Verona, Arena di Verona, SOMMERFESTIVAL 2020 – Im Herzen der Musik, IOCO Aktuell

August 13, 2020 by  
Filed under Arena di Verona, Konzert, Oper

arena.gif

Arena di Verona

Arena di Verona © Ennevi NV091

Arena di Verona © Ennevi NV091

ARENA DI VERONA – Sommerfestival 2020

BRAVO BRAVISSIMO!

Der 14. August 2020 ist den Großen und auch den Kleinen gewidmet. Die berühmtesten Stücke aus Puccinis Werken und ein großartiges Feuerwerk in der Arena mit  Mutti und Vati. Für jede Eintrittskarte zum Preis von 1 Euro  für Kinder bis zu 14 Jahren erhalten Sie 2 Eintrittskarten zu 34 Euro die in allen Sektoren gültig sind.  Die Karten können im Ticketschalter kaufen werden!

ARENA di VERONA  – Kunst und Kult für Jedermann

 Arena di Verona – Inspiration seit über 100 Jahren – ein IOCO-Bericht

Waren Sie schon beim Festival und fehlt Ihnen die Arena? Jeden Tag können Sie auf dem Kanal Rai5 die Emotionen einer Oper in der Arena miterleben! Aida, Rigoletto, Nabucco und viele andere nicht zu versäumende Sendungen im Fernsehen.

Entdecken Sie die Details : www.rai.it/rai5/

ARENA 25 LUGLIO 2020
youtube Trailer Fondazione Arena di Verona
[ Mit erweitertem Datenschutz eingebettet ]

IM HERZEN DER MUSIK  –  SOMMERFESTIVAL 2020

Il Trovatore in Verona - zu normalen Zeiten © IOCO

Il Trovatore in Verona – zu normalen Zeiten © IOCO

Die erste Hälfte des Festivals haben wir schon beinahe hinter uns und nach den Erfolgen des Requiems von  Mozart sowie der Wagner und Verdi gewidmeten Galaaufführungen stehen noch einige Events auf dem Spielplan im August: eine grossartige internationale Besetzung  prägt die noch bevorstehenden Ereignisse des Sommerfestivals in der Arena von Verona, mit  Gala-Abenden und Sinfoniekonzerten. Die Arena wird Sie überraschen in ihrer neuen Gestaltung mit der Bühne im Zentrum des Amphitheaters. Hier nachstehend die noch bevorstehenden Events

Donnerstag 13. August  Vivaldi Le Quattro Stagioni (Die vier Jahreszeiten) – Vivaldi und die Musik aus dem Veneto: Salieri, Tartini, Albinoni

Freitag 14. August  Rossini Gala: Il barbiere di Siviglia, La cenerentola (Aschenputtel) und  Guglielmo Tell. Rossini Anthology

Freitag 21. August Puccini Gianni Schicchi: Leo Nucci lädt Sie zu seinem Gianni Schicchi ein.

Sonnabend 22. August Puccini Gala: Die ergreifende Liebe  in Bohéme, Madama Butterfly, Manon Lescaut und Tosca.

Freitag 28. August  Plácido Domingo für die Arena: Plàcido Domingo und die schönsten Seiten aus  Bellini, Giordano, Puccini, Verdi

Sonnabend 29. August Opera In Love: Vittorio Grigolo und  Sonya Yoncheva in bezaubernden  Liebesduetten

—| Pressemeldung Arena di Verona |—

Köln, Philharmonie Köln, KölnMusik – Konzerte, Abonnements, August 2020

Juli 22, 2020 by  
Filed under Konzert, Philharmonie Köln, Pressemeldung


Kölner Philharmonie

Philharmonie Köln © IOCO

Philharmonie Köln © IOCO

KölnMusik – Konzerte und Abonnements – Vorverkauf

Heute beginnt der Verkauf der KölnMusik -Abonnements. Damit kann der Konzertbetrieb in der Kölner Philharmonie wieder aufgenommen werden. Nur wenige Abonnements mussten aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie gegenüber der Planung geändert und infolgedessen auch ausgesetzt werden. Am 1. August gehen die Konzerte der Monate August und September in den Einzelkarten-Vorverkauf. Einzusehen ist das Konzertprogramm der Saison 2020/21 online auf koelner-philharmonie.de.

Die Konzertsaison beginnt mit –  FELIX!

Das ursprünglich geplante Konzertprogramm der Saison 2020/21 wurde teilweise überarbeitet, damit alle Auflagen der Corona-Schutzverordnung erfüllt werden können. Abonnements mit großen Orchestern, die bereits im Verkauf waren, müssen bis auf weiteres ausgesetzt werden: Einige der eingeladenen Ensembles mussten ihr Gastspiel absagen und auch viele Programme konnten nicht mehr den Planungen gemäß umgesetzt werden. Die insgesamt elf Abonnements mit kleinen Besetzungen wie »Divertimento«, »Piano«, »Liederabende«, »Quartetto« und viele andere werden aber weiterhin angeboten. Alle Abonnements der kommenden Saison sind ab sofort über die Abo-Hotline 0221-204 08 204, in den Vorverkaufsstellen KölnMusik Ticket sowie im Internet unter koelner-philharmonie.de/abos buchbar.

Am 27. August findet das erste Konzert der Saison statt, das gleichzeitig das Eröffnungskonzert des Originalklang-Festivals FELIX! ist. Das Ensemble Il Giardino Armonico und Violonistin Patricia Kopatchinskaja, für die »ältere Musik genauso avantgardistisch ist wie die Musik von heute«, widmen sich in ihrem Konzert mit dem Titel Vivat Vivaldi! dem italienischen Komponisten, dessen wohlbekannte Werke mit neuer Musik konfrontiert wird. Das Festivalprogramm kann bis auf wenige Ausnahmen wie geplant durchgeführt werden, die Festivalkonzerte sind im Vorverkauf. Alle Informationen sind unter felix-originalklang.koeln abgebildet.

Alle weiteren Konzerte der KölnMusik, die im September stattfinden, gehen am 1. August in den Vorverkauf.

Ein sehr strenges Hygienekonzept wurde von der KölnMusik aufgestellt, um den Veranstaltungsbetrieb in der Kölner Philharmonie zu gewährleisten. Sobald die so genannte besondere Rückverfolgung durch die Konzertveranstalter gewährleistet ist, können die Gäste im Saal auch ohne einen Mindestabstand von anderthalb Metern platziert werden, sodass derzeit ein Konzertbetrieb mit bis zu 1000 Gästen möglich ist. Alle Konzerte finden darüber hinaus vorerst ohne Pause statt und sind zunächst auf eine Dauer unter 90 Minuten angelegt. Für alle Konzerte, die in den kommenden Monaten in der Kölner Philharmonie stattfinden, gelten weitere besondere Vorschriften, über die beim Kartenkauf und auf der Homepage der Kölner Philharmonie unter koelner-philharmonie.de/besucherregistrierung informiert wird.

—| Pressemeldung Kölner Philharmonie |—

Graz, Styriarte, recreationBAROCK – Vivaldi pur, ab 09.12.2019

Dezember 6, 2019 by  
Filed under Konzert, Pressemeldung, Steirische Festspiele

Steirische Festspiele

Steirische Festspiele /recreationBAROCK creationBAROCK im Minoritensaal © Werner Kmetitsch

Steirische Festspiele /recreationBAROCK creationBAROCK im Minoritensaal © Werner Kmetitsch

recreationBAROCK lässt im Advent „Vivaldi pur“ erklingen

in Vivaldis Winter aus den Vier Jahreszeiten gleiten die Schlittschuhläufer über den gefrorenen See. Gemeinsam mit dem Orchester recreationBAROCK erweckt sie Mónica Waisman in ihren Geigentönen zum Leben.

Montag,    9. Dezember 2019, 19.45 Uhr
Dienstag, 10. Dezember 2019, 19.45 Uhr
Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19.45 Uhr

Steirische Festspiele /recreationBAROCK © Werner Kmetitsch

Steirische Festspiele /recreationBAROCK © Werner Kmetitsch

Minoritensaal
VIVALDI PUR
Antonio Vivaldi: Flötenkonzert in G, op. 10/4, RV 435
Concerto grosso in g, op. 3/2, RV 578, Concerto a quattro in B „Conca“, RV 163
Violinkonzert
Flötenkonzert in F, op. 10/5, RV 434
L’inverno, Concerto in f aus „Le Quattro Stagioni“, op. 8 Nr. 4
Doppelkonzert für zwei Traversflöten in C, RV 533
Maria Beatrice Cantelli & Heide Wartha, Flöten
recreationBAROCK
Leitung: Mónica Waisman, Violine

Steirische Festspiele / Monica Waisman © Werner Kmetitsch

Steirische Festspiele / Monica Waisman © Werner Kmetitsch

Weihnachten steht vor der Tür, und da darf Musik von Vivaldi nicht fehlen: Mónica Waisman ist die Geigensolistin im „Winter“ aus den „Vier Jahreszeiten“ und einem späten Violinkonzert. Pastorale Flötentöne huldigen den Hirten von Bethlehem, während die Streicher an Vivaldis schneereiche Winter in Wien erinnern.

Steirische Festspiele /recreationBAROCK © Werner Kmetitsch

Steirische Festspiele /recreationBAROCK © Werner Kmetitsch

Karten und Informationen
styriarte Kartenbüro
Sackstraße 17, 8010 Graz
Tel.: 0316.825000
www.recre.at

—| Pressemeldung styriarte |—

Cottbus, Staatstheater Cottbus, Konzert junger Künstler, 24.06.2018

cottbus.jpg
Staatstheater Cottbus

Staatstheater Cottbus © Marlies Kross

Staatstheater Cottbus © Marlies Kross

Bühne frei für den musikalischen Nachwuchs!
Konzert junger Künstler 2018

Sonntag, 24. Juni 2018, 18.00 Uhr, Großes Haus: Konzert junger Künstler 2018

Das Staatstheater Cottbus lädt am Sonntag, 24. Juni 2018, 18.00 Uhr, in das Große Haus zum Konzert junger Künstler ein, einer Kooperation des Philharmonischen Orchesters mit dem Konservatorium Cottbus unter Leitung von Christian Möbius.

Staatstheater Cottbus / Junge Künstler Konzert © Marlies Kross)

Staatstheater Cottbus / Junge Künstler Konzert © Marlies Kross)

Auch in diesem Jahr zeigen junge Musiktalente aus Cottbus und der Region ihr Können als Solisten eines Konzertstücks auf der großen Bühne.

Die jungen Solisten mussten sich in einem spannenden, qualitativ hochstehenden Casting bewähren, unter ihnen Sänger, Cellistinnen, Geiger, ein Trompeter und eine Saxofonistin. Zu hören sind Sätze aus Opern von Mozart, Konzerten von Vivaldi, Rachmaninow, von Erwin Schulhoff und weiteren Komponisten. Gemeinsam mit dem Orchester spielen junge Musiker einen Filmmusik-Titel von John Williams: „Hymn of the Fallen“ aus Stephen Spielbergs Film „Saving Private Ryan“ (Der Soldat James Ryan).

—| Pressemeldung Staatstheater Cottbus |—

Nächste Seite »

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung