Dresden, Semperoper Dresden, Premiere NORDIC LIGHTS, 25.10.2013

Oktober 17, 2013 by  
Filed under Premieren, Pressemeldung, SemperOper

semperoper_neu_2.jpg
Semperoper Dresden

Dresden Semperoper © IOCO

Dresden Semperoper © IOCO

Premiere »Nordic Lights« des Semperoper Ballett 

 
25. Oktober 2013; weitere Vorstellungen: 27. und 30. Oktober, 1. und 7. November 2013
Mit Johan Inger, Alexander Ekman und Pontus Lidberg
 
Mit dem dreiteiligen Ballettabend »Nordic Lights« beleuchtet das Semperoper Ballett die skandinavische Tanzszene: Drei schwedische Choreografen stellen sich bei der Premiere am Freitag, 25. Oktober um 19 Uhr an der Semperoper Dresden vor. Johan Inger ist hier jedoch kein ganz Unbekannter mehr: Auf sein »Empty House« von 2007 folgt nun zu Ravels berühmtem »Boléro« seine Choreografie »Walking Mad«, eine Reise in menschliche Abgründe. Alexander Ekman präsentiert mit der Dresdner Company seine »Cacti«, eine selbstreferenzielle Arbeit über das Genre der Tanzkunst und die Kunstkritik. Eine Neukreation schließlich choreografiert Pontus Lidberg für das Semperoper Ballett, die sich mit der bildgewaltigen Poesie des persischen Mystikers Rumi aus dem 13. Jahrhundert beschäftigt.
 

—| Pressemeldung Semperoper Dresden |—

Basel, Theater Basel, Spielplan Oktober 2013

September 16, 2013 by  
Filed under Pressemeldung, Spielpläne, Theater Basel

Theater Basel Logo

Theater Basel

Spielplan Oktober 2013

 
Grosse Bühne & Foyer Grosse Bühne
 
Dienstag 01.10.
Grosse Bühne
19.30 Tosca
Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Dienstag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
18.45 Einführung
 
Samstag 05.10.
Grosse Bühne
19.30 Tosca
Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Schnupper-Abo und freier Verkauf
18.45 Einführung
 
Sonntag 06.10.
Grosse Bühne
16.00 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Sonntagnachmittag-Abo Grosse Bühne und freier
Verkauf
15.15 Einführung
 
Samstag 12.10.
Grosse Bühne
19.30 Tosca
Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Migros-Abo und freier Verkauf
18.45 Einführung
 
Sonntag 13.10.
Grosse Bühne
18.30 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Sonntag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
Mittwoch 16.10.
Foyer Grosse Bühne PREMIERE
19.30 De rerum natura
Szenisches Konzert
Freier Verkauf
 
Freitag 18.10.
Grosse Bühne
19.30 Tosca
Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Theaterverein 1 und 2 und freier Verkauf
18.45 Einführung
 
Samstag 19.10.
Grosse Bühne
19.00 Culturescapes Balkan 2013
Eröffnung
Freier Verkauf
 
Sonntag 20.10.
Grosse Bühne PREMIERE
17.00 Lohengrin
Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard
Wagner
in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln
Premieren-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
Montag 21.10.
Grosse Bühne
19.30 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Montag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
Dienstag 22.10.
Foyer Grosse Bühne
19.30 De rerum natura
Szenisches Konzert
 
Mittwoch 23.10.
Grosse Bühne
19.30 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Mittwoch-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
18.45 Einführung
 
Donnerstag 24.10.
Grosse Bühne
19.30 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Donnerstag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
Freitag 25.10.
Grosse Bühne
18.00 Lohengrin
Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard
Wagner
in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln
Freitag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
Freier Verkau
 
Samstag 26.10.
Grosse Bühne
19.30 Ballett: Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Samstag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
Sonntag 27.10.
Foyer Grosse Bühne
11.00-15.00 Buchpreisverleihung
Eintritt frei
Grosse Bühne
16.00 Tosca
Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Sonntagnachmittag-Abo Grosse Bühne und freier
Verkauf
 
Montag 28.10.
Foyer Grosse Bühne
19.30 De rerum natura
Szenisches Konzert
 
Dienstag 29.10.
Grosse Bühne
19.30 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Dienstag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
Mittwoch 30.10.
Grosse Bühne
19.30 Absolut Dansa
Choreographien von Johan Inger und Alexander
Ekman
Theaterfreunde-Abo /Theaterring und freier
Verkauf
18.45 Einführung
 
Donnerstag 31.10.
Grosse Bühne
18.00 Lohengrin
Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard
Wagner
in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln
Donnerstag-Abo Grosse Bühne und freier Verkauf
 
 
 
Kleine Bühne, Klosterberg 6 & Andere Orte
 
Samstag 05.10.
Kleine Bühne
20.00
Roberto Zucco
Jungs Schauspiel
Freier Verkauf
 
Sonntag 13.10.
Nachtcafé
11.00 Matinée zu Lohengrin
Freier Verkauf
 
Freitag 18.10.
Kleine Bühne PREMIERE
20.00 Johanna von Orléans
Schauspiel nach Friedrich Schiller
Freier Verkauf
 
Samstag 19.10.
Kleine Bühne WIEDERAUFNAHME
20.00-21.15 King Size
Freier Verkauf
 
Sonntag 20.10.
Kleine Bühne
19.00-20.15 King Size
Freier Verkauf
 
Montag 21.10.
Kleine Bühne
20.00 Johanna von Orléans
Schauspiel nach Friedrich Schiller
 
Freitag 25.10.
Kleine Bühne GASTSPIEL
20.00 Novecento
Die Legende des Ozeanpianisten
Freier Verkauf
 
Samstag 26.10.
Kleine Bühne GASTSPIEL
20.00 Novecento
Die Legende des Ozeanpianisten
Freier Verkauf
 
 
 
 
 
 
 
Pressemeldung Theater Basel

Basel, Theater Basel, Premiere ABSOLUT DANSA, 26.09.2013

August 26, 2013 by  
Filed under Premieren, Pressemeldung, Theater Basel

Theater Basel Logo

Theater Basel

Premiere

Absolut Dansa

 
Choreographien von Johan Inger und Alexander Ekman
 
Tempus Fugit
Choreographie und Bühne: Johan Inger
Musik: J.?S. Bach
 
Flockwork
Choreographie, Bühne, Kostüme: Alexander Ekman
Musik: A. Monnot, A. Breffort, M. Schmidt u.?a.
 
Mit dem Ballett Basel
 
Premiere am 26. September 2013, 19.30 Uhr, Grosse Bühne
 
 
 
 
Pressemeldung Theater Basel

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Oster-Spezial: WOZZECK, EIN WINTERNACHTSTRAUM, DER VOGELHÄNDLER, FAUS, 29.03. bis 01.04.2013

wiesbaden_logo.jpg

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Hessisches Staatstheater Wiesbaden © Kaufhold

Hessisches Staatstheater Wiesbaden © Kaufhold

Oster-Spezial am Staatstheater Wiesbaden mit vielen Überraschungseiern

 
Karfreitag, 29. März: Wiederaufnahme-Premiere Wozzeck I 19.30 Uhr I Großes Haus
Samstag, 30. März: Ein Winternachtstraum I 19.30 Uhr I Großes Haus
Ostersonntag, 31. März: Der Vogelhändler I 18.00 Uhr I Großes Haus
Ostermontag, 1. April: Faust I 18.00 Uhr I Großes Haus
 
Über die Osterfeiertage vom 29. März bis 1. April zeigt das Hessische Staatstheater Wiesbaden ein abwechslungsreiches Osterprogramm mit vielen Überraschungen und bietet außerdem eine besondere Aktion: Theaterbegeisterte erhalten zwei Theatertickets zum Preis von einem für ausgewählte Vorstellungen an den Osterfeiertagen. 
 
Zum 200. Geburtstag von Georg Büchner wird Alban Bergs Oper Wozzeck an Karfreitag, 29. März wiederaufgenommen. Damit kehrt Manfred Beilharz‘ Inszenierung, die gerade mit großem Erfolg in Tel Aviv gezeigt wurde, im Büchner-Jahr 2013 wieder ins Repertoire zurück. 
 
Der neuste Ballettabend des Staatstheaters Wiesbaden  Ein Winternachtstraum zeigt am Samstag, 30. März zwei leidenschaftlich körperliche Choreografien: True or not True von Stephan Thoss und Walking Mad des renommierten Gastchoreografen Johan Inger. Live begleitet werden die Tänzerinnen und Tänzer vom Hessischen Staatsorchester Wiesbaden unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Ott mit Stücken von Bernard Herrman, P?teris Vasks, Fazil Say, Alfred Schnittke, György Kurtág, Johannes Schöllhorn, Maurice Ravel und Arvo Pärt.
 
Operettenfans sollten die letzte Möglichkeit in dieser Spielzeit nutzen und am Ostersonntag, 31. März 2013 Carl Zellers Der Vogelhändler besuchen. Das Hauptwerk der deutschen Klassik Faust. Der Tragödie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe folgt am Ostermontag, 1. April 2013 auf der Bühne des Großen Hauses. 
 

—| Pressemeldung Hessisches Staatstheater Wiesbaden |—

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung