Dortmund, Konzerthaus Dortmund, Spielplan Oktober 2016

August 16, 2016 by  
Filed under Konzerthaus Dortmund, Pressemeldung, Spielpläne

Konzerthaus_dort_logo

Konzerthaus Dortmund

Konzerthaus Dortmund © Daniel SumesgutnerKonzerthaus Dortmund © Daniel Sumesgutner

Konzerthaus: Spielplan Oktober 2016

Mi 05.10.2016 20.00Mozart – Letzte Sinfonien

Mahler Chamber Orchestra
Daniel Harding (Dirigent)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-moll KV 550
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 »Jupiter«
Einzelpreise in € 88,00 / 80,00 / 68,00 / 55,00 / 35,00 / 17,00 / 7,00
Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND
Sponsor: SPARKASSE DORTMUND


Do 06.10.2016 20.00Anoushka Shankar

Anoushka Shankar (Sitar), Manu Delago (Hang, Perkussion)
Sanjeev Shankar (Shehnai), Tom Farmer (Kontrabass, Klavier)
Land of Gold

Der Name Shankar steht für die klassische indische Musik und die Sitar. Wie ihr legendärer Vater Ravi Shankar lotet auch Anoushka Shankar die Möglichkeiten ihres Instruments aus und überschreitet Genre-Grenzen. Nun kehrt die Musikerin mit einem innovativen, top-aktuellen Programm zurück, das die Themen Migration, Asyl und Flucht berührt.
Einzelpreise in € 50,00 / 45,00 / 38,00 / 30,00 / 20,00
Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND
Sponsor: Förderer SPARKASSE DORTMUND


Fr 14.10.2016 20.00  – Joja Wendt

Joja Wendt (Klavier), Die Tournee 2016

Joja Wendt hat etwas erreicht, das nicht vielen Musikern vergönnt ist: Sein Name steht synonym für das Instrument, mit dem er groß geworden ist. Joja Wendt ist der Pianist. Nicht nur in seiner Heimat, auch weit darüber hinaus: Von Südafrika über Singapur, China und Russland bis auf die Bühnen von New Yorks Carnegie Hall und anderer legendärer Spielstätten haben ihn seine Konzertreisen geführt. Joja Wendt hat mit Klaviermusik die Welt bereist – das allein ist bemerkenswert. Einzigartig ist, dass er sich diesen Erfolg nicht nur mit blendender Technik, mit virtuoser Interpretation und als charismatischer Unterhalter erspielt hat. Sondern auch mit seiner ganz eigenen Musik. Seine neuen Kompositionen präsentiert Joja Wendt nun wieder einem breiten Publikum.
Einzelpreise in € 48,00 / 45,00 / 41,00 / 37,00 / 33,50
Veranstalter: Semmel Concerts Entertainment GmbH


Sa 15.10.2016 18.00  –  Andris Nelsons – Der Auftakt

Royal Concertgebouw Orchestra, Andris Nelsons (Dirigent)
Håkan Hardenberger (Trompete)

Richard Wagner: Vorspiel zu Lohengrin  WWV 75
HK Gruber: »Aerial« Konzert für Trompete und Orchester
Richard Strauss: »Tod und Verklärung« Tondichtung für großes Orchester op. 24
Richard Strauss: »Till Eulenspiegels lustige Streiche« Sinfonische Dichtung op. 28
Einführung mit Ulrich Schardt um 17.15 Uhr im Komponistenfoyer
Einzelpreise in € 110,00 / 98,00 / 84,00 / 68,00 / 43,00 / 22,00 / 8,00
Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND
Sponsoren: INNOGY, SIGNAL IDUNA GRUPPE


Di 18.10.2016 20.00Mi 19.10.2016 20.00
2. Philharmonisches Konzert  –  Dortmunder Philharmoniker
Gabriel Feltz (Dirigent),  Bo Skovhus (Bariton)
wasser_spiele

Richard Wagner: Ouvertüre zu »Der Fliegende Holländer« WWV 63
Franz Schubert: ›Der Taucher‹ D 77 Fassung für Orchester von Karl-Aage Rasmussen
Franz Schubert: ›Prometheus‹ D 674 Fassung für Orchester von Carl Nielsen
Franz Schubert: ›An Schwager Kronos‹ D 369 Fassung für Orchester von Johannes Brahms
Franz Schubert: ›Geheimes‹ D 719 Fassung für Orchester von Johannes Brahms
Franz Schubert: ›Erlkönig‹ D 328 Fassung für Orchester von Hector Berlioz
Antonín Dvo?ák: Sinfonie Nr. 7 d-moll op. 70
WirStimmenEin – 19.15 Uhr. Gabriel Feltz gibt Einblick ins Programm
Einzelpreise in € 42,00 / 39,00 / 34,00 / 30,00 / 24,00 / 19,00
Veranstalter: Theater Dortmund


Mo 24.10.2016 18.30    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte der Sinfonie

Michael Stegemann (Vortrag)
II – Klassiker (I): Joseph Haydn & Wolfgang Amadeus Mozart
Mit Haydn und Mozart festigt sich die Form im idealen klassischen Geist: Aus anfangs drei sind jetzt vier Sätze geworden, im Orchester klingen Bläser und Streicher zusammen,

Sonatenhauptsatzform, dreiteilige Lied- oder Menuett-Form und ein Rondo als Finale – feste Regeln, die einem Genie jedoch viele Freiheiten lassen.
Ort: Orchesterzentrum|NRW · Brückstraße 47 · 44135 Dortmund
Einheitspreis in € 8,00
Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND
In Zusammenarbeit mit Orchesterzentrum|NRW


Mo 24.10.2016 19.00  – Pepe Lienhard Big BandSwing Live

Das swingt! Seit Jahrzehnten zählt die Big Band des Vollblutmusikers Pepe Lienhard zu den beliebtesten Swing-Formationen, ob im deutschsprachigen Raum, an den besten Adressen Asiens und Südafrikas oder als TV-Live-Band vor begeistertem Fernseh-Publikum. »Swing Live« zelebriert auf einzigartige Weise die großen Zeiten des Swing: Glanznummern von Count Basie und Quincy Jones stehen Seite an Seite mit den schönsten Melodien von Glenn Miller und Benny Goodman. Ein prall gefülltes Programm, das eindrucksvoll beweist, dass die Kunst der »Swinging Years« bis heute klangvoll lebt.
Einzelpreise in € 80,50 / 71,00 / 62,00 / 50,00
Veranstalter: BB Promotion GmbH


Mi 26.10.2016 19.00   Konzertkino – Legenden des Taktstocks

Ulrich Schardt (Moderation)    –  Herbert von Karajan im Filmporträt
Richard Strauss: »Don Quixote« Fantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Charakters op. 35,  Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 9 e-moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«

Die Filmpremiere der Reihe »Konzertkino« gehört Herbert von Karajan, dem stilbildenden Klassik-Regisseur der Leinwand. Er setzt Dvorák, Strauss, die Berliner Philharmoniker und sich selbst ins rechte Licht.,  Einheitspreis in € 10,00
Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND


Do 27.10.2016 20.00   –  Tokyo Symphony Orchestra,   Jonathan Nott (Dirigent)
Isabelle Faust (Violine)

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10 e-moll op. 93
Einzelpreise in € 88,00 / 80,00 / 68,00 / 55,00 / 35,00 / 17,00 / 7,00
Veranstalter: KONZERTHAUS DORTMUND
Sponsor: MERCEDES-BENZ Niederlassung Dortmund


Fr 28.10.2016 19.00   –  Der Bajazzo, Förderpreis

Franziska Batzdorf (Violoncello)
Opern-Kinderchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund
Ensemble Kinder- und Jugendtheater Dortmund
Amadeus Kammerorchester Dortmund, Felix Reimann (Dirigent)
Festveranstaltung zur Verleihung des Förderpreises

Die Theater- und Konzertfreunde Dortmund zeichnen junge, aufstrebende Künstler mit dem Förderpreis Der Bajazzo aus. Die Preisträger bedanken sich mit einem unterhaltsamen Festprogramm, umrahmt von beliebten Werken aus dem Konzertrepertoire. Mit dem Bajazzo werden in diesem Jahr folgende Künstler ausgezeichnet: • Franziska Batzdorf, Solocellistin der Dortmunder Philharmoniker • Opern-Kinderchor und Knabenchor der Chorakademie Dortmund • Ensemble Kinder- und Jugendtheater Dortmund – KJT –
Einzelpreise in € 24,00 / 15,00 / 9,00
Veranstalter: Theater- und Konzertfreunde Dortmund e. V.


So 30.10.2016 11.00   –  Mozart Matinee

Sinfonieorchester des Nationalorchesters Prag,  Jakub Klecker (Dirigent)
Anastasia Kobekina (Violoncello),  Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 28 C-Dur KV 200,  Peter Iljitsch Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33,  Jan Václav Votíšek: Sinfonie D-Dur op. 24
Einzelpreise in € 39,50 / 32,00 / 29,00 / 23,50 / 15,00
Veranstalter: Mozart Gesellschaft Dortmund e. V.


So 30.10.2016 20.00  –   Fazil Say – Sarkilar
Serenad Bagcan (Gesang),  Fazil Say (Klavier)

Fazil Say ist wohl der bekannteste zeitgenössische Komponist und Pianist der Türkei. Immer wieder widmet er sich der Vertonung von Gedichten türkischer Autoren wie Orhan Veli, Metin Altiok, Nâzim Hikmet, Omar Khayyám und Cemal Süreya. In Serenad Bagcan fand er nun die ideale Sängerin: Ihre magische Stimme bringt die Gedichte und Melodien regelrecht zum
Leuchten. Die beiden Alben Ilk Sarkilar und Yeni Sarkilar sind in der Türkei inzwischen zu Bestsellern geworden.
Einzelpreise in € 47,00 / 39,00 / 32,00 / 26,00
Veranstalter: Türkisches Filmfest Ruhr, Interkulturelles Bildungszentrum (IBZ) e. V.; PMKHDo

Konzerthaus Dortmund – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Annaberg-Buchholz, Eduard von Winterstein Theater, Spielplan September 2016

annaberg_erzgebirgische_theater_und_orchester___

Eduard von Winterstein Theater

Das Eduard-von-Winterstein-Theater und seine Geschichte
Die Erzgebirgische Philharmonie Aue und das Eduard-von-Winterstein-Theater sind traditionsreiche Kultureinrichtungen und seit über 120 Jahren feste Bestandteile der Kulturlandschaft im Erzgebirge. Dies wird immer wieder bestärkt, indem Gastspiele und Abstecher im gesamten Erzgebirge, aber auch über die Landesgrenzen hinaus stattfinden.
Große Unterstützung erfährt die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH durch das bürgerschaftliche Engagement und die Lobbyarbeit der vielen Mitglieder des Vereins „Freunde und Förderer der Erzgebirgischen Philharmonie Aue“, des Theaterfördervereins und der Erzgebirgischen Theater- und Orchesterstiftung (kurz: ETHOS).
Der neue Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen fördert die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH. Auch die Städte Annaberg-Buchholz und Aue sind Förderer des Theaters und der Philharmonie.

Spielplan September 2016

Greifensteinen-Festspiele:
Sa 3.9. 15.00 –  Sissy
Singspiel von Ernst und Hubert Marischka
Musik von Fritz Kreisler

So 4.9. 10.30  – Die Geschichte vom Kleinen Muck
Ein Musiktheaterstück für Kinder nach
Wilhelm Hauff

So 4.9. 15.00 –  Winnetou I    nach Motiven von Karl May

Im  Eduard-von-Winterstein-Theater
Sa 17.9. 14.00 – Theaterfest rund um das Theater
zur Eröffnung der 124. Spielzeit

So 18.9. 20.00 –  Premiere  Warum die Zitronen sauer sind
Ein Heinz-Erhardt-Abend,  Studiobühne

Mo 19.9. 20.00 – 1. Philharmonisches Konzert
Werke von Mozart / Abel, Beethoven und Dvorák

Mi 21.9. 10.00 –  Tschick  von Wolfgang Herrendorf
Bühnenfassung von Robert Koall,  Studiobühne

Fr 23.9. 19.30 –  Don Pasquale,  Komische Oper in drei Akten
Von Gaëtano Donizetti

Sa 24.9. 19.30 –  Angst essen Seele auf  von Rainer Werner Fassbinder

So 25.9. 15.00 –  Die 39 Stufen  Kriminalkomödie von Patrick Barlow
nach dem Film von Alfred Hitchcock

Mi 28.9. 10.00  –  Tschick  von Wolfgang Herrendorf
Bühnenfassung von Robert Koall,  Studiobühne

Do 29.9. 19.30 –  Don Pasquale


Veranstaltungen außerhalb des Eduard-von-Winterstein-Theaters:

Do 1.9. 20.00  – Jedermann St. Annenkirche Annaberg-Buchholz
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
von Hugo von Hofmannsthal
Der Konzertplan der Erzgebirgischen Philharmonie Aue sieht folgende Konzerte vor:

Sa 10.9. 19.301. Philharmonisches Konzert Kulturhaus Aue
Werke von Mozart / Abel, Beethoven und Dvorák

Sa 24.9. 19.30Kirchenkonzert    St.-Jakobi-Kirche Stollberg
Werke von Bartholdy und Mozart

So 25.9. 17.00 –  Die Schöpfung St. Annenkirche Annaberg-Buchholz
Joseph Haydn: Die Schöpfung, Oratorium für Soli, Chor und Orchester  PMEvWTh

Eduard von Winterstein Theater – Karten Hier :
Karten Kaufen

Freiburg, Theater Freiburg, Spielplan September – Oktober 2016

Juli 27, 2016 by  
Filed under Pressemeldung, Spielpläne, Theater Freiburg

logo_freiburg.JPG

Theater Freiburg © M. Korbel

Theater Freiburg © M. Korbel

Theater Freiburg – Spielplan September u. Oktober 2016

Großes Haus & Konzerthaus September 2016

Sa            17.09.2016 Partnerstädte-Konzert

6 STÄDTE – 6 STIMMEN

Gastspiel

19.30 Uhr / Großes Haus
kostenlose Eintrittskarten ab MO. 22.8.16
bei der Bürgerberatung im Alten Rathaus

So            25.09.2016 Einführungen zu den ersten Premieren
der Spielzeit

ERÖFFNUNGMATINEE
In einer spartenübergreifenden Eröffnungsmatinee mit Sängern, Schauspielern, Tänzern, Regisseuren und Choreografen stellen wir Ihnen die ersten Premieren der Spielzeit vor.

11 Uhr / Großes Haus / Eintritt frei

So            25.09.2016 Opern-Highlights 2016/17

Welcome Konzert

18 Uhr / Großes Haus / Eintritt frei

Platzkarten ab DI. 13.9.16 an der Theaterkasse

 

Oktober 2016

Sa            01.10.2016 Oper von Giuseppe Verdi

Jerusalem

Premiere                 anschl. Premierenfeier
19.30 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

19 Einführung / Prem.Abo und freier Verkauf

Mit Unterstützung der ExellenceInitiative der TheaterFreunde Freiburg

Mo            03.10.2016 Oper von Giuseppe Verdi

Jerusalem
19.30 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

19 Einführung / Freiburg-Abo und freier Verkauf / s. 1.10.

Sa            08.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

Premiere                 anschl. Premierenfeier
19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / Prem.Abo und freier Verkauf

Mit Unterstützung der TheaterFreunde Freiburg

So            09.10.2016 Oper von Giuseppe Verdi

Jerusalem
15 – ca. 17.30 Uhr / Großes Haus

14.30 Einführung / BGC, SoNa und freier Verkauf / s. 1.10.

Mi            12.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / BZ Schauspiel und freier Verkauf / s. 8.10.

Do            13.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / DO 1 und freier Verkauf / s. 8.10.

Fr            14.10.2016 Oper von Giuseppe Verdi

Jerusalem
19.30 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

19 Einführung / BGH 1 und freier Verkauf / s. 1.10.

Sa            15.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / Thfr. und freier Verkauf / s. 8.10.

 

DISKUSSION über Michel Houellebecqs Roman
mit Gästen. Moderation: Dr. Bettina Schulte

1/ Uhr / Winterer-Foyer / Eintritt frei

So            16.10.2016 LIRUM LARUM LESEFEST              (5+)

Das Freiburger Kinderliteraturfestival

Am 16. Oktober wird wieder im ganzen Theater fabuliert, gespielt, gesungen, erzählt und geschmökert. Dabei sind in diesem Jahr u. a. Margit Auer (»Die Schule der magischen Tiere«), Alice Pantermüller (»Linni von Links«), Patrick Hertweck (»Maggie und die Stadt der Diebe«), Jutta Richter (»Der Hund mit dem gelben Herzen«), Mehrdad Zaeri (»Prinzessin Sharifa und der mutige Walter«), Jörg und Jona Steinleitner (»Juni im Blauen Land«) sowie die Buchkinder Leipzig in Zusammenarbeit mit den Buchkindern Freiburg mit ihrer mobilen Druckwerkstatt.

Beginn: 13 Uhr / teilweise begrenzte Platzkapazität – kostenlose Tickets ab 12.30 Uhr in der Passage46 (neben der Theaterkasse / Zugang über Bertoldstraße)

Weitere Infos zum Programm gibt es hier: www.freiburg.de/lesefest

Eine Kooperation zwischen dem Kulturamt Freiburg und dem Theater Freiburg

Di            18.10.2016 Fabrice Bollon dirigiert Werke von Enescu & Mahler
1. Sinfoniekonzert

20 – ca. 22.30 Uhr / Konzerthaus

19 Einführung / KonzertAbo und freier Verkauf

Do            20.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / DO 2 und freier Verkauf / s. 8.10.

Do            20.10.2016 Ein alternativloses Konzert von und
mit Schorsch Kamerun

NEEEIIIIIIIIII?IIIIN

Premiere                 anschl. Premierenfeier
22.30 – ca. 23.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne
23.- / 19.- / erm. 8.- Euro

Fr            21.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / BZ Theaterring und freier Verkauf / s. 8.10.

Sa            22.10.2016 Oper von Giuseppe Verdi

Jerusalem
19.30 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

19 Einführung / SA 1 und freier Verkauf / s. 1.10.

So            23.10.2016 Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte

wieder im Spielplan
19 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

18.30 Einführung / BGD 1 und freier Verkauf

Mi            26.10.2016 Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte

19 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

18.30 Einführung / BGF und freier Verkauf

Do            27.10.2016 Oper von Giuseppe Verdi

Jerusalem
19.30 – ca. 22 Uhr / Großes Haus

19 Einführung / DO 1 und freier Verkauf / s. 1.10.

Fr            28.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / Freitags-Abo und freier Verkauf / s. 8.10.

Fr            28.10.2016 Ein alternativloses Konzert von und
mit Schorsch Kamerun

NEEEIIIIIIIIII?IIIIN

22.30 – ca. 23.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne
23.- / 19.- / erm. 8.- Euro
Sa            29.10.2016 Schauspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Unterwerfung

19.30 – ca. 21.30 Uhr / Großes Haus-Hinterbühne

19 Einführung / SA 2 und freier Verkauf / s. 8.10.

So            30.10.2016 Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte

15 – ca. 18 Uhr / Großes Haus

14.30 Einführung / BGC, SoNa und freier Verkauf

 

Kleines Haus

September 2016

Fr            30.09.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1. & 2.
Teil

Premiere                 anschl. Premierenfeier
18 – ca. 24 Uhr / Kleines Haus

17.30 Einführung / 36.- / erm. 12.- Euro

Mit Unterstützung der TheaterFreunde Freiburg

 

Oktober 2016

So            02.10.2016 Gespräch zu »Schlachten!«
400 JAHRE SHAKESPEARE # 1

mit dem Schriftsteller und Kulturtheoretiker
Dr. Klaus Theweleit und Regisseur Christoph Frick

11 Uhr / Kammerbühne / Eintritt frei

So            02.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1. & 2.
Teil

17 – ca. 23 Uhr / Kleines Haus

16.30 Einführung / 32.- / erm. 12.- Euro / s. 30.9.

Di            04.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1.
Teil
19 – ca. 22 Uhr / Kleines Haus

18.30 Einführung / SchauspAbo A und freier Verkauf / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Mi            05.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1.
Teil
19 – ca. 22 Uhr / Kleines Haus

18.30 Einführung / SchauspAbo B und freier Verkauf / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Sa            08.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1. & 2.
Teil
17 – ca. 23 Uhr / Kleines Haus

16.30 Einführung / 36.- / erm. 12.- Euro / s. 30.9.

So            09.10.2016 Gespräch zu »Schlachten!«
400 JAHRE SHAKESPEARE # 2

mit Anglistin und »Game of Thrones«-Kennerin
Dr.
Stefanie Lethbridge und Regisseur Christoph Frick

11 Uhr / Kammerbühne / Eintritt frei

So            09.10.2016 Machtwechsel 1: Szenische Lesung aus dem Roman
von Swetlana Alexijewitsch mit den
»methusalems«
Secondhand-Zeit

Premiere                 anschl. Premierenfeier
20 Uhr / Kleines Haus / 13.- / erm. 8.- Euro
anschl. Publikumsgespräch mit Prof. Dr. Elisabeth Cheauré

Di            11.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 2.
Teil
19 – ca. 22 Uhr / Kleines Haus

18.30 Einführung / SchauspAbo B und freier Verkauf / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Mi            12.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 2.
Teil
19 – ca. 22 Uhr / Kleines Haus

18.30 Einführung / SchauspAbo B und freier Verkauf / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Fr            14.10.2016 Machtwechsel 1: Szenische Lesung aus dem Roman
von Swetlana Alexijewitsch mit den
»methusalems«
Secondhand-Zeit

20 Uhr / Kleines Haus /13.- / erm. 8.- Euro
Sa            15.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1.
Teil
18 – ca. 21 Uhr / Kleines Haus

17.30 Einführung / 23.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

So            16.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 2.
Teil
18 – ca. 21 Uhr / Kleines Haus

17.30 Einführung / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Do            20.10.2016 Tanz und Storytelling von Graham Smith und den
SoLD-Gold-Gruppen aus Freiburg & Jerusalem

Der Stamm /
???-??

Premiere                 anschl. Premierenfeier
18 Uhr / Kleines Haus
Tanz-Abo und freier Verkauf / 16.- / erm. 8.- Euro

Eine Kooperation mit dem Machol Shalem Dance House Jerusalem

Fr            21.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1. & 2.
Teil
17 – ca. 23 Uhr / Kleines Haus

16.30 Einführung / 36.- / erm. 12.- Euro / s. 30.9.

Sa            22.10.2016 Tanz und Storytelling von Graham Smith und den
SoLD-Gold-Gruppen aus Freiburg & Jerusalem

Der Stamm /
???-??

21 Uhr / Kleines Haus

20.30 Einführung / 19.- / erm. 8.- Euro / s. 20.10.

So            23.10.2016 Tanz und Storytelling von Graham Smith und den
SoLD-Gold-Gruppen aus Freiburg & Jerusalem

Der Stamm /
???-??

zum letzten Mal
11 Uhr / Kleines Haus / 16.- / erm. 8.- Euro / s. 20.10.

So            23.10.2016 Machtwechsel 1: Szenische Lesung aus dem Roman
von Swetlana Alexijewitsch mit den
»methusalems«
Secondhand-Zeit

20 Uhr / Kleines Haus / 13.- / erm. 8.- Euro
Di            25.10.2016 Machtwechsel 1: Szenische Lesung aus dem Roman
von Swetlana Alexijewitsch mit den
»methusalems«
Secondhand-Zeit

20 Uhr / Kleines Haus / 13.- / erm. 8.- Euro
Mi            26.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1.
Teil
19 – ca. 22 Uhr / Kleines Haus

18.30 Einführung / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Do            27.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 2.
Teil
19 – ca. 22 Uhr / Kleines Haus

18.30 Einführung / 20.- / erm. 8.- Euro / s. 30.9.

Fr            28.10.2016 Machtwechsel 1: Szenische Lesung aus dem Roman
von Swetlana Alexijewitsch mit den
»methusalems«
Secondhand-Zeit

20 Uhr / Kleines Haus / 13.- / erm. 8.- Euro
Sa            29.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1. & 2.
Teil
17 – ca. 23 Uhr / Kleines Haus

16.30 Einführung / 36.- / erm. 12.- Euro / s. 30.9.

So            30.10.2016 Gespräch zu »Schlachten!«
400 JAHRE SHAKESPEARE # 3

mit dem Politikdozenten und Machttheoretiker
Dr. Friedrich Arndt und Regisseur Christoph Frick

11 Uhr / Kammerbühne / Eintritt frei

So            30.10.2016 Schauspiel von Tom Lanoye und Luk Perceval
nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

Schlachten! 1. & 2.
Teil
17 – ca. 23 Uhr / Kleines Haus

16.30 Einführung / 32.- / erm. 12.- Euro / s. 30.9.

 

Werkraum & andere Spielorte

September 2016

Sa            24.09.2016 Ein Gemeinschaftsgarten für die ganze Stadt
Bambis Beet

11 – ca. 16 Uhr / Theatervorplatz / Eintritt frei
Sa            24.09.2016 Tanz/Theater – ein Realitätscheck mit zwei
Hausgewächsen aus dem Jungen Theater

Home Grown

Premiere                 anschl. Premierenfeier
19 Uhr / Werkraum

So            25.09.2016 Tanz/Theater – ein Realitätscheck mit zwei
Hausgewächsen aus dem Jungen Theater

Home Grown
19 Uhr / Werkraum

Di 27.09.2016 Fortbildungsreihe für Lehrerinnen und Lehrer

THEATERTRAINING

18 – 21 Uhr / Werkraum
Infos: www.theater.freiburg.de/theatertraining

 

Oktober 2016

Sa            01.10.2016 Blick hinter die Kulissen

THEATERFÜHRUNG

10.30 Uhr / Theaterkasse / 3.50 Euro

Sa            01.10.2016 Tanz/Theater – ein Realitätscheck mit zwei
Hausgewächsen aus dem Jungen Theater

Home Grown
19 Uhr / Werkraum

So            02.10.2016 Tanz/Theater – ein Realitätscheck mit zwei
Hausgewächsen aus dem Jungen Theater

Home Grown
19 Uhr / Werkraum

Mi            05.10.2016 Monatlicher Stammtisch der TheaterFreunde

THEATERTREFF

19 Uhr / Winterer-Foyer / Eintritt frei!

Für TheaterFreunde und alle, die es werden wollen!

So            09.10.2016 Werke von Beethoven, Dvo?ák, Reger & Mozart
1. Kammerkonzert

11 – ca. 13 Uhr / Winterer-Foyer / KammerkonzertAbo  und freier Verkauf
Di 11.10.2016 In der Reihe »Seitenwechsel«:
Lesung aus dem Roman
»Follower«
EUGEN RUGE

20 Uhr / Winterer-Foyer / 10.- / erm. 8.- Euro
Theater Freiburg in Kooperation mit dem Literaturbüro
Freiburg und der Buchhandlung Walthari
Fr            14.10.2016 Tanz/Theater – ein Realitätscheck mit zwei
Hausgewächsen aus dem Jungen Theater

Home Grown
19 Uhr / Werkraum

Sa            15.10.2016 Tanz/Theater – ein Realitätscheck mit zwei
Hausgewächsen aus dem Jungen Theater

Home Grown
19 Uhr / Werkraum

Sa            22.10.2016 Eine Geschichte von Flucht und Ankunft nach dem
Roman von Mehrnousch Zaeri-Esfahani

33 Bogen und ein Teehaus    
(10+)

Premiere
18 Uhr / Werkraum
anschl. Gespräch mit der Autorin und dem Leitungsteam

So            23.10.2016 Musikalische Reihe zum Schauen, Lauschen und Mitmachen
Sitzkissenkonzert 
(5+)
11 & 16 Uhr / Winterer-Foyer / 4.- Euro
So            23.10.2016 Die vollkommen verspukte Theaterführung
Geisterjagd durchs Theater

wieder im Spielplan
15 – ca. 16.20 Uhr / Start: Foyer Großes Haus

12.- / erm. 8.- Euro

MO 24.10.2016 Fortbildungsreihe für Lehrerinnen und Lehrer

THEATERTRAINING

18 – 21 Uhr / Werkraum
Infos: www.theater.freiburg.de/theatertraining

Di            25.10.2016 Konzertreihe für die Allerkleinsten (0-2)
Babykonzert

15 & 16 Uhr / Treffpunkt: Foyer Großes Haus / 4.- Euro für Erwachsene
Fr            28.10.2016 Eine Geschichte von Flucht und Ankunft nach dem
Roman von Mehrnousch Zaeri-Esfahani

33 Bogen und ein Teehaus

19 Uhr / Werkraum
Sa            29.10.2016 Ein Gemeinschaftsgarten für die ganze Stadt
Bambis Beet

11 – ca. 16 Uhr / Theatervorplatz / Eintritt frei
So            30.10.2016 Streichquartette von Haydn, Ligeti & Schubert
2. Kammerkonzert

11 – ca. 13 Uhr / Winterer-Foyer / KammerkonzertAbo  und freier Verkauf

 

Änderungen vorbehalten!

Pressemeldung Theater Freiburg

Dresden, Landesbühne Sachsen, Spielplan September 2016

Theater Landesbühnen Sachsen

L A N D E S B Ü H N E N   S A C H S E N GmbH –Radebeul / Abstecher  – Spielplan   September 2016

Plan September 2016  : Landesbühnen Sachsen Großer Saal/ Glashaus/ Goldne Weintraube/Studiobühne und Felsenbühne Rathen und   Unterwegs


 

Felsenbühne Rathen, Amselgrund 17, 01824 Kurort Rathen, Tel. 035024/7770, www.felsenbuehne-rathen.de

3 Premieren im September 2016 (Infos dazu nach dem Plan)

Premiere 1: SIEHST DU SCHON DIE WICHTEL FLITZEN …, Figurentheater für Kinder (ab 4) UA

Premiere am 21.9.2016 KITA «Thomas Müntzer» Radebeul

Premiere 2: BIG DEAL,  Schauspiel von David S. Craig (ab 13)

Premiere am 27.9.2016 projekttheater dresden,

Premiere 3: PHILEMON UND BAUCIS, Marionettenoper von Joseph Haydn

Kooperation mit dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen

Es spielt das «Ensemble Charpentier» der Elbland Philharmonie Sachsen

Premiere am 16.9.2016 im Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Premiere am 15.10.2016 Theater Radebeul im Rahmen von IRRTÜMER III


Felsenbühne Rathen

Fr            02.09.2016           19:00                     Carmina Burana, Carl Orff

Sa            03.09.2016           17:00                     Carmina Burana, Carl Orff

So           04.09.2016           15:00                     Winnetou I, Abenteuerstück vonOlaf Hörbe nach Karl May

Di            06.09.2016           14:30     GV           Winnetou I

Sa            10.09.2016           15:00                     Winnetou I

So           11.09.2016           15:00                     Schneeweißchen und Rosenrot, von Manuel Schöbel nach einem Märchen der Brüder Grimm


Theater Radebeul

So           11.09.2016           15:00                     Theaterfest zur Spielzeiteröffnung

So           11.09.2016           19:30                     Gala zur Spielzeiteröffnung

Do          15.09.2016           19:30                     Das Geheimnis der blauen Schwerter, Schauspiel von Katrin Lange Landesbühnen Sachsen – Hauptbühne

Fr            16.09.2016           20:00                     Die Ritter der Tafelrunde, Komödie von Christoph Hein       Landesbühnen Sachsen – Hauptbühne

Sa            17.09.2016           15:15     GV           Die Welt ist rund, Für Kinder und Philosophen von Gertrude Stein (Figurentheater ab 4)             Studiobühne

Fr            23.09.2016           19:00                     junges.studio: Sneak Music Stage zu „Big Deal“                Landesbühnen Sachsen – Studiobühne

So           25.09.2016           11:00     Matinee zu A Streetcar Named Desire – Endstation Sehnsucht, Oper von Andre Previn nach dem Stück von Tennessee Williams         – Glashaus

So           25.09.2016           19:00                     Hamlet , Tanztheater von Carlos Matos nach William Shakespeare        Landesbühnen Sachsen – Hauptbühne

Do          29.09.2016           10:00                     Big Deal, Schauspiel von David S. Craig (ab 13)         – Studiobühne

Fr            30.09.2016           19:30                     Als die Bilder sprechen lernten – Silent Movies, Tanzabend von Carlos Matos                – Studiobühne

Fr            30.09.2016           20:00                     Länderabend „Syrien“   Goldne Weintraube Radebeul


Außerhalb

Fr            02.09.2016           10:00                     Lillys Bus, Ein Stück im Bus von Maja Das Gupta (ab 10)          Stadtbibliothek Bautzen

Sa           03.09.2016           15:00                     Momo, Ein Tanzstück von Wencke Kriemer de Matos für die ganze Familie nach dem Roman von Michael   Ende;   Konzertplatz Weißer Hirsch Dresden

Sa            03.09.2016           19:00                     Der Glöckner von Notre Dame, Schauspiel mit Musik nach dem Roman von Victor Hugo Fassung von Peter Dehler        NaturTheater Bad Elster

So           04.09.2016           15:00                     Momo,  Ein Tanzstück von Wencke Kriemer de Matos für die ganze Familie nach dem Roman von Michael  Ende;      Konzertplatz Weißer Hirsch

Sa            10.09.2016           19:30                     Carmina Burana, Carl Orff              König Albert Theater Bad Elster

Fr            16.09.2016           19:30     Premiere Philemon und Baucis, Marionettenoper von Joseph Haydn Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Sa            17.09.2016           19:00                     Willi`s Rumpelkammer – Hits / UFA – Schlager , von  frech bis frivol                 Theater Meißen

So           18.09.2016           18:00                     Philemon und Baucis – Marionettenoper                       Großenhain Schloss

Di            20.09.2016           10:00                     Hase und Igel    Theater Meißen

Mi           21.09.2016           10:00                     Hase und Igel    Theater Meißen

Mi           21.09.2016           20:00                     Willi`s Rumpelkammer – Hits / UFA – Schlager , von  frech bis frivol           Haus des Gastes Kurort Rathen

Sa            24.09.2016           15:00                     Das Geheimnis der blauen Schwerter     Herbst- und Weinfest Radebeul-   Freilichtbühne an der Friedenskirche

Sa            24.09.2016           18:00                     Theatersport, Improvisationsshow aus Kanada         Theaterplatz Meißen, Freilichtbühne

Sa            24.09.2016           19:00                     Das Geheimnis der blauen Schwerter     Freilichtbühne an der Friedenskirche

Sa            24.09.2016           19:30                     Carmen                ,  Oper von Georges Bizet     König Albert Theater Bad Elster

So           25.09.2016           15:00                     Hannes Strohkopp und der unsichtbare Indianer, für Schauspiel und Figurentheater nach Janosch (ab 3. Kl.)         Herbst- und Weinfest Radebeul -Freilichtbühne an der Friedenskirche

So           25.09.2016           16:00                     Theatersport     Herbst- und Weinfest Radebeul Alt Kötzschenbroda, Hoftheater

So           25.09.2016           18:30                     „Ich lade gern mir Gäste ein“ Konzert mit dem Opernchor der Landesbühnen Sachsen               Theaterplatz Meißen,

Di            27.09.2016           10:00     Premiere             Big Deal, Schauspiel von David S. Craig (ab 13)         projekttheater dresden

Mi           28.09.2016           10:00                     Big Deal               projekttheater dresden

Do          29.09.2016           12.27     Premiere             Siehst du schon die Wichtel flitzen… – Figurentheater                Kindertagesstätte „Thomas Müntzer“ Radebeul

Pressemeldung Landesbühnen Sachsen

Landesbühne Sachsen – Dresden – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Nächste Seite »