Düsseldorf, Kantorei Oberkassel, Orgelfrühling

April 9, 2010  
Veröffentlicht unter Kantorei Oberkassel, Pressemeldung

kantorei_oberkassel.jpg

Kantorei Oberkassel

Mittwoch, 14. April 2010 18.30 Uhr Auferstehungskirche, Arnulfstraße 33

Eröffnungskonzert (Eintritt frei)

Bernhard Haas (Musikhochschule Stuttgart)
Robert Schumann (1810-1856)
4 Fugen aus den Fugen über BACH, Op. 60 (1845)
4 (Mäßig, doch nicht zu langsam), 5 (Lebhaft),
3 (Mit sanften Stimmen),
2 (Lebhaft)Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Wir glauben all‘ an einen Gott, Vater“
(BWV 740)Heinz Holliger (geb. 1939)
Fuga aus der Partita für Klavier (1999)autorisierte OrgelfassungFranz Liszt (1811-1886)

Sonate h-moll (1853)Orgelfassung von B. Haas (1984)

Mittwoch, 21. April 2010 18.30 Uhr Auferstehungskirche, Arnulfstraße 33

2. Konzert  (Eintritt frei)

Dietrich Modersohn (Saalfeld/Thüringen)
EUROPA-ORGEL „Felix Mendelssohn“
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Praeludium und Fuge e-Moll, Op. 35 Nr. 1
(Klavierfassung, bearbeitet für Orgel von
Christoph Bossert)
Sigfrid Karg Elert (1877-1933)
Aus „20 Prae- und Postludien“ Op. 78
Allein Gott in der Höh‘
Aus tiefer Not schrei ich zu dir
Alles ist an Gottes Segen
Sollt ich meinem Gott nicht singen
Richard Wagner (1813-1883)
Gebet der Elisabeth (aus „Tannhäuser“,
bearbeitet für Orgel von Sigfrid Karg-Elert)
Julius Reubke (1813-1883)
Sonate c-Moll über den 94. Psalm
Grave – Larghetto, Allegro con fuoco,
Adagio, Allegro

Julius Reubke (1813-1883)
Sonate c-Moll über den 94. Psalm
Grave – Larghetto
1 Herr Gott, des die Rache ist, Gott, des die Rache ist,
erscheine!
2 Erhebe dich, du Richter der Welt; vergilt den Hoffärtigen,
was sie verdienen!
Allegro con fuoco
3 Herr, wie lange sollen die Gottlosen, wie lange sollen die Gottlosen prahlen
6 Witwen und Fremdlinge erwürgen sie und töten die Waisen
7 und sagen: Der Herr siehet‘s nicht und der Gott Jakobs achtet‘s nicht.
Adagio17 Wo der Herr mir nicht hülfe, so läge meine Seele schier in der Stille.
19 Ich hatte viel Bekümmernisse in meinem Herzen; aber
deine Tröstungen ergötzeten meine Seele.
Allegro – Fuga
22 Aber der Herr ist mein Schutz; mein Gott ist der Hort
meiner Zuversicht.
23 Und er wird ihnen ihr Unrecht vergelten und wird sie um ihre Bosheit vertilgen; der Herr, unser Gott, wird sie vertilgen.

 

Pressemeldung Kantorei Oberkassel