Essen, Philharmonie Essen, Ferienworkshops für Kinder, 10.10.2016

logo_philharmonie_essen

Philharmonie Essen

Philharmonie Essen / Orchesterworkshop © Hamza Saad

Philharmonie Essen / Orchesterworkshop © Hamza Saad

 Philharmonie Essen bietet kostenlose Ferienworkshops

„Reise in eine neue Welt“ vom 10. bis 12.10.2016, von 10 bis 14 Jahren, und „Wie funktioniert ein Orchester?“ am 13.10.2016, ab 6 Jahren, Teilnahme kostenlos.

Für Kinder und Jugendliche bietet die Philharmonie Essen in den Herbstferien zwei Workshops an. Jugendliche von 10 bis 14 Jahren können sich von Montag bis Mittwoch, 10. bis 12. Oktober 2016, jeweils von 9 bis 15 Uhr auf die „Reise in eine neue Welt“ begeben. Unter diesem Titel gehen die Teilnehmer auf eine akustische Entdeckungstour durchs Internet, sammeln Klänge von verschiedenen Orten und mischen diese anschließend miteinander. Großstadtlärm, Bahnhofsdurchsagen, Flugzeugbrummen und vieles mehr – alles ist möglich, wenn man im Kopf den richtigen Reiseplan gemacht hat. Die Workshop-Leitung hat Lesley Olson.

Kinder ab 6 Jahren stellen einen Tag später die Frage: „Wie funktioniert ein Orchester?“ Am Donnerstag, 13. Oktober 2016, von 10 bis 13 Uhr erfahren die Teilnehmer, was so alles in einem großen Sinfonieorchester passiert. Wer sitzt wo? Wer bringt die Noten mit? Was macht ein Dirigent? Was macht ein Konzertmeister? Ganz nebenbei lernen die Kinder noch viele Instrumente kennen, bauen sich ein Orchester und entdecken die Philharmonie. Die Workshop-Leitung hat Christian Komorowski.

Infos und Anmeldung bei Merja Dworczak unter T 02 01 81 22-826 oder m.dworczak@philharmonie-essen.de. Die Teilnahme ist in beiden Workshops kostenlos. PMPhE

Philharmonie Essen – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Essen, Philharmonie Essen, Riccardo Chailly – Filarmonica della Scala, 24.09.2016

September 15, 2016  
Veröffentlicht unter Philharmonie Essen, Pressemeldung

logo_philharmonie_essen

Philharmonie Essen

Philharmonie Essen / Chailly Riccardo Riccardo Chailly © Gert Mothes

Philharmonie Essen / Chailly Riccardo Riccardo Chailly © Gert Mothes

Italienisches Programm mit Star-Dirigent Riccardo Chailly

Filarmonica della Scala am Sa., 24.9.2016, um 20 Uhr

Italienisch-schwungvoll geht es im ersten großen Orchesterkonzert der neuen Saison in der Philharmonie Essen zu. Und authentischer kann dieses Programm wohl kaum präsentiert werden: Der gebürtige Mailänder Riccardo Chailly dirigiert das Orchester des vielleicht berühmtesten Opernhauses der Welt, der Mailänder Scala. Am Samstag, 24. September 2016, um 20 Uhr erklingen neben Gioacchino Rossinis mitreißender Ouvertüre zu „Wilhelm Tell“ auch Giuseppe Verdis „Die vier Jahreszeiten“ aus der Oper „Die sizilianische Vesper“ sowie die Konzertouvertüre G-Dur und die Sinfonie D-Dur von Luigi Cherubini.

Elf Jahre lang war Riccardo Chailly Gewandhauskapellmeister in Leipzig. Als er jedoch das Angebot bekam, an die Scala zu wechseln, konnte er einfach nicht nein sagen. In Mailand ist er geboren, in Mailand hat er studiert, in Mailand wurde er mit nur 21 Jahren Assistent an der Scala unter Claudio Abbado. Und als Chailly im Dezember 2015 dort die Saison eröffnete, jubelte die Presse über einen Dirigenten, der endlich Belcanto und Italianità ins renommierte Opernhaus zurückgebracht habe.

Pressemeldung Philharmonie Essen

Philharmonie Essen – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Essen, Aalto Musiktheater,Theaterfest zum Auftakt der neuen Aalto-Spielzeit, 11.9.2016

logo_aalto_musiktheater
Aalto Theater Essen

Aalto Musiktheater / Tag der offenen Tür © Hamza, Saad

Aalto Musiktheater / Tag der offenen Tür © Hamza, Saad

„Unser Alltag, Ihr Fest!“  

Theaterfest zum Auftakt der neuen Aalto-Spielzeit

 Sonntag, 11. September 2016, ab 14 Uhr

Unser Alltag, Ihr Fest! – unter diesem Motto startet das Aalto-Theater in die neue Spielzeit. Beim Theaterfest am Sonntag, 11. September 2016 erhält das Publikum einen spannenden Einblick in die vielfältige Arbeitswelt auf und hinter der Bühne.

Ab 14:00 Uhr präsentieren sich die drei Sparten Musiktheater, Ballett und Orchester mit einem spritzigen und abwechslungsreichen Programm. Musikalisch begrüßt wird das Publikum um 14:30 Uhr auf der großen Bühne: Die Essener Philharmoniker, der Opernchor und Mitglieder des Opernensembles stellen Höhepunkte aus dem Spielplan vor, vom Brautchor aus Wagners Lohengrin bis zum Gefangenenchor aus Verdis Nabucco. Bei dieser Gelegenheit kann das Publikum auch die neuen Solisten kennenlernen.

Um 15:45 Uhr gibt das Aalto Ballett Essen mit Szenen aus Romeo und Julia einen Einblick in die Tanz-Saison. Im Anschluss öffnen sich die großen Seitentore der Bühne, und das Publikum wird Teil des Theater-Alltags. Versenkungen, Scheinwerfer, Bühnenmaschinen – hier werden alle Details vom Fachpersonal des Theaters erklärt.

Auch aus vielen anderen Abteilungen gibt es an diesem Nachmittag einiges zu erfahren: Maskenbildner, Schneider und Bühnen-Konstrukteure stellen ihre Arbeit im Theateralltag vor. Kinderchor, Opernchor und Philharmonischer Chor lassen sich bei öffentlichen Proben über die Schulter schauen.

Für alle, die selbst Freude am Singen haben, besteht ab 14:30 Uhr die Möglichkeit, aktiv an Proben teilzunehmen. Die Statisterie bringt ein eigenes Theaterstück zur Aufführung. Kinder können sich unter anderem bei verschiedenen Spieleklassikern austoben, das Stück „Frau Luna“ als Papiertheater erleben oder um 17 Uhr das berühmte musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ anschauen.

Bei Führungen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten lernen Interessierte das Haus aus der persönlichen Perspektive des Aalto-Teams kennen. Neben dem Showschminken findet man im weitläufigen Foyer verschiedene Infostände und Deko-Ecken, die dazu einladen, sich einmal selbst „in Szene zu setzen“. Das Bühnengeschehen findet um 19 Uhr seinen fulminanten Abschluss mit einer Technikshow – inklusive Feuerwerk und live begleitet vom United Rock Orchestra.

Natürlich werden die Besucher auch mit Speisen und Getränken versorgt.

Während des Tages der offenen Tür werden an der Aalto-Kasse vergünstigte Karten angeboten: Für Eigenveranstaltungen der Oper, des Balletts, der Philharmoniker, der Philharmonie sowie des Schauspiels, die bis zum 30. Dezember 2016 stattfinden, wird ein Rabatt von 10% gewährt. Ausgenommen sind Premieren und Sonderveranstaltungen. PMAaMt

Theater & Philharmonie Essen – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Essen, Aalto Musiktheater, Premiere Rotkäppchen und der Aufschneider, 03.09.2016

logo_aalto_musiktheater
Aalto Theater Essen

Aalto Musiktheater / Marie-Helen Joël (Hexe Kleinlaut, l.) und Christina Clark (Crizzy) © Saad Hamza

Aalto Musiktheater / Marie-Helen Joël (Hexe Kleinlaut, l.) und Christina Clark (Crizzy) © Saad Hamza

Rotkäppchen und der Aufschneider

Premiere Samstag, 3. September 2016, 15:00 Uhr, Aalto-Theater,  Weitere Vorstellungen 4.9., 14:30 + 16:30 Uhr

Premiere in der Reihe „Oper Kleinlaut“ am Samstag, 3. September 2016, um 15 Uhr 

Für Hexe Kleinlaut und ihre Freundin Crizzy gibt es im Aalto-Theater gleich nach der Sommerpause schon wieder richtig viel zu tun: Der Jäger aus dem Märchenbuch hat die Übersicht verloren und braucht dringend Hilfe. Rotkäppchen und der Aufschneider heißt das neue Abenteuer in der Reihe „Oper Kleinlaut“ für Kinder von 3 bis 6 Jahren, das am Samstag, 3. September 2016, um 15 Uhr   Premiere im Opernzelt im Foyer des Aalto-Theaters feiert. Es gibt so viele Märchen mit irgendwelchen Jägern, die ganz dringend Leben retten, Wolfsbäuche aufschneiden und alles zum Guten wenden müssen. Rotkäppchen will dringend befreit werden, da es im Bauch des Wolfes so dunkel ist, und Schneewittchen wird womöglich umgebracht, wenn der falsche Jäger den Job übernimmt. Eines steht fest: Die sieben Geißlein müssen es alleine schaffen, dem Wolf den Bauch mit Wackersteinen vollzuladen!

Der Jäger (Michael Haag) in dieser Aufführung ist der Meinung, dass er dringend mal Urlaub benötigt. Am liebsten natürlich in einem Märchen, in dem der Jäger zur Abwechslung eine Prinzessin heiraten darf. Vielleicht schaffen es Hexe Kleinlaut (Marie-Helen Joël) und Crizzy (Christina Clark), seine Aufgaben so einzuteilen, dass am Ende noch genug Zeit für ein eigenes Märchen bleibt.  PMAaM

Theater & Philharmonie Essen – Alle Karten Hier :
Karten Kaufen

Nächste Seite »