Freiburg, Theater Freiburg, Premiere- DER NUSSKNACKER, 13.12.2014

Dezember 9, 2014 by  
Filed under Premieren, Pressemeldung, Theater Freiburg

logo_freiburg.JPG

Theater Freiburg © M. Korbel

Theater Freiburg © M. Korbel

Theater Freiburg

Premiere 13. Dezember 2014, 18:00 Uhr

DER NUSSKNACKER von Peter I. Tschaikowsky

Menschengroße Ratten, ein tanzender Nussknacker und ein Land, in dem eine sonderbare Zuckerfee herrscht, Der Nussknacker zählt zu den bekanntesten Stücken der Weltund pünktlich zu Weihnachten erobert er die Bühne des Theater Freiburg. Doch nichtSpitzenschuhe und Ballettprinzipalen prägen die Freiburger Version des Stücks, sondern150 Menschen im Alter von 8 bis 75 Jahren. Choreograf Graham Smith bringt erstmals alljene zusammen, mit denen er seit vielen Jahren arbeitet: die drei Gruppen der School of Life and Dance, Sprossen, Original und Gold, 75 Viertklässler der Vigelius-Grundschuleund die Tanz-AG der Staudinger Gesamtschule. Begleitet von der siebenköpfigen Holst-Sinfonietta, die Tschaikowskys Musik zusammen mit Bo Wiget auf unerhörte Art interpretiert, entwickelt diese einmalige Nussknacker-Truppe ihre ganz eigene Version des Klassikers und zaubert ein Fest für die ganze Familie herbei.

Choreografie: Graham Smith, Ausstattung: Viva Schudt, Musik: Peter I. Tschaikowsky, bearbeitet von Bo Wiget, gespielt von Holst-Sinfonietta, Dramaturgie: Anna Wagner, Tanz: School of Life and Dance und Schüler der Vigelius-Grundschule und der Staudinger Gesamtschule.

Choreografie / Konzept Graham Smith, Ausstattung Viva Schudt
Musik von Peter I. Tschaikowsky, bearbeitet vonBo Wiget
Dramaturgie Anna Wagner, Mit School of Life and Dance

Vorstellungen:
SAMSTAG, 13.12.14 – 18:00 Uhr PREMIERE, SAMSTAG, 20.12.14 – 18:00 Uhr
DIENSTAG, 06.01.15 – 18:00 Uhr, SONNTAG, 18.01.15 – 16:00 Uhr

—| Pressemeldung Theater Feiburg |—

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung