Cottbus, Staatstheater Cottbus, Premiere Wozzeck, 24.06.2017

Social Media Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   

cottbus.jpg
Staatstheater Cottbus

Staatstheater Cottbus © Marlies Kross

Staatstheater Cottbus © Marlies Kross

  Wozzeck von Alban Berg

Premiere 24. Juni 2017, weitere Vorstellungen:  Freitag, 7. Juli 2017, 19.30 Uhr, Sonntag, 1. Oktober 2017, 16.00 Uhr, Samstag, 21. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Sonntag, 5. November 2017, 19.00 Uhr

Am 24. Juni 2017 kommt Alban Bergs Oper Wozzeck im Großen Haus des Staatstheaters Cottbus zur Premiere und beschließt damit eine Spielzeit, die sich schon mit Brecht/Weills Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny und Puccinis Turandot  bedeutenden Opern des 20. Jahrhunderts gewidmet hat.

Staatstheater Cottbus /  WOZZECK - (im Vordergrund v.l.n.r.) Christian Henneberg (2. Handwerksbursche) und Andreas Jäpel (Wozzeck); (im Hintergrund) Damen und Herren des Opernchores sowie Mitglieder des Philharmonischen Orchesters © Marlies Kross

Staatstheater Cottbus / WOZZECK – (im Vordergrund v.l.n.r.) Christian Henneberg (2. Handwerksbursche) und Andreas Jäpel (Wozzeck); (im Hintergrund) Damen und Herren des Opernchores sowie Mitglieder des Philharmonischen Orchesters © Marlies Kross

Regie führt Christiane Lutz in der Ausstattung von Natascha Maraval. Die Preisträgerinnen des Ring Award 2014 arbeiten zum ersten Mal in Cottbus und inszenieren dabei Bergs Bearbeitung von Georg Büchners Dramenfragment als forschende und fragende Unternehmung eines hypersensiblen Mannes, der nie bloß Opfer oder Täter ist. Neben der Frage nach Schuld und Verantwortung tritt die wichtige Rolle, die naturwissenschaftliche Neuerungen, sowohl zu Büchners als auch später zu Bergs Lebzeiten spielten, in den Fokus. Die Geschichte des Soldaten, der an der Welt und sich selbst scheitert, wird in Kontexten von Wissensdrang und Selbstbehauptung geformt.

Die anspruchsvolle und expressive Produktion wird vollständig aus dem eigenen Ensemble besetzt. Unter der musikalischen Leitung von GMD Evan Christ sind zu erleben: Andreas Jäpel als Wozzeck und Gesine Forberger als dessen Geliebte Marie; weitere Solisten sowie die Damen und Herren des Opernchores und Mitglieder des Kinder- und Jugendchores.

Staatstheater Cottbus / Andreas Jaepel als Wozzeck © Marlies Kross

Staatstheater Cottbus / Andreas Jaepel als Wozzeck © Marlies Kross

Zum ersten Mal arbeiten die Ring Award-Preisträgerinnen Christiane Lutz (Regie) und Natascha Maraval (Ausstattung) in Cottbus. Die Produktion wird vollständig aus dem eigenen Ensemble besetzt. Unter der musikalischen Leitung von GMD Evan Christ sind Andreas Jäpel als Wozzeck und Gesine Forberger als dessen Geliebte Marie zu erleben. PMSttCB

Premiere Wozzeck: 24. Juni 2017, weitere Vorstellungen:  Freitag, 7. Juli 2017, 19.30 Uhr, Sonntag, 1. Oktober 2017, 16.00 Uhr, Samstag, 21. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Sonntag, 5. November 2017, 19.00 Uhr

Staatstheater Cottbus – Karten Hier:
Karten Kaufen


Social Media Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken...
Wenn Sie ein Bild zu Ihrem Kommentar hinzufügen wollen, wählen Sie einengravatar!