Piotr Beczala, MEIN GANZES HERZ – Singt Richard Taubers größte Erfolge, IOCO CD-Rezension, Juli 2013

Juli 29, 2013  
Veröffentlicht unter IOCO - CD-Rezension

Social Media Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   

 

Piotr Beczala Mein ganzes Herz - Bild : amazon / Partnerprogramm

Piotr Beczala Mein ganzes Herz – Bild : amazon / Partnerprogramm

PIOTR BECZALA „MEIN GANZES HERZ“

Richard Taubers größte Erfolge 1. Das Land des Lächelns, Akt 2 –  “Dein ist mein ganzes Herz” (Franz Lehar) 2. „Wien, du Stadt meiner Träume“ (Rudolf Sieczynski) 3. Die lustige Witwe, Akt 2 – “Lippen schweigen” (Franz Lehar) 4.Paganini, Akt 2 – “Gern hab‘ ich die Frau’n geküsst” (Franz Lehar) 5.Gräfin Mariza, Akt 1 – “Wenn es Abend wird – Grüß mir mein Wien” (Emmerich Kálmán) 6.Der singende Traum – “Du bist die Welt für mich“ (Richard Tauber) 7.„Das Lied ist aus“ (Robert Stolz) 8. Giuditta, Akt 1 – “Freunde, das Leben ist lebenswert” (Franz Lehar) 9. „O mia bella Napoli“ (Robert Stolz) 10. „Ob blond, ob braun, ich liebe alle Frau’n“ (Robert Stolz) 11. „Ich küsse Ihre Hand Madame“ (Erwin Ralph) 12. Der Studentenprinz – “Overhead the Moon is beaming” (Sigmund Romberg) 13. „Ich liebe Dich“ (Robert Stolz) 14. „Still wie die Nacht“ (Carl Böhm) 15. Paganini, Akt 2 – “Niemand liebt Dich so wie ich” (Franz Lehar) 16. Das Land des Lächelns, Akt 2 –  “You are my heart’s delight” (Franz Lehar) Neue CD von Piotr Beczala.

Mit viel Gefühl und dem nötigen Schmelz in der Stimme ist Piotr Beczala mit seiner kürzlich erschienenen CD-Aufnahme „Mein ganzes Herz“ eine sehr hörenswerte Hommage an Richard Tauber gelungen. Der vor 65 Jahren verstorbene Belcanto-Tenor, der es verstanden hatte, die Mauern zwischen der so genannten U- und E-Musik niederzureißen und weltweit das Publikum, ob mit Opernarien oder den zahlreichen für ihn von Operetten-Komponisten geschriebenen Liedern, für sich zu begeistern.

In Polen geboren, hat Beczala sein Gesangsstudium in Kattowitz Ende der ‘90er Jahre absolviert. Es folgten feste Engagements in Linz und Zürich und anschließend Auftritte bei den Salzburger Festspielen, der Deutschen Oper Berlin und der Wiener Staatsoper. Somit waren die Grundsteine für eine internationale Karriere gelegt und heute ist Beczala einer der gefragtesten Tenöre seines Fachs mit Partien wie Alfredo (La Traviata), Herzog (Rigoletto) oder Tamino (Die Zauberflöte) oder als erfolgreicher Konzertsolist.

Für sein Debüt-Album bei der Deutschen Grammophon hat der renommierte, lyrische Tenor die bekanntesten Operetten- und Filmmelodien ausgesucht, die den von ihm so bewunderten österreichischen Sänger weltberühmt gemacht haben.

Ob Lieder von Lehar, Robert Stolz oder Kálmán, Beczala besticht mit seiner warmen Stimme und der gefühlvollen Interpretation sowie der perfekten Aussprache und einer sicheren und strahlenden Höhe. Durch das (mit Hilfe raffinierter technischer Möglichkeiten) aufgenommene Lied „Du bist die Welt für mich“, welches Beczala  alternierend im Duett mit Tauber singen darf, drängt sich unwillkürlich ein Vergleich der beiden Tenöre auf. Im Gegensatz zu Tauber, mit seinem dunklen, männlichen Timbre eines Verführers, ist Beczalas Interpretation insgesamt lieblicher und liebevoller.

Sehr genussreich auch die Darbietungen der anderen teilnehmenden Sänger und Musiker; im Duett mit Anna Netrebko in „Lippen schweigen“ und mit der österreichischen Sopranistin Daniela Fally in „Niemand liebt Dich so wie ich“ oder in Begleitung des israelischen Mandolinisten Avi Avital in „O mia bella Napoli“ und den Berliner Comedian Harmonists („Freunde, das Leben ist lebenswert“ und „Overhead the Moon is beaming“.

Exzellente Musizierung des Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung des erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten, in Warschau geborenen Dirigenten ?ukasz Borowicz.

Insgesamt eine sehr schöne CD für Operettenliebhaber, mit weltbekannten Melodien, von Piotr Beczala einfühlsam und mit schöner Stimme gesungen.

IOCO / G. G. Juli 2013


Social Media Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ihre Meinung ist uns wichtig

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken...
Wenn Sie ein Bild zu Ihrem Kommentar hinzufügen wollen, wählen Sie einengravatar!