Karten Kaufen

Altenburg, Theater und Philharmonie Thüringen, Philharmonisches Schlosskonzert, 03./05.06.2017

T&PhilThüringen_logo_300

Theater und Philharmonie Thüringen

Theater und Philharmonie Thüringen / Publikum beim Schlosskonzert © Stephan Walzl

Theater und Philharmonie Thüringen / Publikum beim Schlosskonzert © Stephan Walzl

14. Philharmonisches Schlosskonzert

Auf dem Altenburger Residenzschloss

Am Pfingstwochenende lädt Theater und Philharmonie Thüringen gleich zweimal  zum Schlosskonzert im Festsaal auf dem Altenburger Residenzschloss ein: am Samstag, 3. Juni, um 19:30 Uhr und am Pfingstmontag, 5. Juni, um 18:00 Uhr. Unter der Leitung von Thomas Wicklein musiziert das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera.

Theater und Philharmonie Thüringen / Plakatmotiv © Theater und Philharmonie Thüringen

Theater und Philharmonie Thüringen / Plakatmotiv © Theater und Philharmonie Thüringen

Das 14. Philharmonische Schlosskonzert findet im Rahmen der Liszt Biennale 2017 statt und präsentiert Werke von drei Wunderkindern. Diese Komponisten waren nicht nur bereits in ihrer frühesten Kindheit hochbegabt, sondern auch das, was wir heute moderne Europäer nennen: Sie pflegten ihre kulturellen Wurzeln, aber genauso lebten und konzertierten sie in den kulturellen Zentren Europas.

Eines dieser Wunderkinder war natürlich Franz Liszt, der seine Jugend zur Ausbildung in Paris verbrachte. Mit 14 Jahren komponierte er seine erste Oper Don Sanche, deren Ouvertüre im Konzert zu erleben sein wird. Mit 22 Jahren schuf er sein Klavierkonzert Malédiction, das von dem Liszt-Spezialisten Rolf-Dieter Arens gespielt wird. Prof. Arens ist Initiator der Liszt Biennale.

Auch W. A. Mozart tobte sich früh auf dem Notenpapier aus, er begann mit 6 Jahren zu komponieren und unternahm erste Konzertreisen. Sein Klavierkonzert Nr. 9 ist ein frühes Meisterwerk, mit dessen Gefühlstiefe und melodischer Schönheit die junge Pianistin Dina Ivanova ihre Zuhörer verführen wird. Sie gewann jüngst den 2. Preis beim 8. Internationalen FRANZ LISZT Klavierwettbewerb Weimar – Bayreuth.

Theater und Philharmonie Thüringen / Ivanova Dina © Martin-Berg

Theater und Philharmonie Thüringen / Ivanova Dina © Martin-Berg

Felix Mendelssohn Bartholdy komponierte bereits im Alter von elf Jahren. Die sonntäglichen Matineen im Elternhaus boten Gelegenheit, diese Werke zu präsentieren. Für einen dieser Sonntage schuf er 1821 seine Streichersinfonie Nr. 2, die im herrlichen Festsaal besonders gut zur Geltung kommen wird. PMThPhTh

Programm:
Franz Liszt (1811-1886): Ouvertüre zu Don Sanche oder Das Schloss der Liebe
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 (Jeunehomme)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Streichersinfonie Nr. 2 D-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu Idomeneo, Rè di Creta
Franz Liszt: Malédiction für Klavier und Streicher & Drei Jugendetüden
Johann Strauß I. (Vater) (1804-1849): Furioso-Galopp nach Liszts Motiven op. 114

Theater und Philharmonie Altenburg – Karten Hier :
Karten Kaufen

Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Spielplan Juni / Juli 2017

oper_gelsenkirchen.jpg

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen © MiR Musiktheater im Revier

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen © MiR Musiktheater im Revier

 Musikttheater im Revier – MIR


Programm für  Juni / Juli 2017


Sa, 03.06.  19.30 Uhr
Don Giovanni  von Wolfgang Amadeus Mozart
Karten von 11,- bis 41,- €, Hör.Oper (Audiodeskription)

So, 04.06.   16.00 Uhr – 21.00 Uhr
Tristan und Isolde   von Richard Wagner
Karten von 11,- bis 41,- €


Mo, 05.06.   18.00 Uhr
Die lustige Witwe Operette von Franz Lehár
Karten 11,- bis 41,- €

Sa, 10.06. 19.30 Uhr
Premiere  Hoffmanns Erzählungen von Jaques Offenbach
Freier Verkauf, 13,- bis 48,- €, Anschließend Premierenfeier im Foyer


So, 11.06.   18.00 Uhr
The Vital Unrest, Ballettabend von Bridget Breiner
Karten von 11,- bis 41,- €


Do, 15.06. 18.00 Uhr
Mir Goes Chanson: Horwitz singt Brel
Freier Verkauf, 12,50 bis 40,- €


Sa, 17.06. 19.30 Uhr
4. Internationale Benefiz-Gala des Ballett im Revier
Freier Verkauf, 35,- und 45,- €


So, 18.06.  15.00 Uhr
Hoffmanns Erzählungen, Fantastische Oper von Jaques Offenbach
Freier Verkauf, 11,- bis 41,- €


Mo, 19.06. 19.30 Uhr
9. Sinfoniekonzert, Nicht von dieser Welt, Werke von Mozart und Bruckner
Freier Verkauf, 11,- bis 32,- €


Do, 22.06.  19.30 Uhr
Hoffmanns Erzählungen, Fantastische Oper von Jaques Offenbach
Freier Verkauf, 11,- bis 41,- €


Sa, 24.06. 19.30 Uhr
Hoffmanns Erzählungen, Fantastische Oper von Jaques Offenbach
Freier Verkauf 11,- bis 41,- €


So, 25.06. 10.30 Uhr
Musikbrunch
Karten 28,- €

18.00 Uhr
The Vital Unrest, Ballettabend  von Bridget Breiner
Karten von 11,- bis 41,- €, Inklusive Veranstaltung im Rahmen der Initiative „KulturbegleitrInnen“


Mi, 28.06. 19.30 Uhr
Move! 2017,  Schwesterherz
Ein Tanzprojekt mit Schülerin und dem Ballett im Revier
Freier Verkauf, 9,- €


Do, 29.06. 11.00 Uhr
Move! 2017,  Schwesterherz
Ein Tanzprojekt mit Schülerin und dem Ballett im Revier
Freier Verkauf, 9,- €


Fr, 30.06.   19.30 Uhr
Hoffmanns Erzählungen, Fantastische Oper von Jaques Offenbach
Freier Verkauf, 11,- bis 41,- €


Sa, 01.07.  19.30 Uhr
The Vital Unrest, Ballettabend von Bridget Breiner
Karten von 11,- bis 41,- €


So, 02.07.  18.00 Uhr
Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart
Karten von 11,- bis 41,- €


Mo, 03.07. 20.00 Uhr
Gastspiel Herbert Knebel,  Im Liegen gehts!
Ein Gastspiel der emschertainment GmbH
ausverkauft


Do, 06.07. 19.30 Uhr
Ingolf  macht freunde, Musiktheater von Daniel Kötter und Hannes Seidl


Fr, 07.07.  19.30 Uhr
Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart
Karten von 11,- bis 41,- €, Hör.Oper (Audiodeskription)


Sa, 08.07. 19.30 Uhr
Mir Goes Chanson, Horwitz singt Brel
Freier Verkauf, 12,50 bis 40,- €


So, 09.07.  18.00 Uhr
Hoffmanns Erzählungen, Fantastische Oper von Jaques Offenbach
Freier Verkauf, 11,- bis 41,- €


Kleines Haus / Kleines Haus Foyer


Fr, 02.06. 19.30 Uhr
Hör.Genuss, Von Menschen und Tieren
Mit Bele Kumberger (Sopran), Anke Sieloff (Mezzosopran) und Annette Reifig (Klavier)
Karten 8,- €,  Freier Verkauf


Sa, 03.06. 19.30 Uhr
Der Rest ist Tanz, Ballettabend mit Choreografien von Marguerite Donlon, Renato Paroni de Castro und Pontus Lidberg
Karten 24,50 €


So, 04.06. 18.00 Uhr
Der Rest ist Tanz, Ballettabend mit Choreografien von Marguerite Donlon, Renato Paroni de Castro und Pontus Lidberg
Karten 24,50 €


Fr, 09.06. 16.00 Uhr
Premiere  Mission Possible 2017, Unterwegs im Dschungel, Musiktheater nach Kinderfantasien
Freier Verkauf, 3,- €


So, 11.06. 18.00 Uhr
Linie 1,  Musical von Birger Heymann, No Ticket und Volker Ludwig
Karten 35,- €


Di, 13.06. 9.30 Uhr und 11.00 Uhr
Mission Possible 2017, Unterwegs im Dschungel, Musiktheater nach Kinderfantasien
Karten 3,- €


Mi, 14.06. 9.30 Uhr und 11.00 Uhr
Mission Possible 2017, Unterwegs im Dschungel, Musiktheater nach Kinderfantasien
Karten 3,- €


Do, 15.06. 18.00 Uhr
Linie 1, Musical von Birger Heymann, No ticket und Volker Ludwig
Karten 35,- €


Fr, 16.06. 19.30 Uhr
Linie 1, Musical von Birger Heymann, No ticket und Volker Ludwig
Karten 35,- €


Fr, 23.06. 19.30 Uhr
Linie 1, Musical von Birger Heymann, No ticket und Volker Ludwig
Karten 35,- €


Do, 29.06. 15.00 Uhr
KiTa macht Theater – Katz und Maus im Haus
Präsentation des Projektes der Stiftung Musiktheater im Revier in Zusammenarbeit it der Kindertagesstätte Königstraße
Eintritt fei


Sa, 01.07. 19.30 Uhr
George Tabori: Mein Kampf,  Farce von George Tabori, Gastspiel des Theaters Hof
Karten 24,50 €


So, 02.07. 19.30 Uhr
George Tabori: Mein Kampf, Farce von George Tabori, Gastspiel des Theaters Hof
Karten 24,50 €


Fr, 07.07. 19.30 Uhr
Linie 1,  Musical von Birger Heymann, No Ticket und Volker Ludwig
Karten 35,- €


Sa, 08.07. 19.30 Uhr
Hör.Genus,  Meisterkurs
Karten, 8,- Euro


So, 09.07. 18.00 Uhr
Der Rest ist Tanz,  Ballettabend mit Choreografien von Marguerite Donlon, Renato Paroni de Castro und Pontus Lidberg
Karten 24,50 €
Geschlossene Veranstaltung der Theatergemeinde Gelsenkirchen,  PMMiR

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Nächste Seite »