Cottbus, Staatstheater Cottbus, Premiere SUNSET BOULEVARD, 14.10.2017

cottbus.jpg
Staatstheater Cottbus

Staatstheater Cottbus © Marlies Kross

Staatstheater Cottbus © Marlies Kross

SUNSET BOULEVARD von Andrew Lloyd Webber

Premiere:  14. Oktober 2017, weitere Termine: 18.10.2017, 3.11.2017, 24.11.2017, 26.11.2017, 5.12.2017, 13.12.2017, 21.12.2017, 2.2.2018

Handlung: Im Swimmingpool einer Villa am berühmten Sunset Boulevard treibt die Leiche eines jungen Mannes. Es ist der Hollywood-Autor Joe Gillis, der in dem luxeriösen Anwesen längere Zeit gelebt und für die frühere Stummfilmdiva Norma Desmond gearbeitet hatte. Rückblickend berichtet Joe, wie es zu seinem tragischen Tod kam. Und damit beginnt vor dem Hintergrund der glitzernden Traumfabriken Hollywoods ein spannender Thriller.

Einst war Norma Desmond ein schillernder Star. Doch dass der Stummfilm längst dem Tonfilm gewichen ist und damit auch ihre Ära unterging, will sie einfach nicht wahrhaben…….

Am 14. Oktober 2017 ist Musicaldarstellerin Isabel Dörfler erstmals auf der Bühne des Staatstheaters Cottbus zu erleben. Sie debütiert in der Rolle der Diva Norma Desmond in Andrew Lloyd Webbers Musical. Nach seinem Publikumshit „Sugar“ inszeniert Klaus Seiffert erneut an der Cottbuser Bühne. Wieder widmet er sich der Theateradaption eines großen Filmklassikers und hat dabei mit Isabel Dörfler eine auf der nationalen und internationalen Musicalbühne erfolgreiche Darstellerin, sowie den Großteil des vielseitigen Cottbuser Opernensembles an seiner Seite. Die musikalische Leitung übernimmt Alexander Merzyn, neuer 1. Kapellmeister am Staatstheater Cottbus

Staatstheater Cottbus / Isabel Dörfler © Bernd Brundert

Staatstheater Cottbus / Isabel Dörfler
© Bernd Brundert

 

Musik von Andrew Lloyd Webber, Buch und Liedertexte von Don Black & Christopher Hampton, nach dem Film von Billy Wilder, Deutsch von Michael Kunze, Musikalische Leitung: Alexander Merzyn, Regie: Klaus Seiffert, Bühne & Kostüme: Barbara Krott, Choreografie: Mario Mariano, Choreinstudierung: Christian Möbius

Kurzbiographie Isabel Dörfler:  Isabel Dörfler blickt auf eine lange Bühnenkarriere mit vielen Höhepunkten zurück: Zuletzt war sie als Mama Morton in „Chicago“, der legendären Broadway Revival Produktion in Berlin, München und Stuttgart zu sehen. TV-Auftritte als Gaststar von „Wetten, dass ..?“ bis „Best of Musical Gala“ (ARD) machten sie deutschlandweit bekannt. Solo-Konzerte mit Chanson / Musical führten sie durch den gesamten deutschsprachigen Raum und bis nach Paris. Isabel Dörfler war u.a. die Sally Bowles in „Cabaret“ und Solistin der Grandshow am Friedrichstadt-Palast Berlin. Sie gab die Diva in „42nd Street“ und „Rebecca“, spielte sowohl die Sängerin Chaja in Joshua Sobols „Ghetto“ als auch die Titelrollen Piaf und Evita.

Premiere Sunset Boulevard:  14. Oktober 2017, weitere Termine: 18.10.2017, 3.11.2017, 24.11.2017, 26.11.2017, 5.12.2017, 13.12.2017, 21.12.2017, 2.2.2018

—| Pressemeldung Staatstheater Cottbus |—

« Vorherige Seite