Leipzig, Oper Leipzig, Spielplan Oktober 2016

Juli 8, 2016  
Veröffentlicht unter Oper Leipzig, Pressemeldung, Spielpläne

Oper Leipzig

 Oper Leipzig © Adreas Bikigt

Oper Leipzig © Adreas Bikigt

01 SA
11:00 Jazz für Kinder – 40. Leipziger Jazztage (Gastspiel) | Opernhaus
Gerhard Schöne, Trio LU:V & GewandhausKinderchor
19:00 My Fair Lady Lerner /Loewe | Musikalische Komödie
19:30 40. Leipziger Jazztage (Gastspiel) | Opernhaus
BMW Welt Young Artist Jazz Award 2016 Preisträgerkonzert
The Bad Plus Meshell Ndegeocello & Band

02 SO
15:00 My Fair Lady Lerner /Loewe | Musikalische Komödie
18:00 La Traviata Verdi | Opernhaus

03 MO
11:00 Familienführung | Opernhaus
15:00 Der Nussknacker (Ballett) Tschaikowski/Dury | Opernhaus
17:45 Nachtführung | Opernhaus

04 DI
14:00 Oper zum Mitmachen spezial »Zauberei im Palast des Sultans«
Probebühne Opernhaus
18:00 MuKo Werkstatt zu »Die Piraten« | Musikalische Komödie

05 MI
14:00 Oper zum Mitmachen spezial »Zauberei im Palast des Sultans«
Probebühne Opernhaus

06 DO
14:00 Oper zum Mitmachen spezial »Zauberei im Palast des Sultans«
Probebühne Opernhaus

07 FR
14:00 Oper zum Mitmachen spezial »Zauberei im Palast des Sultans«
Probebühne Opernhaus

08 SA
14:00 Öffentliche Hausführung | Opernhaus
19:00 Madama Butterfly Puccini | Opernhaus
19:00 Die Piraten Gilbert/Sullivan – PREMIERE | Musikalische Komödie

09 SO
11:00 Hänsel und Gretel mobil Humperdinck | Konzertfoyer Opernhaus
14:00 Oper zum Mitmachen »Brüderchen, komm tanz mit mir «
Probebühne Opernhaus
15:00 Die Piraten Gilbert/Sullivan | Musikalische Komödie
20:00 Lichtfest Leipzig 2016 mit dem Leipziger Ballett | Augustusplatz

10 MO
14:00 Familienführung (Ferien) | Opernhaus

11 DI
11:00 Hänsel und Gretel mobil Humperdinck (Ferien) | Konzertfoyer Opernhaus
14:00 Familienführung (Ferien) | Opernhaus
19:30 Die Piraten Gilbert/Sullivan | Musikalische Komödie

12 MI
10:00 Peter und der Wolf Prokofjew | Venussaal Musikalische Komödie
11:00 Hänsel und Gretel mobil Humperdinck (Ferien) | Konzertfoyer Opernhaus

14 FR
11:00 Hänsel und Gretel mobil Humperdinck (Ferien) | Konzertfoyer Opernhaus
14:00 Familienführung (Ferien) | Opernhaus
19:30 Madama Butterfly Puccini | Opernhaus
19:30 Romeo und Julia (Ballett) Prokofjew /Mahr | Musikalische Komödie

15 SA
15:00 Musikalischer Salon »Italienisches Liederbuch« | Konzertfoyer Opernhaus
19:00 Arabella Strauss | Opernhaus
19:00 Die Piraten Gilbert/Sullivan | Musikalische Komödie

16 SO
12:00 Hausführung | Musikalische Komödie
15:00 Die Piraten Gilbert/Sullivan | Musikalische Komödie
18:00 Die Zauberflöte Mozart | Opernhaus

17 MO
18:00 Oper Leipzig Werkstatt zu »Turandot« | Opernhaus

18 DI
11:00 Romeo und Julia (Ballett) Prokofjew /Mahr | Musikalische Komödie

21 FR
20:00 Poetry Slam | Musikalische Komödie

22 SA
15:00 MuKo Plauderei mit Cusch Jung | Konzertfoyer Opernhaus
19:00 Turandot Puccini – PREMIERE | Opernhaus
19:00 Dracula Wildhorn /Black/Hampton | Musikalische Komödie

23 SO
11:00 26. Leipziger Lachmesse (Gastspiel) | Opernhaus
JÜRGEN-HART-SATIRE-MATINEE »Nicht die Bohne«
15:00 Dracula Wildhorn/Black/Hampton | Musikalische Komödie
16:30 26. Leipziger Lachmesse (Gastspiel) | Opernhaus
UR-KROSTITZER LACHMESSE-GALA »Das Zwinger Trio lädt ein«
20:00 26. Leipziger Lachmesse (Gastspiel) | Opernhaus
UR-KROSTITZER LACHMESSE-GALA »Das Zwinger Trio lädt ein«

28 FR
12:30 Bundeswettbewerb Gesang | Konzertfoyer Opernhaus
18:00 Aladin und die Wunderlampe Rota – WIEDERAUFNAHME | Opernhaus
20:30 Nachtführung | Opernhaus

29 SA
18:00 Le nozze di Figaro Mozart | Opernhaus

30 SO
18:00 Der Nussknacker (Ballett) Tschaikowski/Dury | Opernhaus

31 MO
11:00 Familienführung | Opernhaus
15:00 Aladin und die Wunderlampe Rota | Opernhaus
17:00 Halloween-Gruselführungen – Führungen viertelstündlich bis 20:15
Musikalische Komödie
17:30 Nachtführung | Opernhaus

Oper Leipzig – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Pressemeldung Oper Leipzig

Leipzig, Oper Leipzig, Spielplan September 2016

Juli 7, 2016  
Veröffentlicht unter Oper Leipzig, Pressemeldung, Spielpläne

Oper Leipzig

 Oper Leipzig © Adreas Bikigt

Oper Leipzig © Adreas Bikigt

Spielplan September 2016

02 FR
10:00 Babykonzert | Konzertfoyer Opernhaus

03 SA
19:00 Spielzeiteröffnungs-Gala »Kein Pardon für Prinzessinnen und Piraten«
Musikalische Komödie

04 SO
10:00 Babykonzert | Konzertfoyer Opernhaus

07 MI
10:00 Peter und der Wolf Prokofjew | Venussaal Musikalische Komödie

10 SA
19:00 Opernball Leipzig 2016 »Lets dance Dutch« | Partnerland Niederlande
Opernhaus

11 SO
10:00 Hausführung zum Tag des offenen Denkmals | Musikalische Komödie
12:30 Hausführung zum Tag des offenen Denkmals | Musikalische Komödie
13:30 Hausführung zum Tag des offenen Denkmals | Opernhaus
15:00 My Fair Lady Lerner /Loewe | Musikalische Komödie
15:00 Hausführung zum Tag des offenen Denkmals | Opernhaus
16:30 Hausführung zum Tag des offenen Denkmals | Opernhaus

17 SA
10:00 Tag der offenen Tür | Theaterwerkstätten Dessauer Straße 21
14:00 Tag der offenen Tür Ensembles von Oper, Leipziger Ballett, Musikalischer Komödie Opernhaus
18:00 Oper für alle Konzert zur Spielzeiteröffnung | Opernhaus

18 SO
11:00 Babykonzert | Venussaal Musikalische Komödie
15:00 My Fair Lady Lerner /Loewe | Musikalische Komödie
18:00 Arabella Strauss | Opernhaus

20 DI
18:00 Leipziger Ballett Werkstatt zu »Nussknacker« | Opernhaus

23 FR
10:00 Klassik für Kinder Orchester der Musikalischen Komödie | Reformierte Kirche
18:00 Klassik für Kinder Orchester der Musikalischen Komödie | Reformierte Kirche

24 SA
14:00 Öffentliche Hausführung | Opernhaus
19:00 Der Nussknacker (Ballett) Tschaikowski/Dury – PREMIERE | Opernhaus
19:00 Im Weißen Rössl Benatzky | Musikalische Komödie

25 SO
11:00 Familienführung | Opernhaus
15:00 Die Zauberflöte Mozart | Opernhaus
15:00 Im Weißen Rössl Benatzky | Musikalische Komödie
18:15 Nachtführung | Opernhaus

27 DI
09:30 Feuer, Wasser, Sturm Kinderchor | Konzertfoyer Opernhaus
11:00 Feuer, Wasser, Sturm Kinderchor | Konzertfoyer Opernhaus

28 MI
19:00 Kulturpolitischer Salon »Schön, dass Ihr da seid« | Konzertfoyer Opernhaus

29 DO
10:00 Babykonzert | Venussaal Musikalische Komödie
19:30 40. Leipziger Jazztage (Gastspiel) | Opernhaus
Beat Freisens Spelunkenorchester »Das Dschungelbuch« (UA)
Ketil Bjørnstad solo »Images/Edvard Munch« (UA)
Julia Hülsmann Quartett feat. Theo Bleckmann »Vertonte Lyrik von Dickinson über
Shakespeare bis Whitman« (UA)

30 FR
19:30 40. Leipziger Jazztage (Gastspiel) | Opernhaus
Michael Wollny, Tamar Halperin & hr-Bigband »Wunderkammer XXL«
Antonio Sanchez & TänzerInnen des Leipziger Balletts (Choreografie: Mario
Schröder) (UA)
Antonio Sanchez Migration

 

Oper Leipzig – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Pressemeldung Oper Leipzig

Leipzig, Oper Leipzig, Premiere Arabella von Richard Strauss, 18.06.2016

Juni 16, 2016  
Veröffentlicht unter Oper Leipzig, Premieren, Pressemeldung

Oper Leipzig

 Oper Leipzig © Adreas Bikigt

Oper Leipzig © Adreas Bikigt

ZWISCHEN HEITERKEIT UND MELANCHOLIE

  ARABELLA   von  RICHARD STRAUSS

Oper Leipzig / Arabella © Kirsten Nijhof

Oper Leipzig / Arabella © Kirsten Nijhof

Premiere 18.06.2016.19:00 Uhr, weitere Vorstellungen 26.6.2016, 18.9.2016, 15.10.2016, 16.12.2016, 29.1.2017, 14.5.2017, 16.6.2017

Den Abschluss des Premierenreigens der Oper Leipzig macht am Samstag, 18. Juni, 19 Uhr die Liebes- und Gesellschaftskomödie Arabella von Richard Strauss. Aristokratisches Flair, blühende Gesangsmelodien, raffinierte Orchesterklänge und schwungvolle Wiener Walzer machen die letzte gemeinsame Arbeit von Strauss und seinem Librettisten Hugo von Hofmannsthal aus. Das Werk ist ein Abbild seiner Entstehungszeit, der späten zwanziger Jahre und eine Mischung aus operettiger Heiterkeit und melancholischer Abschiedsstimmung.

Die Musikalische Leitung des Gewandhausorchesters übernimmt der Intendant und Generalmusikdirektor Ulf Schirmer, der als Strauss-Dirigent regelmäßig an den Opernhäusern in Wien, Berlin, Stuttgart und bei den Strauss-Tagen in Garmisch-Partenkirchen gastiert. Die Inszenierung liegt in den Händen des Regisseurs und Filmproduzenten Jan Schmidt-Garre, der für seine Dokumentar- und Spielfilme über Musik und Kunst vielfach ausgezeichnet wurde. Für die Ausstattung konnte abermals Heike Scheele gewonnen werden. Scheele begeisterte Publikum und Presse im Strauss-Jahr 2014 mit ihrem phantastisch-surrealen Bilderrausch für Die Frau ohne Schatten. In Leipzig debütiert die aus den USA stammende Sopranistin Betsy Horne in der Titelpartie.

Aristokraten in Geldnöten, die Suche nach der großen Liebe, ein Ball, Verkleidung und Verwechslungen zur Faschingszeit stehen im Zentrum von Arabella. Doch alles ist Fassade in einer Gesellschaft am Abgrund, die nur noch von vergangenem Glanz zehrt. Der letzte Trumpf in der Hand des finanziell völlig ruinierten, dem Glücksspiel verfallenen Grafen Waldner (Jan-Hendrick Rootering) und seiner Frau (Renate Behle) ist die bildschöne Tochter Arabella. Die Familie hat sich in einem Wiener Hotel einquartiert, um wenigstens den Schein eines standesgemäßen Lebens zu wahren und eine gute Partie für Arabella zu finden. Da man sich eine angemessene Erziehung und Ausstattung für zwei Töchter nicht leisten kann, wird Arabellas jüngere Schwester Zdenka (Olena Tokar) als Junge ausgegeben. An Verehrern für Arabella mangelt es nicht, doch sie hat sich entschlossen, den „Richtigen“ zu suchen. Geld und Liebe könnte ein Fremder, der ihr begegnet, in sich vereinen, doch Verwechslungen und Missverständnissen nehmen ihren Lauf.

Premiere 18.06.2016.19:00 Uhr, weitere Vorstellungen 26.6.2016, 18.9.2016, 15.10.2016, 16.12.2016, 29.1.2017, 14.5.2017, 16.6.2017

Oper Leipzig – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Pressemeldung Oper Leipzig

Leipzig, Musikalische Komödie, PREMIERE – Palast Revue Capriolen von Patrick Rohbeck, 11.06.2016

leipzig_komoedie_logo

Musikalische Komödie Leipzig

Leipzig / Musikalische Komodie © Dirk Brzoska

Leipzig / Musikalische Komodie © Dirk Brzoska

Premiere  Palast-Revue Capriolen

Musikalische Komödie, Premiere:  11.06.2016, weitere Vorstellungen   12.6.2016; 18.6.2016; 19.6.2016; 21.6.2016; 24.6.2016; 01.7.2016; 02.7.2016

Konzeption und Spielfassung von Patrick Rohbeck | Recherche Johanna Mangold | Mit speziellem Dank an Dr. Kevin Clarke (Berlin) und das Operetta-Research-Center

In Lindenau kommt es am Samstag, 11. Juni, 19 Uhr zur Premiere der Palast-Revue Capriolen. Die Musikalische Komödie lässt hier die Goldenen Zwanziger Jahre wieder aufleben – eine Zeit frivoler Freizügigkeit und unbändiger Lebenslust. Mit fliegenden Beinen, atemberaubender Artistik und schwungvollen Melodien von den Comedian Harmonists bis zu Claire Waldoff beschwört Capriolen den Glanz der Zwanzigerjahre herauf und blickt zurück auf die Ursprünge des Showbusiness, in die Zeit schillernder Stars wie Marlene Dietrich oder Josephine Baker.

Oper Leipzig / Capriolen © Kirsten Nijhof

Oper Leipzig / Capriolen © Kirsten Nijhof

Tobias Engeli lässt als musikalischer Leiter mit bekannten Melodien und Gassenhauern den Klang der Zwanziger Jahre aufleben. Die Inszenierung übernimmt Patrick Rohbeck, der nicht nur als Ensemblemitglied mit Partien wie Albin/Zaza in La Cage aux Folles zu sehen war, sondern auch zahlreiche Moderationen für das Operetten- und Musicalhaus übernahm. Gemeinsam mit seinem Ausstattungsteam verwandelt er das Lindenauer Operetten- und Musicalhaus in einen Revue-Palast, in dem Künstler wie der Artist Monsieur Chapeau oder Zauberer Sebastian Nicolas, Vizeweltmeister auf dem Weltkongress der Magier, für faszinierende Showeinlagen sorgen. Zudem ist das Publikum eingeladen, bereits 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn mit Live-Musik und Attraktionen im Foyer des Hauses in die Atmosphäre der Goldenen Zwanziger einzutauchen.

In Capriolen träumt die hübsche Gitta (Mirjam Neururer) davon, vom Tiller-Girl aus der letzten Reihe zum gefeierten Revue-Star aufzusteigen, und der musikbegeisterte Rezeptionist Paul (Fabian Egli) probt im Keller des Grand Hotel Berlin gemeinsam mit seinen Freunden heimlich den großen Hit, der ihnen den Durchbruch bringen soll. Die Wege der beiden kreuzen sich, als ausgerechnet Revue-König und Theaterdirektor Herman Haller (Milko Milev) im Grand Hotel absteigt, um dort ein Vorsingen für seine nächste Show im Admiralspalast zu veranstalten. Doch weder Gitta noch Paul ahnen, welche Verwicklungen auf dem Weg ins Rampenlicht noch auf sie zukommen werden.

Premiere:  11.06.2016, weitere Vorstellungen   12.6.2016; 18.6.2016; 19.6.2016; 21.6.2016; 24.6.2016; 01.7.2016; 02.7.2016

Oper Leipzig – Alle Karten Hier:
Karten Kaufen

Pressemeldung Oper Leipzig

Nächste Seite »