Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Bei Anruf Musik, 04.04.2020

April 1, 2020  
Veröffentlicht unter Konzert, Livestream, Pressemeldung

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Hessisches Staatstheater Wiesbaden © Martin Kaufhold

Hessisches Staatstheater Wiesbaden © Martin Kaufhold

»Bei Anruf Musik«

Aktion des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden

Am Samstag, den 4. April 2020 von 12 bis 18 Uhr, findet die Aktion »Bei Anruf Musik« des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden statt. Dabei stehen die Musiker*innen des Staatsorchesters für Sie parat, um Ihnen Ihre Musikwünsche per Telefon zu erfüllen.

Hessisches_Staatsorchester Wiesbaden / Bei Anruf Musik © De Daproductions

Hessisches_Staatsorchester Wiesbaden / Bei Anruf Musik © De Daproductions

Eine Anmeldung ist erforderlich. So funktioniert‘s:
• Anmeldung und Buchung nur telefonisch unter T +49 172 26 77 294 am Mittwoch, den 1. April 2020 von 10-13 Uhr & 15-18 Uhr
• Ihr Ansprechpartner ist Martin Schneider, der Sie telefonisch bei der Auswahl der Stücke berät, sodass Sie Ihr Lieblingsstück auswählen können
• Buchen Sie Ihr favorisiertes Zeitfenster für den 4. April 2020 zwischen 12 & 18 Uhr
• Im gebuchten Zeitfenster können Sie sich ums Telefon versammeln und bei Anruf Musik genießen

—| Pressemeldung Hessisches Staatstheater Wiesbaden |—

Dortmund, Konzerthaus Dortmund, Livestream: Werke von Bach und Glass, 29. März 2020

Konzerthaus_dort_logo

Konzerthaus Dortmund

Konzerthaus Dortmund © Daniel Sumesgutner

Konzerthaus Dortmund © Daniel Sumesgutner

Livestreaming aus dem KONZERTHAUS DORTMUND

Exklusiv und nur im Livestream: Organistin Iveta Apkalna spielt Werke von Bach und Glass im KONZERTHAUS DORTMUND. Auf der Facebook-Seite des Konzerthauses und bei unserem Partner takt1 ist das Konzert am Sonntag, 29. März 2020 ab 11.00 Uhr im Video-Stream live zu erleben.

Musik als Live-Ereignis – in der aktuellen Situation schmerzlich vermisst. Abgesagte Konzerte und leere Säle bieten ein ungewohntes, tristes Bild. Dabei gehören Musik, Kunst und Kultur zu unserem Leben. Die Emotionen, die sich bei einem Konzertbesuch einstellen, fehlen. Umso mehr freuen wir uns, in Kooperation mit unserem Partner takt1 eine der gefeiertsten Organistinnen der Welt live präsentieren zu können.

Im exklusiven Livestream wird die Lettin Iveta Apkalna den leeren Saal des KONZERTHAUS DORTMUND mit Musik von Johann Sebastian Bach und Philip Glass füllen. Ein faszinierender Dialog: Hier treffen die kontrapunktischen Klangkathedralen Bachs auf die repetitive und zugleich transzendente Schlichtheit der Musik von Philip Glass. Für so ein Programm ist Iveta Apkalna prädestiniert. Ihr Repertoire reicht von den Werken Bachs bis zur neuen Musik, ohne Berührungsängste, immer mit höchster Musikalität und ausgefeilter Technik.

Das Konzert streamt das Konzerthaus live auf seiner Facebook-Seite. Um dieses Ereignis mitzuerleben, benötigen die Zuschauer keinen persönlichen Facebook-Zugang.

Außerdem steht der Livestream des Konzerts allen takt1-Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten zur Verfügung. Anschließend ist das Programm als Video-on-Demand in der takt1-Mediathek abrufbar. Neukunden können das Konzert innerhalb ihrer siebentägigen Testphase kostenlos anschauen.

Zur Facebook-Seite des Konzerthauses: https://www.facebook.com/Konzerthaus.Dortmund
Zum Livestream auf takt1: https://www.takt1.de/video/stream/iveta-apkalna-bach-and-glass

Zusätzlich streamt das Konzerthaus auf Facebook gemeinsam mit den anderen Mitgliedshäusern der ECHO (European Concert Hall Organisation) jeden Abend um 20.00 Uhr eine Auswahl vergangener Konzerte aus vielen der führenden Konzertsäle Europas. Am Donnerstag, den 2. April 2020, steht Beethovens 5. Klavierkonzert mit Pianist Yefim Bronfman und dem Gewandhausorchester Leipzig unter der Leitung von Andris Nelsons (vom 1. Mai 2018 im KONZERTHAUS DORTMUND) auf dem Programm.

—| Pressemeldung Konzerthaus Dortmund |—

Hamburg, Elbphilharmonie, Elphi at Home Digitales Programmangebot in Corona-Zeiten, März 2020

Elbphilharmonie Hamburg / Lasershow zur Eröffnung © Ralph Lehmann

Elbphilharmonie Hamburg / Lasershow zur Eröffnung der Elphi © Ralph Lehmann

Elbphilharmonie Hamburg

Elphi at Home

Digitales Programmangebot in Corona-Zeiten

 

Digitale Programmangebote sind auch für die Elbphilharmonie das Gebot der Stunde. Unter dem Titel #ElphiAtHome spielen wir über unsere Kanäle ein vielfältiges Programm aus, zu dem virtuelle Hausführungen (»ZuHausführungen«) ebenso gehören wie halbstündige Konzerte in kleinen Besetzungen, die wir aktuell im leeren Großen Saal der Elbphilharmonie mit unseren ferngesteuerten Kameras aufnehmen.

Auch das Education-Angebot der Elbphilharmonie verlagert sich ab der kommenden Woche im Rahmen des Möglichen in den virtuellen Raum. Weitere Ausgaben der beliebten »Elbphilharmonie Sessions« – schön produzierte, exklusive Clips mit ausgewählten Musikern, die in den vergangenen Monaten bei uns gastiert haben – werden ebenfalls nach und nach das Programm bereichern. Allabendlich gibt es zudem im Verbund mit den Partnerhäusern der European Concert Hall Organisation (ECHO) einstündige Konzertformate, die sich aus bereits vorhandenem Material der angeschlossenen Konzerthäuser speisen. Was wann wo zu sehen und zu hören ist, finden Sie hier in unserer Programmübersicht, die fortlaufend erweitert und aktualisiert wird:

 

https://www.elbphilharmonie.de/de/blog/elphi-at-home-wochenprogramm/327

—| Pressemeldung Elbphilharmonie Hamburg |—

Berlin, Berliner Philharmoniker, Die Digital Concert Hall – kostenlos für alle, März 2020

philharminie_berlin.jpg

Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmonie © Reinhard Friedrich / Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmonie © Reinhard Friedrich / Berliner Philharmoniker

Die Digital Concert Hall  –  Jetzt kostenlos für Alle

Die Philharmonie ist geschlossen – wir kommen zu Ihnen!

Zur Eindämmung des Coronavirus wurde die Philharmonie Berlin bis einschließlich 19. April geschlossen. Doch das Orchester spielt trotzdem für sein Publikum – in der Digital Concert Hall.

Damit alle Freunde der Berliner Philharmoniker in den Genuss dieses Angebots kommen, haben wir uns entschlossen, die Digital Concert Hall kostenlos zu öffnen: mit einem 30-Tage-Ticket, das sich bis 31. März einlösen lässt. Dazu braucht man nur den Gutschein-Code  BERLINPHIL  auf der Ticketseite der Digital Concert Hall einzugeben.

https://www.digitalconcerthall.com/de/tickets

—| Pressemeldung Berliner Philharmoniker |—

Nächste Seite »

Diese Webseite benutzt Google Analytics. Die User IPs werden anonymisiert. Wenn Sie dies trotzdem unterbinden möchten klicken Sie bitte hier : Click here to opt-out. - Datenschutzerklärung