Dresden, Semperoper, Spielplan Januar 2020

November 19, 2019  
Veröffentlicht unter Oper, Premieren, Pressemeldung, SemperOper, Spielpläne

semperoper_neu_2.jpg

Semperoper

Dresden / Semperoper im Sonnenschein © Matthias Creutziger

Dresden / Semperoper im Sonnenschein © Matthias Creutziger

Monatsspielplan Januar 2020

Der erste Monat des Neuen Jahres steht in der Semperoper ganz im Zeichen der mit Spannung erwarteten Neuproduktion von Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg« in der Inszenierung von Jens-Daniel Herzog. Die Koproduktion mit den Osterfestspielen Salzburg, dem Tokyo Bunka Kaikan und dem New National Theatre, Tokyo ist erstmalig am 26. Januar 2020 in Dresden in Spitzenbesetzung zu erleben: Unter der Musikalischen Leitung ihres Chefdirigenten, Christian Thielemann, begleitet die Sächsische Staatskapelle Dresden unter anderem Christa Mayer, Jacquelyn Wagner, Adrian Eröd, Vitalij Kowaljow und Georg Zeppenfeld sowie den Sächsischen Staatsopernchor Dresden. Sebastian Kolhepp brillierte bereits bei den Osterfestspielen in Salzburg bei seinem Debüt als David.

Die Dresdner Produktion wird begleitet von einem »Aktenzeichen« am 28. Januar 2020 unter dem Titel »Festwiesenspektakel im Wandel der Zeit« und dem SemperDialog »Wie politisch ist Oper?« am 31. Januar 2020, moderiert vom Leitenden MDR-Kulturredakteur, Andreas Berger.

In Semper Zwei kommt am 15. Januar 2020 »Cabaret« in der Inszenierung von Manfred Weiß zur Wiederaufnahme. Als Conférencier entführen Aaron Pegram und seine Kit Kat Boys and Girls das Publikum in das Berlin der Roaring Twenties, wo Julia Gámez Martín als Sally Bowles und Simeon Esper als Clifford Bradshaw die braunen Schatten aufziehen sehen.

Premiere: 26. Januar 2020: Richard Wagner »Die Meistersinger von Nürnberg«

Weitere Vorstellungen: 30. Januar sowie 2., 10. und 16. Februar 2020


Mi 01.01. 17:00 Die Fledermaus

Do 02.01. 19:00 Lucia di Lammermoor

Fr 03.01. 19:00 Der Freischütz
20:30 Semper Bar

Sa 04.01. 19:00 La bohème

So 05.01. 11:00 Kammerkonzert der Giuseppe-Sinopoli-Akademie
16:00 Der Freischütz

Do 09.01. 13:00 Die Fledermaus (Seniorenvorstellung)
20:00 3. Kammerabend

Fr 10.01. 19:30 Der Nussknacker

Sa 11.01. 19:00 Die Fledermaus

So 12.01. 11:00 6. Symphoniekonzert
19:30 Der Nussknacker

Mo 13.01. 20:00 6. Symphoniekonzert

Di 14.01. 20:00 6. Symphoniekonzert

Mi 15.01. 10.00 Gestatten, Monsieur Patipa!
19:00 Così fan tutte
19:00 Cabaret

Do, 16.01. 10:00 Gestatten, Monsieur Petipa!

Fr 17.01. 19:00 Der Nussknacker
20:00 Cabaret

Sa 18.01. 14:00 Der Nussknacker (Familienvorstellung)
18:00 Der Nussknacker
20:00 Cabaret

So 19.01. 14:00 Der Nussknacker (Familienvorstellung )
18:00 Der Nussknacker
20:00 Cabaret

Di 21.01. 17:00 Premierenkostprobe »Die Meistersinger von Nürnberg«
19:00 Cabaret

Mi 22.01. 19:00 Così fan tutte (Dresdentag)
19:00 Cabaret
19:30 Tanz:Film (Programmkino Ost)

Fr 24.01. 19:00 Die Zauberflöte

Sa 25.01. 19:00 La bohème

So 26.01. 15:00 PREMIERE Die Meistersinger von Nürnberg

Mo 27.01. 19:00 Così fan tutte
19:00 Cabaret

Di 28.01. 18:00 Aktenzeichen zu »Die Meistersinger von Nürnberg«:
»Festwiesenspektakel im Wandel der Zeit«
19:00 Cabaret
20:00 2. Aufführungsabend

Mi 29.01. 10:00 Gestatten, Monsieur Petipa!
19:00 Die Zauberflöte
19:00 Cabaret

Do 30.01. 10:00 Gestatten, Monsieur Petipa!
16:00 Die Meistersinger von Nürnberg

Fr 31.01. 19:00 La bohème
19:00 SemperDialog zu »Die Meistersinger von Nürnberg«:
»Wie politisch ist Oper«

 

—| Pressemeldung Semperoper Dresden |—

Leipzig, Oper Leipzig, Spielplan November 2019

September 12, 2019  
Veröffentlicht unter Oper, Oper Leipzig, Pressemeldung, Spielpläne

Oper Leipzig

Oper Leipzig © Kirsten Nijhof

Oper Leipzig © Kirsten Nijhof

Spielplan der Oper Leipzig Spielzeit 2019/20
November 2019

01 FR
19:30 Der Vogelhändler Zeller – PREMIERE | Westbad
19:30 Der Liebestrank Donizetti | Opernhaus


02 SA
14:00 Hausführung | Opernhaus
15:00 Musikalischer Salon Calligrammes | Konzertfoyer Opernhaus
19:00 Der Vogelhändler Zeller | Westbad
19:00 Der fliegende Holländer Wagner | Opernhaus


03 SO
15:00 Der Vogelhändler Zeller | Westbad
18:00 Rusalka Dvorák | Opernhaus


06 MI
11:00 Schneewittchen Lange | Opernhaus


07 DO
10:00 Peter und der Wolf Prokofjew | Westbad
19:30 Zorbas / Balkanfeuer (Ballett) Mahr | Westbad


08 FR
09:30 Feuer, Wasser, Sturm Mitmachkonzert des Kinderchores | Konzertfoyer Opernhaus
11:00 Feuer, Wasser, Sturm Mitmachkonzert des Kinderchores | Konzertfoyer Opernhaus
19:00 Jenufa Janá?ek – Gastspiel des Nationaltheaters Brünn zum Abschluss des
Tschechischen Kulturjahres in Leipzig | Opernhaus
19:30 Zorbas / Balkanfeuer (Ballett) Mahr | Westbad
20:00 Tanz in den Häusern der Stadt (Ballett) | Forum Thomanum


09 SA
15:00 Opernplauderei mit Bassist Randall Jakobsh | Konzertfoyer Opernhaus
19:00 Rusalka Dvorák | Opernhaus
19:00 Der Vogelhändler Zeller | Westbad


10 SO
10:00 Familienführung | Opernhaus
14:00 Oper zum Mitmachen zum Ballett »Dornröschen«| Probebühne Opernhaus
15:00 Der Vogelhändler Zeller | Westbad
17:00 Tristan und Isolde Wagner | Opernhaus
Kantinengespräch im Anschluss


11 MO
18:00 Blue Monday (Ballett) zur Premiere »Dornröschen« | Uwe Scholz Saal Opernhaus


15 FR
19:30 Tosca Puccini | Opernhaus
19:30 Kleine Komödie Novecento. Die Legende vom Ozeanpianisten | Theaterrestaurant Lortzing in der Musikalischen Komödie


16 SA
14:00 Führung Technisches Kabinett | Opernhaus
19:00 Die verkaufte Braut Smetana | Opernhaus
19:00 Kleine Komödie Novecento. Die Legende vom Ozeanpianisten | Theaterrestaurant Lortzing in der Musikalischen Komödie


17 SO
16:00 Schneewittchen Lange | Opernhaus


20 MI
11:00 Schneewittchen Lange | Opernhaus
14:00 Hausführung | Opernhaus


21 DO
18:30 Leipziger Ballett Werkstatt
Gespräch mit dem Team und öffentliche Probe zu »Dornröschen« | Opernhaus


23 SA
19:00 Carmen Bizet | Opernhaus


24 SO
18:00 Der fliegende Holländer Wagner | Opernhaus


26 DI
09:30 Paddington Bärs erstes Konzert Chappell | Westbad
11:00 Paddington Bärs erstes Konzert Chappell | Westbad
11:00 Knusper, Knusper, Knäuschen Hänsel und Gretel in einer Fassung für junge Zuschauer – Humperdinck | Konzertfoyer Opernhaus


27 MI
19:30 Der Vogelhändler Zeller | Westbad


28 DO
11:00 Knusper, Knusper, Knäuschen Hänsel und Gretel in einer Fassung für junge Zuschauer – Humperdinck | Konzertfoyer Opernhaus


29 FR
10:00 Paddington Bärs erstes Konzert Chappell | Westbad
19:30 Der Vogelhändler Zeller | Westbad
19:30 Dornröschen – Once upon a dream (Ballett) Verbruggen/Tschaikowski – PREMIERE | Opernhaus


30 SA
19:00 Spiel mir eine alte Melodie Schlager-Revue | Westbad
19:00 Carmen Bizet | Opernhaus
Änderungen vorbehalten!


—| Pressemeldung Oper Leipzig |—

Leipzig, Oper Leipzig, Spielplan Oktober 2019

September 10, 2019  
Veröffentlicht unter Oper, Oper Leipzig, Pressemeldung, Spielpläne

Oper Leipzig

Oper Leipzig © Kirsten Nijhof

Oper Leipzig © Kirsten Nijhof

Spielplan der Oper Leipzig Spielzeit 2019/20
Oktober 2019


03 DO
14:00 Hausführung | Opernhaus
15:00 Spiel mir eine alte Melodie Schlager-Revue | Westbad
18:00 Der Liebestrank Donizetti | Opernhaus
Kantinengespräch im Anschluss


04 FR
19:30 Schwanensee (Ballett) Schröder/Tschaikowski | Opernhaus
19:30 Spiel mir eine alte Melodie Schlager-Revue | Westbad


05 SA
17:00 Tristan und Isolde Richard Wagnger – PREMIERE | Opernhaus
19:00 Spiel mir eine alte Melodie Schlager-Revue | Westbad


06 SO
10:00 Familienführung | Opernhaus
14:00 Oper zum Mitmachen zu »Schneewittchen« | Probebühne Opernhaus
18:00 Die verkaufte Braut Smetana | Opernhaus


07 MO
20:00 Wahrheit oder Pflicht Musiktheaterproduktion des Jugendchores | Moritzbastei


08 DI
20:00 Wahrheit oder Pflicht Musiktheaterproduktion des Jugendchores | Moritzbastei


09 MI
18:00 Muko Werkstatt Gespräch mit dem Inszenierungsteam und öffentliche Probe zu
»Zorbas/Balkanfeuer« | Westbad


10 DO
19:30 Der fliegende Holländer Wagner | Opernhaus


11 FR
19:30 Schwanensee (Ballett) Schröder/Tschaikowski | Opernhaus


12 SA
17:00 Tristan und Isolde Richard Wagner | Opernhaus
19:00 Zorbas/Balkanfeuer (Ballett) Mahr – PREMIERE | Westbad


13 SO
15:00 Zorbas/Balkanfeuer (Ballett) Mahr | Westbad
18:00 Schwanensee (Ballett) Schröder/Tschaikowski | Opernhaus


14 MO
14:00 Oper zum Mitmachen zum Ballett »Dornröschen«| Probebühne Opernhaus


15 DI
10:00 Peter und der Wolf Prokofjew | Westbad
14:00 Oper zum Mitmachen zum Ballett »Dornröschen«| Probebühne Opernhaus
19:30 Zorbas/Balkanfeuer (Ballett) Mahr | Westbad


16 MI
14:00 Oper zum Mitmachen zum Ballett »Dornröschen« | Probebühne Opernhaus


17 DO
10:00 Babykonzert | Konzertfoyer Opernhaus
14:00 Oper zum Mitmachen zum Ballett »Dornröschen« | Probebühne Opernhaus
19:30 Der fliegende Holländer Richard Wagner | Opernhaus


18 FR
10:00 Babykonzert | Konzertfoyer Opernhaus
14:00 Oper zum Mitmachen zum Ballett »Dornröschen« | Probebühne Opernhaus
19:30 Kleine Komödie Ivan und die Frauen
| Theaterrestaurant Lortzing Musikalische Komödie
19:30 Rusalka Dvorak | Opernhaus


19 SA
19:00 Kleine Komödie Ivan und die Frauen
| Theaterrestaurant Lortzing Musikalische Komödie


20 SO
15:00 Die Fledermaus Strauß | Westbad


25 FR
19:30 Jazz im Lortzing Lukas Natschinski Solo
| Theaterrestaurant Lortzing Musikalische Komödie


26 SA
18:00 Muko Werkstatt Gespräch mit dem Inszenierungsteam und öffentliche Probe zu »Der Vogelhändler« | Westbad


27 SO
15:00 Peter und der Wolf Prokofjew | Westbad


30 MI
19:30 Der Nussknacker (Ballett) Dury/Tschaikowski | Opernhaus


31 DO
14:00 Hausführung | Opernhaus
18:00 Der Nussknacker (Ballett) Dury/Tschaikowski | Opernhaus
Änderungen vorbehalten!


—| Pressemeldung Oper Leipzig |—

Hohenems, Schubertiade, Auftakt: Spielplan 30.08. – 01 09.2019

August 26, 2019  
Veröffentlicht unter Konzert, Pressemeldung, Schubertiade, Spielpläne

Schubertiade

Schubertiade / Schwarzenberg, Angelika-Kauffmann-Saal (Vorplatz) © Schubertiade

Schubertiade / Schwarzenberg, Angelika-Kauffmann-Saal (Vorplatz) © Schubertiade


SCHUBERTIADE SCHWARZENBERG vom 30. August – 1. September:


Freitag, 30. August

10.00 Uhr, Kleiner Dorfsaal, Meisterkurs für Liedgesang
Edith Mathis
(Tageskarten erhältlich)

16.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Kammerkonzert
Ning Feng Violine
Igor Levit Klavier
Mit Ning Feng und Igor Levit betreten heute zwei herausragende Musikerpersönlichkeiten die Bühne, die als Solokünstler und Kammermusiker gleichermaßen versiert sind und bei dieser Schubertiade in zwei Konzerten Franz Schuberts Werke für Violine und Klavier zur Aufführung bringen. Heute zu hören sind die „Sonatinen“ in D-Dur, a-Moll und g-Moll, das Allegretto c-Moll für Klavier sowie die spektakuläre Bearbeitung des „Erlkönig“ für Violine solo von Heinrich Wilhelm Ernst.
(Restkarten)

20.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Liederabend
Diana Damrau Sopran
Xavier de Maistre Harfe
Mit Auftritten an den führenden Opernhäusern und bei renommierten Festivals in aller Welt gehört Diana Damrau zu den gefragtesten Sängerinnen von heute. Die leidenschaftliche Liedinterpretin, die schon 2001 ihr Schubertiade-Debüt gegeben hat, arbeitet regelmäßig mit dem Harfenisten Xavier de Maistre zusammen und präsentiert in ihrem heutigen Konzert in Schwarzenberg ein vielseitiges dreisprachiges Programm mit Liedern von Felix Mendelssohn Bartholdy, Francis Poulenc, Sergei Rachmaninow u.a.
(Ausverkauft)


Samstag, 31. August

11.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Kammerkonzert
Wiener Klaviertrio
Mit einem prominenten Neuzugang seit der Saison 2018/19, nämlich dem Salzburger Cellisten Clemens Hagen, präsentiert sich heuer das Wiener Klaviertrio zum 30-jährigen Bestehen und spielt bei der Schubertiade in Schwarzenberg Ludwig van Beethovens Klaviertrio in B-Dur (das „Erzherzog-Trio“) sowie das Klaviertrio in derselben Tonart von Franz Schubert.
(Restkarten)

16.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Liederabend
Sophie Rennert Mezzosopran
Helmut Deutsch Klavier
Die junge Grazer Mezzosopranistin Sophie Rennert ist seit dem Abschluss ihres Studiums an der Musikuniversität Wien eine vielgefragte Lieder-, Opern- und Oratoriensängerin. Sie arbeitete mit renommierten Dirigenten und Orchestern zusammen und gab Liederabende u.a. mit Graham Johnson in Wien und London. Seit ihrem Schubertiade-Debüt 2015 ist Sophie Rennert regelmäßig in Hohenems und Schwarzenberg zu Gast. Für ihren heutigen ersten Solo-Liederabend in Schwarzenberg hat sie ein besonders interessantes Programm mit Schiller-Vertonungen von Franz Schubert zusammengestellt.
(Karten und Jugendkarten erhältlich)

20.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Klavierabend
Igor Levit
Igor Levit wurde von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bereits 2010 als „einer der großen Pianisten dieses Jahrhunderts“ gefeiert. Seit seinem Schubertiade-Debüt 2011 ist der Künstler dem Festival mit mehreren Auftritten pro Saison verbunden, so auch während dieser Schubertiade, wo er an vier Konzerten mitwirkt. Auf dem Programm des heutigen Soloabends stehen „Lieder ohne Worte“ von Mendelssohn, Gustav Mahlers Adagio aus der Symphonie Nr. 10 und Franz Schuberts letzte Klaviersonate in B-Dur, D 960.
(Ausverkauft)


Sonntag, 1. September

11.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Kammerkonzert
Ning Feng Violine
Igor Levit Klavier
Im letzten Konzert der diesjährigen Schubertiade Schwarzenberg präsentieren Ning Feng und Igor Levit das zweite Programm mit Werken für Violine und Klavier von Franz Schubert. Gespielt werden in dieser Matinee besonders bekannte Werke dieses Repertoires: die Variationen über „Trockne Blumen“ aus der „Schönen Müllerin“, das Rondo in h-Moll, die Sonate D 574 und zum krönenden Abschluss die berühmte Fantasie in C-Dur.
(Karten erhältlich)


—| Pressemeldung Schubertiade |—

« Vorherige SeiteNächste Seite »