Düsseldorf, Tonhalle Düsseldorf, Neuer Bariton im Sternzeichen-Konzert, 23./25./26.03.2012

März 23, 2012 by  
Filed under Pressemeldung, Tonhalle Düsseldorf

 duesseldorf_tonhalle.jpg

Tonhalle Düsseldorf

Neuer Bariton im Sternzeichen-Konzert der Tonhalle (23., 25. und 26.3.)

Aufgrund der Erkrankung von Mark Stone wird der Bariton Michael Nagy die Partie in Ralph Vaughan Williams‘ Sea Symphony im heutigen Sternzeichen-Konzert sowie am Sonntag, den 25.3. und Montag, den 26.3. übernehmen.

Der junge Bariton mit ungarischen Wurzeln war Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin sowie der Oper Frankfurt. Im Frühjahr 2010 war Michael Nagy erstmals am Opernhaus Oslo (Wolfram/Tannhäuser in einer Neuinszenierung von Stefan Herheim) und  n der Bayerischen Staatsoper München (Graf Luna/Palestrina) zu erleben. Am Theater an der Wien gastierte er Anfang 2011 als Nardo (La finta giardiniera) mit dem Freiburger Barockorchester unter René Jacobs in einer Neuinszenierung von David Alden. Abschluss und Höhepunkt der Saison 2010/11 war für Michael Nagy sein Debüt bei den 100. Bayreuther Festspielen als Wolfram in Richard Wagners Tannhäuser, einer Neuinszenierung in der spannenden Kombination von Sebastian Baumgartens Regiedebüt und Thomas Hengelbrocks erstem Dirigat auf dem Grünen Hügel. Auch die aktuelle Saison ist vielfältig: Vaughan Williams‘ Sea symphony beim Musikfest Stuttgart mit dem European Union Youth Orchestra und Vladimir Ashkenazy, Bachs h-moll-Messe mit René Jacobs in Seoul und Michael Nagys Debüt beim Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Daniele Gatti mit Mahlers Wunderhornliedern markieren nur die wichtigsten Eckpunkte.

Weitere Informationen können Sie hier finden.

Freitag, 23. März 2012, 20.00 Uhr
Sonntag, 25. März 2012, 11.00 Uhr
Montag, 26. März 2012, 20.00 Uhr

Mit Unterstützung von Hartmut Haubrich und der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Düsseldorfer Tonhalle e.V.

Düsseldorfer Symphoniker
Isabelle Faust, Violine
Städt. Musikverein zu Düsseldorf e.V.
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Susan Gritton, Sopran
Michael Nagy, Bariton
Sir Roger Norrington, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart, Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
Maurice Ravel, Tzigane
Ralph Vaughan Williams, A Sea Symphony (Symphonie Nr. 1)

—| Pressemeldung Tonhalle Düsseldorf |—

Düsseldorf, Tonhalle Düsseldorf, Düsseldorfer Symphoniker im Sternzeichen und auf Gastspielreise nach Warschau, 28.03.2012

Februar 27, 2012 by  
Filed under Pressemeldung, Tonhalle Düsseldorf

duesseldorf_tonhalle.jpg

Tonhalle Düsseldorf

Düsseldorfer Symphoniker im Sternzeichen und auf Gastspielreise nach Warschau

Napoleon vs. Beethoven: Bewunderung und Abneigung liegen im nächsten Sternzeichen der Düsseldorfer Symphoniker unter der Leitung von GMD Andrey Boreyko nah beieinander. Napoleon, der als self made-Kaiser alles Wohlwollen durch Beethoven verspielte, bombardierte Wien, während sich der Komponist in Kellerräume zurückzog, um sein Klavierkonzert schreiben zu können. Während Napoleon in der Symphonie Nr. 3 mit jedem Takt verherrlicht wird, wird er im Klavierkonzert durch schlichte Nichterwähnung gestraft. Beethoven kämpfte zu dieser Zeit bereits mit seiner fortgeschrittenen Taubheit und schuf ein ungewöhnliches Klavierkonzert, das zwischen heroischen und friedfertigen Momenten changiert.

Solist im ersten März-Sternzeichen ist Igor Levit, schon jetzt einer „der großen Pianisten dieses Jahrhunderts“ (FAZ). So konzertierte er unter anderem mit dem Luzerner Sinfonieorchester und Andris Nelsons, dem NDR Sinfonieorchester und John Axelrod und dem Israel Philharmonic Orchestra; er gab sein Debüt im Berliner „Radialsystem“, dem Klavierfestival Ruhr, dem Rheingau Musik Festival sowie beim Beethovenfest Bonn, dem Schumannfest Düsseldorf und dem Musikfest Stuttgart. Regelmäßige Auftritte führen ihm zum Kissinger Sommer, wo ihm 2009 der „Luitpold Preis“ für Junge Künstler verliehen wurde; zudem gab er dort zahlreiche Kammermusikkonzerte, einen Soloabend und ein Orchesterkonzert mit dem National Philharmonic Orchestra Russland unter Vladimir Spivakov. Jüngst wurde er zum BBC New Generation Artist ernannt und wird in der Saison 2012/13 an der Konzertreihe der „ECHO Rising Stars“ teilnehmen.

 Mit dem Programm des Sternzeichen-Konzerts, das um Schumanns Hermann und Dorothea Ouvertüre ergänzt wird, geben die Düsseldorfer Symphoniker unter GMD Boreyko und mit Solist Igor Levit ein Gastkonzert in Warschau.

Am 28. März treten sie beim Beethoven Easter Festival in Warschau auf.

—| Pressemeldung Tonhalle Düsseldorf |—