Köln, Oper Köln, Premiere Le nozze di Figaro, 21.05.2017

Mai 8, 2017 by  
Filed under Oper, Oper Köln, Premieren, Pressemeldung

oper koeln.jpg

Oper Köln

Koeln / StaatenHaus Oper Koeln © Petra Moehle

Köln / StaatenHaus Oper Köln © Petra Moehle

Premiere von »Le nozze di Figaro«
am 21. Mai 2017

um 18 Uhr im StaatenHaus Saal 2 (Rheinparkweg 1, 50679 Köln)

Am 21. Mai steht die Premiere von Mozarts Meisterwerk »Le nozze di Figaro« auf dem Spielplan, für dessen szenische Umsetzung erneut die französischen Regisseurin Emmanuelle Bastet verantwortlich zeichnet. Mozart und sein Librettist Lorenzo da Ponta schufen mit »Le nozze di Figaro« etwas gänzlich Neues: ein hochmodernes, realistisches Intrigenlustspiel, mit lebendigen, sehr individuellen Figuren. Die Regisseurin Emmanuelle Bastet und ihr Ausstatter Tim Northam beleuchten deren Beziehungen zueinander in
einer zeitgemäßen Inszenierung.

Am Dirigierpult der Neuinszenierung steht Generalmusikdirektor François- Xavier Roth, der mit »Le nozze di Figaro« nach »Don Giovanni« seinen in der Spielzeit 2015.16 begonnenen Mozart/da Ponta-Zyklus fortführt. Die Besetzung ist hochkarätig: Der Kölner Opernpreisträger 2015 Bo Skovhus, ein Bariton von internationalem Rang, kehrt als Graf Almaviva an die Oper Köln zurück; die Sopranistin Andreea Soare übernimmt die Partie der Contessa, Emily Hindrichs gibt die Susanna und in der Rolle des Figaro ist Robert Gleadow zu erleben.

Besetzung
Musikalische Leitung François-Xavier Roth
Inszenierung Emmanuelle Bastet
Bühne & Kostüme Tim Northam
Chorleitung Andrew Ollivant
Licht Nicole Hungsberg
Dramaturgie Tanja Fasching, Georg Kehren

Mit
Bo Skovhus › Conte Almaviva
Andreea Soare › Contessa Almaviva
Emily Hindrichs › Susanna
Robert Gleadow › Figaro
Regina Richter › Cherubino
Kismara Pessatti › Marcellina
John Heuzenroeder › Basilio
Alexander Fedin › Don Curzio
Paolo Battaglia › Bartolo
Reinhard Dorn › Antonio
María Isabel Segarra › Barbarina
Sara Jo Benoot, Maria Kublashvili › Zwei Mädchen
Chor der Oper Köln
Gürzenich-Orchester Köln

Weitere Vorstellungen
Do., 25. Mai › 18.00 Uhr
So., 28. Mai › 18.00 Uhr
Mi., 31. Mai › 19.00 Uhr
So., 04. Juni › 16.00 Uhr
Do., 08. Juni › 19.00 Uhr
Sa., 10. Juni › 19.00 Uhr
Di., 12. Juni › 19.00 Uhr (zum letzten Mal)

—| Pressemeldung Oper Köln |—

Köln, Oper Köln, Premiere Hoffmanns Erzählungen für Kinder, 01.04.2017

oper koeln.jpg

Oper Köln

Koeln / StaatenHaus Oper Koeln © Petra Moehle

Köln / StaatenHaus Oper Köln © Petra Moehle

 Hoffmanns Erzählungen für Kinder
Samstag, 1. April 2017 15 Uhr im StaatenHaus Saal 3
(Rheinparkweg 1, 50679 Köln)

Jacques Offenbach © IOCO

Jacques Offenbach © IOCO

Der Künstler und Dichter E. T. A. Hoffmann erfand die tollsten Figuren und war ein großer kreativer Träumer. Jacques Offenbach brachte ihn als Titelheld seiner Oper Hoffmanns Erzählungen auf die Bühne. Die junge Regisseurin Kai Anne Schuhmacher, die an der Oper Köln zuletzt für die Inszenierungen von Arnold Schönbergs Pierrot lunaire und The Rape of Lucretia erfolgreich verantwortlich zeichnete, und Ralf Soiron haben eine Fassung für Kinder erarbeitet, in der Wirklichkeit und Traum miteinander verschwimmen. Surreal und magisch begegnen Hoffmann hier Figuren aus dem echten Leben in verfremdeter Gestalt wieder. Hoffmanns Erzählungen für Kinder, eine gut einstündige Fassung für die ganze Familie, vereint die mitreißenden Arien der großen Oper Offenbachs mit einem spannenden Bühnengeschehen. Neben Dino Lüthy, Sara Jo Benoot, Insik Choi, Maria Kublashvili, María Isabel Segarra und Young Woo Kim – Mitglieder des Internationalen Opernstudios der Oper Köln – werden Justyna Samborska und Julian Schulzki auf der Bühne der Kinderoper zu erleben sein. Die musikalische Leitung übernimmt Rainer Mühlbach.

Besetzung:   Musikalische Leitung Rainer Mühlbach, Inszenierung Kai Anne Schuhmacher Bühne Julius Semmelmann, Kostüme Valerie Hirschmann, Licht Philipp Wiechert, Dramaturgie Tanja Fasching

Mit:   Dino Lüthy › Hoffmann, Sara Jo Benoot › Die Muse der Dichtung, Insik Choi › Das Phantom, Maria Kublashvili › Olympia, Justyna Samborska› Antonia, María Isabel, Segarra › Die Zauberin, Julian Schulzki › Spalanzani / Crespel, Young Woo Kim › Frantz / Cochenille, Gürzenich-Orchester Köln; PMOKö

Hoffmanns Erzählungen für Kinder, Oper Köln im StaatenHaus3: Premiere 1.4.2017; Weitere Vorstellungen, Di., 04. April › 11.30 Uhr – Mi., 05. April › 11.30 Uhr – Fr., 07. April › 11.30 Uhr – So., 09. April › 15.00 Uhr – D0., 13. April › 11.30 Uhr – So., 16. April › 15.00 Uhr – Mi., 19. April › 18.00 Uhr – Sa., 22. April › 11.30 Uhr – So., 23. April › 11.30 Uhr – Di., 25. April › 11.30 Uhr – Di., 26. April › 11.30 Uhr (zum letzten Mal)

—| Pressemeldung Oper Köln |—