Hamburg, Staatsoper Hamburg, Advent und Weihnachten in der Staatsoper, 1. – 30.12.2016

November 15, 2016  
Veröffentlicht unter Junges Publikum, Kinderoper, Oper, Pressemeldung, Spielpläne, Staatsoper Hamburg

staatsoper_logo_rgbneu
Staatsoper Hamburg

Hamburgische Staatsoper © Kurt Michael Westermann

Hamburgische Staatsoper © Kurt Michael Westermann

Hamburgische Staatsoper / Adventskalender Ankündigung © Hamburgische Staatsoper

Hamburgische Staatsoper / Adventskalender Ankündigung © Hamburgische Staatsoper

Advent und Weihnachten in der Staatsoper Hamburg

Die Staatsoper Hamburg hat auch in diesem Dezember ein vielfältiges und weihnachtliches Angebot für Groß und Klein. Bereits zum zweiten Mal lädt die Hamburgische Staatsoper zum Literarisch-Musikalischen Adventskalender ein. Vom 1. bis 23. Dezember jeweils um 17.00 Uhr (sonntags um 13.00 Uhr) im Eingangs-Foyer. Der Eintritt ist frei.

 Wolfgang Amadeus Mozart © IOCO

Wolfgang Amadeus Mozart © IOCO

Die beliebte Spielzeiteröffnungs-Produktion Die Zauberflöte von W. A. Mozart ist am 29. November, am 1., 8. und 14. Dezember, jeweils um 19.00 Uhr, sowie am 11. Dezember um 18.00 Uhr an der Dammtorstraße zu erleben. Als Sprecher steht Kammersänger Franz Grundheber auf der Bühne.

Am 3. Dezember präsentiert die Staatsoper wie in jedem Jahr das Ensemblekonzert Bühne frei! zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V. – es moderiert Staatsopernintendant Georges Delnon.

Für die ganz kleinen Zuschauer ab 4 Jahren steht Die kleine Hexe nach einem Text von Otfried Preußler auf dem Spielplan der opera stabile.

Vorstellungen sind vom 13. bis 16. Dezember, jeweils um 9.30 und 11.30 Uhr, sowie am 18. Dezember, um 14.00 und 16.00 Uhr.

Der Weihnachtsklassiker der Staatsoper Hamburg ist Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel. Vorstellungen für die ganze Familie sind am 18. und 26. Dezember, jeweils um 14.30 und 19.00 Uhr, sowie am 19. Dezember um 11.00 Uhr (Schulvorstellung).

Eine der beliebtesten Produktionen im Repertoire der Staatsoper ist Puccinis Klassiker La Bohème. Wenn Rodolfo Mimìs eiskaltes Händchen besingt, darf sich der Opernfan getrost romantischen Gefühlen hingeben. Zu sehen ist die tragische Liebesgeschichte mit Puccinis überwältigender Musik am 7., 10. und 16. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr, sowie am 27. und 30. Dezember, jeweils um 19.00 Uhr.

Zusammenstellung:


Literarisch-Musikalischer Adventskalender der Hamburgischen Staatsoper

vom 1. – 23. Dezember 2016, 17.00 bis circa 17.30 Uhr, (sonntags 13.00 Uhr) Foyer Große Bühne, der Eintritt ist frei, es wird für einen wohltätigen Zweck gesammelt.


Wolfgang Amadeus Mozart – Die Zauberflöte

Vorstellungen am 29. November, 1., 8. und 14. Dezember, jeweils um 19.00 Uhr sowie am 11. Dezember um 18.00 Uhr


Bühne frei! – Ensemblekonzert der Staatsoper Hamburg

zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V.
Vorstellung 3. Dezember 2016, 20.00 Uhr, Große Bühne


Die kleine Hexe – Musik von Peter Marino nach einem Text von Otfried Preußler

ab 4 Jahren,  Vorstellungen vom 13. bis 16. Dezember, jeweils um 9.30 und 11.30 Uhr sowie am 18. Dezember, um 14.00 und 16.00 Uhr, opera stabile


Engelbert Humperdinck  –  Hänsel und Gretel

Vorstellungen am 18. und 26. Dezember, jeweils um 14.30 und 19.00 Uhr sowie am 19. Dezember um 11.00 Uhr (Schulvorstellung)


Giacomo Puccini  –  La Bohème

Vorstellungen am 7., 10. und 16. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr sowie am 27. und 30. Dezember, jeweils um 19.00 Uhr, PMStHH


 

Kommentare

Eine Antwort zu “Hamburg, Staatsoper Hamburg, Advent und Weihnachten in der Staatsoper, 1. – 30.12.2016”
  1. C. Weiss sagt:

    Hallo! Ich habe den Literarisch-Musikalischen Adventskalender letztes Jahr bereits das zweite Mal miterleben dürfen und freue mich bereits auf das dritte Mal zu Weihnachten 2017. Es ist immer eine sehr stimmungsvolle Aufführung, die weihnachtliche Stimmung aufkommen lässt.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken...
Wenn Sie ein Bild zu Ihrem Kommentar hinzufügen wollen, wählen Sie einengravatar!