Köln, Philharmonie Köln, D. Kozhukhin, Mahler Chamber Orchestra- Brahms, 02.09.2016

August 10, 2016 by  
Filed under Philharmonie Köln, Pressemeldung

phil_koln_2.jpg

Kölner Philharmonie

Philharmonie Köln © IOCO

Philharmonie Köln © IOCO

02.09.2016 Freitag 20:00 Uhr,  Kölner Philharmonie

Denis Kozhukhin Klavier, Mahler Chamber Orchestra, Rafael Payare Dirigent

mit

Johannes Brahms Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15 (1854–57)

Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68 (1862–77)

Pause gegen 20:55 | Ende gegen 22:00

19:00 Uhr, Empore : Einführung in das Konzert durch Oliver Binder

—| Pressemeldung Kölner Philharmonie |—

Köln, Philharmonie Köln, Paasikivi und Davislim mit Pintscher und Mahler, 28.09.2014

September 3, 2014 by  
Filed under Philharmonie Köln, Pressemeldung

phil_koln_2.jpg
Kölner Philharmonie

Philharmonie Köln © IOCO

Philharmonie Köln © IOCO

L. Paasikivi, S. Davislim, J. Vervoitte, C. Saunier, Ensemble intercontemporain, M. Pintscher: Mahler, Pintscher

28.09.2014 Sonntag 20:00 Uhr

Lilli Paasikivi Mezzosopran
Steve Davislim Tenor
Jean-Christophe Vervoitte Horn
Clément Saunier Trompete

Ensemble intercontemporain
Matthias Pintscher Dirigent

Bonuskonzert: Kölner Sonntagskonzerte

Matthias Pintscher
sonic eclipse (2009–10)

Pause

Gustav Mahler / Glen Cortese
Das Lied von der Erde (1908–09)
für Tenor, Alt/Bariton und Kammerorchester (2006). Texte nach Hans Bethges „Die chinesische Flöte“

2013 erhielt der bereits mit zahllosen Preisen ausgezeichnete Matthias Pintscher einen weiteren Ritterschlag. Dem Komponisten und Dirigenten wurde die Leitung des Pariser Ensemble intercontemporain übertragen. Mit diesem einst von Pierre Boulez gegründeten Spezialistenkollektiv für neue Musik stellt Pintscher zunächst eigene, auch sphärische Klangfarbenkompositionen vor. Im zweiten Teil erklingt dann Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ in der selten zu hörenden Kammermusikfassung von Glen Cortese.

Pause gegen 20:40 | Ende gegen 22:00

19:00 Uhr, Empore : Einführung in das Konzert durch Stefan Fricke
Eintritt nur mit gültiger Konzertkarte

Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Zu diesem Konzert findet eine Begleitveranstaltung statt:
» 28.09.2014, 16:00 Uhr, Brücker Mauspfad
Blickwechsel Musik und Natur: »Das Lied von der Erde«
Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

—| Pressemeldung Kölner Philharmonie |—

Köln, Philharmonie Köln, Nils Frahm: Spaces, 25.09.2014

August 29, 2014 by  
Filed under Philharmonie Köln, Pressemeldung

phil_koln_2.jpg
Kölner Philharmonie

Philharmonie Köln © IOCO

Philharmonie Köln © IOCO

 

 25.09.2014 Donnerstag 20:00 Uhr

Spaces: Komposition von Nils Frahm

Der Pianist Nils Frahm hat sich mit seinen einzigartig intimen Klavieraufnahmen einen Namen gemacht, wobei seine Studioaufnahmen streng genommen nur ein Bruchteil dessen sind, was man von einem Nils-Frahm-Live-Konzert erwarten kann. Frahms Herz liegt nämlich in der Improvisation, in der Magie des Moments, in dem seine Finger, inspiriert vom Raum und Publikum, neue Kompositionen kreieren, die nur sehr lose auf vertrauten Melodien basieren. Sein neues Album Spaces beinhaltet einige überraschende Momente, wie zum Beispiel das Hämmern von einem Paar Klobürsten auf den Saiten des Flügels, mit dem Frahm einen fast schon Dub-artigen Klang erzeugt. Dass er sogar Takes verwendet, in denen jemand hustet oder ein Handy klingelt, zeigt, wie sehr für Frahm sein Publikum ein wesentlicher Bestandteil seiner Musik ist.

Zu diesem Konzert findet eine Begleitveranstaltung statt:
» 14.09.2014, 15:00 Uhr, Filmforum: Der Lieblingsfilm von Nils Frahm

—| Pressemeldung Kölner Philharmonie |—

Köln, Philharmonie Köln, Wiener Philharmoniker und Dudamel, 15.09.2014

August 21, 2014 by  
Filed under Philharmonie Köln, Pressemeldung

phil_koln_2.jpg
Kölner Philharmonie

Philharmonie Köln © IOCO

Philharmonie Köln © IOCO

Wiener Philharmoniker, G. Dudamel: Dvorák, Mussorgsky, Strauss

15.09.2014 Montag 20:00 Uhr

Wiener Philharmoniker
Gustavo Dudamel Dirigent

Modest Mussorgsky / Nikolaj Rimskij-Korsakow
Eine Nacht auf dem Kahlen Berge (1866–67, 1886)
für Orchester. Bearbeitung von „Ivanova no?’na Lysoj gore“ (Johannisnacht auf dem Kahlen Berge)

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra op. 30 TrV 176 (1896)
Tondichtung (frei nach Friedrich Nietzsche) für großes Orchester

Pause

Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 B 163 (1889)

Pause gegen 20:50 | Ende gegen 22:00

präsentiert von ROLEX

—| Pressemeldung Kölner Philharmonie |—

Nächste Seite »