Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Premiere Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, 16.11.2017

Social Media Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   

TFN_Logo neu.jpg

Theater für Niedersachsen

Theater für Niedersachsen / Stadttheater Hildesheim © Andreas Hartmann

Theater für Niedersachsen / Stadttheater Hildesheim © Andreas Hartmann

Mit Jim Knopf durch die Weihnachtszeit

Von Scheinriesen, furchteinflößenden Drachen und der fantastischen Reise von drei Freunden erzählt Michael Endes Kinderstück Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Am 16. November um 11 Uhr feiert das diesjährige Familienstück zur Weihnachtszeit für alle ab 5 Jahren am TfN Premiere.

Theater für Niedersachsen / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Heidrich

Theater für Niedersachsen / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Heidrich

„Jeder sollte einmal reisen in das schöne Lummerland

– dieser Aufforderung können Kinder, Eltern und Großeltern ab dem 16. November folgen. Denn dann feiert das diesjährige Familienstück zur Weihnachtszeit Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer im Großen Haus des TfN Premiere. In der Regie von Christian Lugerth und der Ausstattung von Hannes Neumaier kommt das beliebte Kinderbuch von Michael Ende auf die Bühne und entführt alle ab 5 Jahren in fantastische Welten. Gemeinsam mit Jim Knopf, Lukas und der Lokomotive Emma machen sich die Zuschauer von Lummerland, einer kleinen, gemütlichen Insel irgendwo im Ozean, die von König Alfons dem Viertelvorzwölften regiert wird, auf den Weg in die große weite Welt. Ihre Reise führt sie nach Mandala. Die Tochter des dortigen Kaisers, Prinzessin Li Si, ist von der Piratenbande Wilde 13 entführt worden und wird nun in der Stadt der Drachen von der schrecklichen Frau Mahlzahn gefangen gehalten. Lukas und Jim beschließen, sie zu befreien. Auf ihrem Weg erleben sie eine Menge spannender Abenteuer und entdecken, dass nicht alles so ist, wie es anfangs scheint. Manchmal genügt schon ein zweiter Blick, und das Fremde wirkt nicht mehr fremd, sondern ziemlich normal und sympathisch.

Theater für Niedersachsen / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Schwarz

Theater für Niedersachsen / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Schwarz

„Bei uns werden Jim Knopf und sein Freund Lukas durch eine fantasievolle kunterbunte Welt reisen“, freut sich TfN-Ausstattungsleiter Hannes Neumaier. Denn 18 junge Künstlerinnen und Künstler zwischen 6 und 10 Jahren haben die Vorlagen für das Bühnenbild gestaltet. Ausgedacht hatte sich die Malaktion im Sommer 2017 Neumaier selbst. Er hat schwarz-weiße Vorlagen gezeichnet, die die Kinder wie in einem Malbuch knallbunt gestaltet haben. „Ich habe mir lustige, verrückte und kreative Entwürfe gewünscht“, erzählt er. Insgesamt 460 Kinderbilder hat das TfN zugeschickt bekommen und da fiel die Auswahl schwer. Das Resultat ist vom 16. November bis zum 29. Dezember in Hildesheim und Umgebung zu sehen.

Theater für Niedersachsen / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Schwarz

Theater für Niedersachsen / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Schwarz

Karten kosten zwischen 7 und 15 Euro und sind im TfN-ServiceCenter (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim), unter Telefon 05121 1693-1693 und im Internet auf www.tfn-online.de erhältlich.

 

Pressemeldung Theater für Niedersachsen


Social Media Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken...
Wenn Sie ein Bild zu Ihrem Kommentar hinzufügen wollen, wählen Sie einengravatar!